Logo FRANKFURT.de

Die Museen

Die vielfältige Museumslandschaft in Frankfurt umfaßt etwa 60 größere und kleinere Museen und Ausstellungshäuser. Aus diesem großen Angebot möchten wir Ihnen eine kleine Auswahl präsentieren. Weitere Museen sowie auch Galerien finden Sie im umfassenden Portal "Museumsufer Frankfurt" der Stadt Frankfurt am Main.

Archäologisches Museum Innenansicht © Archäologisches Museum

Archäologisches Museum

Längst vergangene Zeiten werden im Archäologischen Museum lebendig. Funde aus 200.000 Jahren zeigen, wie Menschen einst lebten, arbeiteten, kämpften, glaubten und feierten.

Nachbildung eines Schiffes vom See Genezareth aus der Römerzeit © Bibelhaus am Museumsufer

Bibelhaus Erlebnis Museum

Wie war das, als die Jünger Jesu beim Sturm auf dem See Genezareth vor Angst bibberten? Den Fragen zum Buch der Bücher können die Gäste in diesem Erlebnismuseum nachgehen.

Ein Elch wirbt für fürs neue Karikatur-Museum, © PIA Stadt Frankfurt am Main

Caricatura – Museum für Komische Kunst

Frankfurt gilt als die Stadt mit der größten Satirikerdichte pro Quadratmeter. Den Zeichnern und Autoren der Neuen Frankfurter Schule ist dieses Museum gewidmet.

Deutsches Architekturmuseum, Haus im Haus im 3. Obergeschoß, © Foto: Thomas Riehle, Köln

Deutsches Architekturmuseum

Urhütte oder Wolkenkratzer - das Deutsche Architekturmuseum präsentiert die Vielfalt an Ideen und Plänen rund um das menschliche Bedürfnis nach einem Dach über dem Kopf.

Deutsches Filmmuseum, Luftbild © Deutsches Filmmuseum, Foto: Uwe Dettmar

Deutsches Filmmuseum

In einem komplett erneuerten Gebäude ist das Museum seit dem 14. August 2011 wieder eröffnet. Die Publikumsfläche ist mit rund 2100 Quadratmetern (vorher 1400) deutlich größer.

Dialogmuseum, © Jürgen Röhrscheid

Dialogmuseum

Hindernisse spüren, Düfte, Töne und Temperaturen wahrnehmen, Dinge ertasten – Blinde öffnen im Dialogmuseum Sehenden die Augen, wenn sie die Welt mit (fast) allen Sinnen neu entdecken.

Dommuseum © Michael Benecke (Dipl.Desig.) 56412 Nentershausen

Dommuseum

Ein Ort von Königswahlen und Kaiserkrönungen, reich an Schätzen aus 1300 Jahren: Das Dommuseum dokumentiert die Geschichte des Frankfurter Doms St. Bartholomäus.

Fußball im Eintracht Frankfurt Museum © Eintracht Frankfurt Museum

Eintracht Frankfurt Museum

Unvergessene Spiele können Fußballfans hautnah wieder erleben im Eintracht Frankfurt Museum unter der Haupttribüne der Commerzbank-Arena.

Ernst-May-Haus © Dr. Eckhard Herrel

Ernst-May-Haus

Den Traum vom Wohnen im Grünen erfüllte der Architekt Ernst May Tausenden Frankfurter Familien in den 20er Jahren. Das Ernst-May-Haus zeigt detailgetreu, wie die Menschen hier lebten.

Im Großen Löffel werden die Gegenstände auf den Kopf gestellt © Experiminta, Foto: Michael Kip

EXPERIMINTA – ScienceCenter FrankfurtRheinMain

Ein Zentrum des Wissens und des Lernens, in dem die Besuchenden Ausstellungsstücke anfassen und mit Exponaten auch selbst experimentieren dürfen.

Lenin mit 3D-Brille © EXPLORA Frankfurt

EXPLORA Science Center Frankfurt

Ach so funktioniert das! Aha-Effekte gehören im EXPLORA Science Center Frankfurt zum Konzept. Denn das Museum im Glauburgbunker ist ein Ort voller Überraschungen.

Feuerwehrfahrzeuge © Feuerwehrmuseum Frankfurt, Foto: Reinhard Bärenz

Feuerwehrmuseum Frankfurt am Main

Das Museum gibt einen Einblick in die Tradition und die geschichtliche Entwicklung der Feuerwehr. Sie zeigt die Ausstattung von Fahrzeugen und Einsatzkräften aus den letzten Jahrzehnten.

Dampflokomotive © Frankfurter Feldbahnmuseum e.V.; Foto: Walter Brück

Frankfurter Feldbahnmuseum

Vom "Alten Flugplatz" bis zum "Rebstöcker Wald" können sich Fahrgäste in nostalgischen Zügen durch den Rebstockpark befördern lassen.

Frankfurter Kunstverein, Außenansicht des Steinernen Hauses © Frankfurter Kunstverein

Frankfurter Kunstverein

Der Frankfurter Kunstverein ist national und international eines der wichtigsten Ausstellungshäuser für zeitgenössische Kunst.

Geldmuseum Aussenansicht © Geldmuseum der Deutschen Bundesbank

Geldmuseum der Deutschen Bundesbank

„Zum Gelde drängt, am Gelde hängt doch alles,“ seufzt Gretchen bei Goethe... Das wichtigste Tauschmittel der Welt und seine Hintergründe lassen sich im Geldmuseum erkunden.

Johann Heinrich Lips, Porträt Goethe Kreidezeichnung 1791 © Freies Deutsches Hochstift - Frankfurter Goethe-Museum

Goethe-Haus und Goethe-Museum

In die Welt des großen Dichters und berühmtesten Sohnes der Stadt Frankfurt fühlen sich Freunde und Bewunderer im Goethe-Haus versetzt.

„Hammering Boy“, gefertigt von Franz Schmidt von der Wirtschaftsförderung Frankfurt © Johannes David Schedl

Hammermuseum

Das archaischste Werkzeug der Menschheit, erfunden lange vor dem Rad – das ist ja wohl der Hammer. Ihm widmet sich das Hammermuseum im Frankfurter Bahnhofsviertel.

Das sanierte historische museum frankfurt (rechts im Bild) © hmf, Foto: J. Baumann

historisches museum frankfurt

Das historische museum am Römerberg ist das Stadtmuseum Frankfurts. Das einmalige historische Gebäudeensemble lädt mit Dauer- und Sonderausstellungen.

Ikone, Gottesmutter Dneprskaja © Ikonen-Museum

Ikonen-Museum

Mal farbenprächtig, mal geheimnisumwoben zeigt sich im Ikonen-Museum die Bilderwelt des orthodoxen Glaubens vom Norden Russlands bis nach Äthiopien.

Außenansicht Jüdisches Museum © Jüdisches Museum Frankfurt, Foto: Uwe Dettmar

Jüdisches Museum

Im Rothschildpalais und am Börneplatz dokumentiert das Jüdische Museum die Rolle der jüdischen Gemeinschaft in Frankfurt in ihrer wechselvollen Geschichte.

Druckwerkstatt im kinder museum frankfurt © kinder museum frankfurt des Historischen Museums

kinder museum frankfurt

Anfassen ausdrücklich erlaubt! Im kinder museum frankfurt erkunden die jungen Besucher die große Welt der kleinen Menschen bei immer neuen Ausstellungen und Aktionen.

Liebieghaus - Blauer Saal © David Hall

Liebieghaus Skulpturensammlung

Unter den Museen am Mainufer gilt das Liebieghaus als besonderes Schmuckstück. Es beheimatet eine der bedeutendsten Skulpturensammlungen Europas.

Nachtaufnahme Museum für Moderne © Foto: Axel Schneider

MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

Kunst von 1960 bis zur Gegenwart zeigt das Museum für Moderne Kunst. Zu den Sammlungen gehören Pop Art, Objektkunst und Rauminstallationen.

Außenansicht Museum Angewandte Kunst © Museum Angewandte Kunst Frankfurt am Main

Museum Angewandte Kunst

Das Museum Angewandte Kunst zeigt Kunst im Alltagsleben der Kulturen und Epochen in einer außergewöhnlichen Umgebung.

Schafe © Haller, Museum für Kommunikation Frankfurt

Museum für Kommunikation

Was ist dem Menschen wichtiger als sich mitzuteilen und sich zu vernetzen? Das Museum für Kommunikation setzt die Welt der Kommunikation kunstvoll in Szene.

Museum Giersch Aussenansicht © Museum Giersch

Museum Giersch

Die Kunstlandschaft Rhein-Main präsentiert das MUSEUM GIERSCH und bereichert das Angebot am Frankfurter Museumsufer um eine regionale Komponente.

Die Paulskirche (l.) , im Hintergrund (r.) die Fachwerkhauszeile am Römerberg, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: T. Schäfer

Paulskirche

Wie kein anderer Ort symbolisiert die Frankfurter Paulskirche die Demokratie und die nationale Einheit in Deutschland. Die Ausstellung stellt die Geschichte seit 1848 dar.

Portikus © Stadt Frankfurt am Main, Presse- und Informationsamt<br />

Portikus

In exponierter Lage auf der Frankfurter Maininsel präsentiert der Portikus Frankfurt am Main junge Positionen zeitgenössischer Kunst - immer wieder neu und überraschend.

Porzellangruppe Kaiser von China © porzellan museum frankfurt, Foto: Uwe Dettmar<br />

porzellan museum frankfurt

Kostbarkeiten aus der zweitältesten deutschen Porzellanmanufaktur im Stadtteil Höchst zeigt das porzellan museum frankfurt im Kronberger Haus.

Außenansicht Schirn Kunsthalle Frankfurt © Schirn Kunsthalle Frankfurt, Foto: Norbert Miguletz

Schirn Kunsthalle Frankfurt

Hochkarätige Ausstellungen mit immer neuen Aspekten aus Kunst und Gesellschaft locken ein breites Publikum in die Schirn zwischen Dom und Römer.

Skelett eines Schwertwals (Orcinus orca) © Foto: Naturmuseum Senckenberg

Senckenberg Naturmuseum

Vom Urknall bis zum Menschen – Das Senckenberg Naturmuseum macht die Entwicklung unserer Erde und die Vielfalt des Lebens begreiflich.

Städel Museum Aussenansicht © Städel Museum

Städel Museum

Meisterwerke aus sieben Jahrhunderten zeigt das international renommierte Städel Museum am Mainufer – ein Muss für jeden Frankfurt-Besucher und Kunstliebhaber.

Ausstellung im Treppenturm des Stoltze-Museums © Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse

Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse

Friedrich Stoltze ist nicht nur Frankfurts bekanntester Mundartdichter. Ihm und seinem Werk ist das Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse gewidmet.

Vitrine im Struwwelpeter-Museum © Thomas Klewar

Struwwelpeter-Museum

„Seht einmal da steht er...“ – das Struwwelpeter-Museum würdigt Heinrich Hoffmann, den Schöpfer des ungekämmten Schlingels, und widmet sich der Kinderliteratur.

Verkehrsmuseum Schwanheim © Foto: VGF

Verkehrsmuseum Frankfurt am Main

Unter Trambahnfans ist es ein Geheimtipp, Kinder lieben es sowieso: Das Verkehrsmuseum in Frankfurt-Schwanheim stellt über 125 Jahre Frankfurter Nahverkehr aus.

Weltkulturen Museum, Aussenansicht © Weltkulturen Museum

Weltkulturen Museum

Das Weltkulturen Museum als Ort der Annäherung, Begegnung und Erfahrung des Anderen bietet zudem zeitgenössische außereuropäische Kunst.