Logo FRANKFURT.de

Alte Oper

Jahrelang war sie „Deutschlands schönste Ruine“. Dank Bürgereinsatz und großzügiger Spenden wurde die Alte Oper originalgetreu wieder errichtet. Ihre repräsentativen Säle und Salons sind begehrt für Konzerte, Kongresse und glanzvolle Gala-Abende.

Baujahr

1873-80

Architekt

R. Lucae

  • Repräsentationsbau der Neurenaissance von 1873-80 nach Entwurf von R. Lucae auf gleichzeitig gestaltetem Platz
  • Hauptfront nach Süden gestuft, übergiebelt und mit reicher Bauplastik
  • Inneres nach Zerstörung größtenteils 1976-81 modern erneuert
Adresse

Alte Oper
Alte Oper Frankfurt Konzert- und Kongresszentrum GmbH
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main