Logo FRANKFURT.de

Eiserner Steg

Ein herrlicher Blick auf Skyline und Museumsufer öffnet sich vom Eisernen Steg. Die markante Fußgängerbrücke von „Hibb de Bach nach Dribb de Bach“ ließen die Bürger 1869 erbauen, um von der Frankfurter Altstadt nach Sachsenhausen zu gelangen.

Baujahr

1868/69

Architekt

J.P. W. Schmick

  • Fußgängerbrücke von 1868/69 als eiserne Fachwerkkonstruktion auf zwei Strompfeilern und mit beidseitigen Treppenaufgängen aus Sandstein
  • am Südufer Kandelaberputten (ehem. mit neugotischen Zwillingsfilialen)
Adresse

Eiserner Steg
Mainkai
60311 Frankfurt am Main