Logo FRANKFURT.de

Messehaus 9 'Torhaus'

Die Ähnlichkeit mit einem Tor wird durch die Konstruktion aus zwei ineinandergestellten Baukörpern geschaffen (ein 22-geschossiges Steinhaus mit großen Tor sowie einem diesen Gebäudeteil durchdringenden Glashaus). Damit soll das Torhaus ein Symbol der Weltoffenheit der Frankfurter Messe darstellen und dient auch als zentrale Anlaufstelle für Aussteller und Besucher. Hier sind das Servicezentrum, das internationale Pressezentrum und die Verwaltung der Messe Frankfurt untergebracht. Zudem gibt es eine begehbare Plattform in 27 Meter Höhe.

Tabelle Messehaus 9 'Torhaus'
Bauherr:Messe Frankfurt GmbH
Architekt:O.M. Ungers
Bauzeit:1983-1984
Konstruktion:Stahlbetonskelett, vorgehängte Betonwerkstein-,
Glasfassade
Bruttogeschossfläche:30.800 qm
Geschosse:29
Höhe:116 m
Nutzung:Messegebäude
Adresse

Messe Torhaus
(Messehaus 9)
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main