Logo FRANKFURT.de

Globaler Marktplatz

Schon seit dem Mittelalter hat sich die am Main gelegene ehemalige freie Reichsstadt, Knotenpunkt der europäischen Handelsstraßen und über Jahrhunderte Krönungsort der deutschen Kaiser, zu einem der bedeutenden europäischen Finanz- und Handelsplätze entwickelt. Heute haben hier über 200 Kreditinstitute, darunter die Deutsche Bundesbank und rund 100 ausländische Banken, sowie die weltweit fünftgrößte Aktien-Börse ihren Sitz. Internationalität und Vielsprachigkeit gehören selbstverständlich zum Alltag, immerhin hat jeder vierte Frankfurter keinen deutschen Pass!

Flugzeuge am Terminal 2, © PIA Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Als Sitz der Europäischen Zentralbank ist Frankfurt die Stadt des Euro, hier werden für 330 Millionen Menschen die währungspolitischen Entscheidungen getroffen. Mit 620.000 Arbeitsplätzen hat Frankfurt fast so viele Beschäftigte wie Einwohner. Morgen für Morgen verlassen Hunderttausende Arbeitnehmer am Frankfurter Hauptbahnhof die Pendlerzüge und Frankfurt wird für Stunden zur Millionenstadt. Ein internationales Drehkreuz ist auch der Flughafen, mit rund 56 Millionen Passagieren pro Jahr der zweitgrößte in Europa.

Weltweit agiert natürlich ebenfalls die Frankfurter Messe, übrigens die älteste der Welt. Ob Buchmesse, Musikmesse oder Automobilschau, das Wirtschaftsunternehmen zählt zu den ganz Großen der Branche. An der Spitze in Deutschland steht die Region Frankfurt auch bei den "Headquarters" weltweit operierender Unternehmen: Von den 100 größten Industrieunternehmen Deutschlands haben 20 ihre Firmenzentralen im Großraum Frankfurt.

Und fast unbemerkt hat sich die Mainmetropole auch zu einem internationalen Zentrum für die Kommunikations- und Medienwirtschaft entwickelt - tausende Unternehmen, von der Top-Agentur über den Belletristik-Verlag bis hin zum Werbefotografen und dem Postproduktionsbetrieb sind in Frankfurt am Main zu Hause. Kontinentales Finanzzentrum, europäischer Verkehrsknoten, Europastadt - das alles ist Frankfurt, und doch auch gemütlich und überschaubar: „die kleinste Metropole der Welt.“

"In einer Stadt wie Frankfurt befindet man sich in einer wunderlichen Lage; immer sich kreuzende Fremde deuten nach allen Weltgegenden hin und erwecken immer Reiselust." (J.W. Goethe)