Logo FRANKFURT.de

Straßenbahndepot Bockenheim

Die Frankfurter Straßenbahn erhielt das Bockenheimer Depot 1899 als Betriebshof. Die dreischiffige Wagenhalle aus gelben Ziegeln hat eine bemerkenswerte Bogenbinderkonstruktion aus Holz. Heute wird das Gebäude als Veranstaltungsort genutzt.

Baujahr

1899

  • Halle von 1899 mit basilikalem Querschnitt
  • innerhalb eines Backsteinbaus beachtliche Bogenbinderkonstruktion aus Holz
  • Rekurs auf eine durch F. Gilly um 1800 in Deutschland bekannt gewordene Entwicklung P. Delormes aus der Mitte des 16. Jh.
  • Konstruktionsprinzip gilt als Beginn des Ingenieurbaus
Adresse

Bockenheimer Depot
Carlo-Schmid-Platz 1
60325 Frankfurt am Main