Logo FRANKFURT.de

Museum für Moderne Kunst

Das Museum für Moderne Kunst zählt zu den Highlights unter den zeitgenössischen Kunstsammlungen Europas. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt bei Pop Art, Objektkunst und Rauminstallationen, darunter Arbeiten von Andy Warhol, Claes Oldenburg, Roy Lichtenstein und Werke von Joseph Beuys und Reiner Ruthenbeck. Das Museum baut seine Präsentation von amerikanischer und europäischer Kunst von 1960 bis zu internationalen Werken der Gegenwart stetig aus und bietet auch jungen Künstlern und neuen Kunstformen Raum.

Eindrucksvoll präsentiert das 1991 eröffnete Haus seine Exponate im so genannten „Tortenstück“, wie die Frankfurter den Dreiecksbau nahe dem Dom nennen. Der Gang durch die rund vierzig Räume gleicht einer Entdeckungsreise: Der Architekt Hans Hollein hat Übergänge und Verbindungen geschaffen, die jeweils neue, überraschende Durchblicke eröffnen. Der Lichteinfall bringt die Objekte optimal zur Geltung.

Sonderausstellungen sorgen immer wieder für einen Wechsel der Perspektive. Das Museum für Moderne Kunst vermittelt durch seine Mischung von hochkarätigen Werken und überraschend Neuem auch den Bezug zu aktuellsten Positionen und garantiert ein außergewöhnliches Besuchserlebnis.

Adresse

Museum für Moderne Kunst (MMK)
Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 30447
Telefax: +49 (0)69 212 37882
E-Mail: Link-Iconmmk [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.mmk-frankfurt.de
Internet: Link-Iconhttp://www.mmk-plattform.de Kunst für Kinder im Internet