Logo FRANKFURT.de

Liebieghaus

Baujahr

1896, 1909

Architekt

L. Romeis; Kanold

  • repräsentative Villa von 1896
  • gestaltet in Formen aus Spätgotik und Renaissance für den Baron H. v. Liebieg im formalen Reichtum von Burg-und Bürgerbauten des 15./16. Jh.
  • Lage inmitten weitgehend urspr. erhaltener Parkanlage
  • Erweiterungsbau im barockisiernden Jugendstil von 1909
  • mit pilastergegliedertem Eckpavillon und reliefierten Schmuckelementen
  • seit 1909 Skulpturensammlung
Adresse

Liebieghaus Skulpturensammlung
Städel Museum
Schaumainkai (Museumsufer) 71
60596 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 6500490
Telefax: +49 (0)69 650049150
E-Mail: Link-Iconinfo [At] liebieghaus [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.liebieghaus.de