Logo FRANKFURT.de

Der Römer von außen

Die Fassade von schräg unten fotografiert.
Dieses Bild vergrößern.

Die Dreigiebel-Fassade des Römers ist weltweit bekannt. Jüngst wurde sie renoviert, einige Kaiserstatuen und die "Frankofurtia" frisch vergoldet. Herausragendstes Merkmal der Fassade ist sicherlich der Römerbalkon.

Viele überraschende Ansichten
Doch kennen Sie auch die Fassaden der Häuser "Frauenstein" und "Salzhaus"? Sie heben sich deutlich von der gotischen Dreigiebelfassade des Römers und seiner beiden Nebengebäude ab.
Und das ist noch lange nicht alles: die Flanken des Römerensembles Richtung Paulsplatz und diejenige entlang der Limpurggasse bieten ebenfalls die eine oder andere Überraschung ...

Der Römer ist eine Spurensuche wert
Das Römerensemble mit seinen insgesamt elf Gebäuden besteht jedenfalls aus weitaus mehr als der berühmten Dreigiebel-Fassade. Suchen Sie den "Kannix" und den augenzwinkernd-ernstgemeinten Tipp: "Geht Dir Rat aus, geh aufs Rathaus."