Logo FRANKFURT.de

Indoor

Frankfurter Sporthallen - für sportliche und andere Highlights!

Klar, in Frankfurts Eissporthalle hat der Eissport seinen angestammten Platz - im Winter; aber wussten Sie, dass die Halle ganzjährig als Veranstaltungshalle genutzt wird? Dies gilt ebenso für die multifunktionale Fraport Arena (früher Ballsporthalle), in der Bundesliga-Basketball mit den FRAPORT SKYLINERS, Erstliga-Volleyball mit den United Volleys sowie verschiedenste Events das Publikum anziehen, z.B. auch Firmenveranstaltungen und Kongresse.

Im Sport- und Freizeitzentrum Frankfurt am Main-Kalbach wird Leichtathletik ganz groß geschrieben. Aber auch zum Tennis spielen sind Sie hier das ganze Jahr über herzlich willkommen.

In den Titus Thermen steht eine große, moderne Sporthalle zur Verfügung sowie ein Fitness-Center für maßgeschneidertes Krafttraining an modernsten Geräten.

Schließlich bietet die über 2.300 qm große Fabriksporthalle vielfältige Nutzungsmöglichkeiten – neben Ballsportarten sind hier auch das Inlineskaten und Tanzsportveranstaltungen zu Hause.

Und nicht zuletzt: 4 große Hallen der Saalbau GmbH sowie 14 Dreifelder- sowie zahlreiche kleinere Schulturnhallen werden nachmittags, abends und am Wochenende intensiv für Vereinstraining und -wettkämpfe genutzt.
Wenden Sie sich mit Fragen zur Sportstättenvergabe an das Sportamt, Tel. 069 212-40997 oder 212-44426 oder senden Sie eine E-Mail an sportstaetten.vergabe@stadt-frankfurt.de .