Logo FRANKFURT.de

Ehrenamtliche Vormundschaften

Über Kinder lässt sich nicht nach Aktenlage entscheiden. Daher ist der persönliche Kontakt zum Mündel Anliegen des Deutschen Kinderschutzbundes, Bezirksverband Frankfurt e.V. In Kooperation mit Jugendamt und Familiengericht möchte er ehrenamtliche Einzelvormünder für unter Vormundschaft stehende Minderjährige gewinnen, schulen und dauerhaft begleiten.
Wenn Eltern das Sorgerecht verlieren, steht den Kindern ein Vormund zur Seite, der alle wichtigen Entscheidungen für sie trifft. In Frankfurt betrifft das rund 700 Kinder, bei denen der Schutz durch die Familien nicht mehr ausreichend sichergestellt werden kann.
Kinder und Jugendliche brauchen dann einen gesetzlichen Vertreter, der sich in besonderem Maße für sie einsetzt, sich Zeit nimmt und sie als konstante Bezugsperson persönlich begleitet. Durch einen ehrenamtlichen Vormund wird der persönliche Kontakt zwischen Vormund und Mündel in besonderer Weise gefördert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
http://www.kinderschutzbund-frankfurt.de/vormund.html
Gerne können Sie mit uns einen Einzeltermin vereinbaren und unseren Bewerbungsbogen anfordern.

Deutscher Kinderschutzbund, Bezirksverband Frankfurt e.V
Ehrenamtliche Vormundschaft

Dr. Anja Sommer – Projektleiterin
Comeniusstr. 37
60389 Frankfurt
Telefon: 069 970901-16
Fax: 069 970901-30
E-Mail: vormundschaft@kinderschutzbund-frankfurt.de