Logo FRANKFURT.de

Frankfurter Büro Center (FBC)

Eines der ersten Hochhäuser in Frankfurt am Main ist das Frankfurter Büro Center. Es gehört zu den höchsten Bürotürmen in der Stadt und ist optisch ein markanter Bestandteil der Frankfurter Skyline. Das große und futuristische Lichtdach ist das Erkennungszeichen des Frankfurter Büro Centers. Als Lichtsegel überspannt es das gläserne Bistro und den Vorraum des Foyers. Die Innenräume werden je nach Sonneneinstrahlung von wechselnden Lichtmustern erfüllt.

Durch die Ölkrise war der Bau des Bürohauses 1975 zum Stillstand gekommen. Erst 1981 konnte das Gebäude fertig gestellt und vermietet werden. 2007 wurde der Außenbereich komplett neu gestaltet. Der Umbau hat das Erscheinungsbild des Gebäudes sehr geprägt.

Das moderne Bürohaus hat eine Kindertagesstätte im Haus und stellt über 100 Plätze zur Verfügung. Kostenfreie Besucherstellplätze, Car Service, ein Blumengeschäft und ein Restaurant runden das Serviceangebot ab. Das Frankfurter Büro Center liegt in sehr zentraler Lage. Mit dem Kraftfahrzeug und mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Beschäftige und Gäste das Frankfurter Büro Center entspannt erreichen.

Bauherr:

Whitehall

Architekt:

Richard Heil
Umbau: Just/Burgeff Architekten

Bauzeit:

1973-1981
2006 Umbau des kompletten Außenbereichs samt Vordach und Bistro
2008 - 2011 umfassende technische und optische Sanierung des Innengebäudes, einschließlich der Lobby

Kontstruktion:

Aluminium Granit; Fassadensystem: Vorhängefassade

Bruttogeschossfläche:

52.000 qm

Geschosse:

40

Höhe:

142 m

Nutzung:

Bürogebäude

Adresse

Frankfurter Büro Center
Mainzer Landstraße 46
60325 Frankfurt am Main

 
Internet: Link-Iconhttp://www.frankfurter-buero-center.de