Logo FRANKFURT.de

Rückblick 2004: Bürgerreise nach Guangzhou im November 2004

Perlfluss, © Stadt Frankfurt am Main<br />
Dieses Bild vergrößern.

Begegnung am Perlfluss

Bürgerreise in die Partnerstadt Guangzhou vom 29.10. bis 12.11.2004


Während zu Hause der November kurze Tage und graue Nebel brachte war die letzte Bürgerdelegation des Jahres ins ferne Reich der Mitte aufgebrochen. Zum vierten Mal in der Geschichte der Städtepartnerschaft mit dem südchinesischen Guangzhou gab es ein umfangreiches Besuchs- und Begegnungsprogramm in der Stadt am Perlfluss.

Nach ausführlicher Stadtbesichtigung wurden die Gäste aus der Mainmetropole offiziell im Rathaus der Partnerstadt willkommen geheißen. Beim Besuch der Deutsch-Fakultät an der Fremdsprachen-Universität ließen sich neue Freundschaften mit Professoren und Studierenden knüpfen, während der Besuch in chinesischen Familien Gelegenheit zum besseren Verständnis der Lebensweisen und Kennen lernen chinesischer Gastfreundschaft bot. Die neu gewonnenen Freunde mit Deutschkenntnissen ermöglichten diesen Dialog mit ihrem ehrenamtlichen Wirken als Dolmetscher. Während die Bewohner des Wohnviertels Regal Court den Gästen aus Frankfurt am Main einen großen Bahnhof bereiteten, nahmen die örtlichen Medien regen Anteil an dieser außergewöhnlichen Bürgerbegegnung.

Eine nächtliche Schifffahrt auf dem Perlfluss mit eindruckvollen Blicken auf die prächtig illuminierte Stadt-Silhouette bot die geeignete Abrundung für einen erlebnisreichen Besuch der Zehn-Millionen Metropole.

Nach den reichen Eindrücken in der pulsierenden Partnerstadt nahm die Frankfurter Delegation Kurs Südwest, um noch neun weitere spannende Tage in faszinierenden Landschaften und malerischen Städten und Dörfern der chinesischen Provinzen Guangxi und Yunnan zu erleben.