Logo FRANKFURT.de

10.01.2017

Versicherungsschutz im Ehrenamt

In der Stadt Frankfurt am Main engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich. Sie leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für den Zusammenhalt und das Funktionieren des Gemeinwesens. Allerdings sind auch Ehrenamtliche bei Ausübung ihrer Tätigkeit bestimmten Risiken ausgesetzt, die es abzusichern gilt. Insbesondere zwei Versicherungen sollten bei der Ausübung ehrenamtlicher Tätigkeit gewährleistet sein:

• Unfallversicherung
• Haftpflichtversicherung

Für Ehrenamtliche gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie sie sich gegen mögliche Risiken absichern können. Die Hessische Landesregierung hat in Zusammenarbeit mit der SV SparkassenVersicherung und der Unfallkasse Hessen den Flyer „Versicherungsschutz“ aktualisiert und neu aufgelegt.

Der in der rechten Spalte eingestellte Flyer enthält Informationen sowie einen Überblick über Möglichkeiten der Absicherung von freiwillig Engagierten im Bundesland Hessen.