Logo FRANKFURT.de

Yokohama

Yokohama Skyline, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.
© Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.
© Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Städtepartnerschaft seit 27.09.2011

Yokohama ist Teil der Metropolregion Tokio-Yokohama und die zweitgrößte Stadt Japans.

Einwohner

3.710.824(Stand 2015)

Größe

434,98 km2

Bedeutung

Yokohama ist eine international bedeutende Hafenstadt mit wirtschaftlichen Schwerpunkten auf Seetransport, Schiffbau und Handel. 2009 feierte die Stadt ihr 150-jähriges Jubiläum des Seehafens, der die Entwicklung zur internationalen Wirtschaftsmetropole geprägt hat.

Zwischen Tokio und Yokohama befindet sich mit dem Haneda International Airport der viertgrößte Flughafen der Welt. Tokio Narita International ist der zweitwichtigste Flughafen im Großraum Tokio-Yokohama.

Über 107.000 Unternehmen sind zurzeit in Yokohama angesiedelt. Davon sind 180 Firmen ausländischer Herkunft. Insgesamt bietet die Stadt rund 1,2 Millionen Arbeitsplätze. Das Bruttoinlandsprodukt beträgt pro Erwerbstätigen rund 18.000,- €.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Es gibt viel zu sehen in Yokohama.

Hier begegnen sich das traditionelle Japan und die Moderne auf spannende Weise, da Yokohama seit jeher durch Einwanderung und internationale Einflüsse geprägt ist.

Neben dem Sankeien-Park kann man ebenfalls im Kishine-Park das typisch japanische Flair erleben.

Die Ansiedlung von Handel treibenden Ausländern führte zur Bildung verschiedener charakteristischer Stadtviertel, so dass u.a. die „Chinatown“ Yokohamas heute zu den weltweit größten zählt. In den lokalen Museen erfährt man Interessantes über den Hafen, die Herstellung und Verarbeitung von Seide ebenso wie über die berühmten „Ramen“, die traditionellen japanischen Nudeln.

Yokohama Landmark Tower, © Σ64
Dieses Bild vergrößern.

Seit dem Ende des 20. Jahrhunderts prägt eine Skyline das Stadtbild, die gleichfalls für das moderne und internationale Yokohama steht. Der Landmark Tower ist mit 295,8 Meter das zweithöchste Gebäude Japans und befindet sich im Bezirk Minato Mirai 21. Der Name dieses Stadtentwicklungsprojekts bedeutet übersetzt „Hafen der Zukunft“. In diesem Sinne bildet es auch das neue Zentrum Yokohamas, das neben Geschäftsgebäuden auch für Touristen zahlreiche Attraktivitäten wie Shoppingcenter, einen Vergnügungspark, Hotels, Parkanlagen und Wellness-Spas beherbergt.