Logo FRANKFURT.de

Kooperationen

 © Cities for Local Integration Policy
Dieses Bild vergrößern.

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) kooperiert nicht nur mit Frankfurter Ämter und Institutionen. Es ist Mitglied unterschiedlicher Netzwerke und entwickelt Projekte mit Instituten und Organisationen deutschland-und europaweit.
Dabei bilden Gesprächsrunden und Fachkonferenzen zu Integrationsthemen den Rahmen, in dem ein Dialog stattfinden kann. Die Ergebnisse werden in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht.

 © Cities for Local Integration Policy

CLIP-Netzwerk

Das Netzwerk „European Network of Cities for local integration policies“ organisiert Konferenzen und erstellt gemeinsame Studien zu Handlungsfeldern kommunaler Integrationspolitik.

Präsentation der Studie „The Integration of the European Second Generation“ im Plenarsaal des Frankfurter Römers am 26. Januar 2012<br />

Die Integration der zweiten Generation - Bildungsaufstieg und Verortung im Stadtteil

Vorstellung der TIES-Studie, die sich vorrangig mit biografischen Verläufen und Übergängen beschäftigt – insbesondere in Bezug auf Bildung und Arbeit.