Logo FRANKFURT.de

Großmarkthalle

Die Großmarkthalle nahm 1928 ihren Handelsbetrieb für Obst und Gemüse auf. Die Funktionalität und moderne Bauweise der „Gemieskerch“ galten als vorbildlich. Nach Umzug der Händler wurde das denkmalgeschützte Anwesen 2005 an die EZB verkauft.

Baujahr

1926-28

Architekt

M. Elsaesser

  • Markthallenkomplex aus Großmarkthalle, Importhalle mit Verbindungsstegen, Verladerampe und Stellwerk
  • richtungsweisender Zweckbau der Moderne
Adresse

Großmarkthalle
Rückertstraße 2-6
60314 Frankfurt am Main