Themennavigation

Logo FRANKFURT.de

Partnerstädte

Ob innerhalb Europas, in Nah- oder Fernost oder jenseits des großen Teichs – mit 17 Partnerstädten auf vier Kontinenten verfügt Frankfurt über ausgezeichnete internationale Kontakte.

Das älteste Abkommen jährte sich 2010 zum 50. Mal: Es wurde am 8. Oktober 1960 mit Lyon geschlossen. Der Wunsch nach dauerhafter Versöhnung bewog die Kommunen nach dem Zweiten Weltkrieg, Begegnungen zwischen Menschen aus den ehemals verfeindeten Staaten zu organisieren. Zwar steht heute der Wissenstransfer im Vordergrund, doch ist auch dabei die persönliche Begegnung nach wie vor wichtig. Im Bereich der wirtschaftlichen Kooperation wirken Städtepartnerschaften bisweilen als Türöffner und stoßen Dialoge an.

Die Frankfurter Städtepartnerschaften sind gekennzeichnet durch Lebendigkeit und Authentizität. Die hohe Zahl an Bürger-, Schüler- und Vereins- Austauschreisen, die von der Stadt Frankfurt am Main unterstützt werden, zeigt ein starkes Interesse an der Begegnung mit Menschen aus den Partnerstädten.