Logo FRANKFURT.de

Liebfrauenkirche

Ganz zentral, heute wie im Mittelalter, ist die dreischiffige gotische Hallenkirche am Liebfrauenberg gelegen. Als bedeutendstes Kunstwerk gilt das Steinrelief von etwa 1425 über dem Dreikönigsportal. 1944 brannte sie aus und wurde bis 1956 wiedererrichtet.

Baujahr

ca. 1310 – 1478, 1506-09

Architekt

J. Östreicher

  • spätgotische Hallenkirche von ca. 1310 – 1478 mit höherem Polygonalchor von 1506-09 nach Entwurf von J. Östreicher (Langhausgewölbe zerstört)
  • Südseite mit klassizistischem Vorbau (1824) von F. Rumpf
  • dahinter Tympanonrelief (um 1425) über dem Dreikönigsportal von M. Gerthener
  • im Inneren Reste mittelalterlicher und barocker Ausstattung
Adresse

Kirche der Katholischen Liebfrauen-Gemeinde
Kirchort Liebfrauen
Liebfrauenberg
60313 Frankfurt am Main