Logo FRANKFURT.de

Interkulturelle Wochen 2014 in Frankfurt am Main

IKW 2010, Frau — Fromm — Frei, 4. Interreligiöser Frauentag©Ferhat Bouda
Dieses Bild vergrößern.

Die Interkulturellen Wochen 2014 finden in der Zeit vom 25. Oktober bis 8. November 2014 statt.

Der Frankfurter Initiativkreis Interkulturelle Wochen hat sich für das Motto „fliehen – ankommen – Heimat finden“ entschieden.

Frankfurt ist eine Stadt, in der seit Jahrhunderten unterschiedlichste Menschen ankommen. Die Gründe für ihren Weggang aus der alten Heimat sind so vielfältig wie die Menschen selbst. Wir wünschen uns, dass die IKW solche Motive und Wege sichtbar werden lassen. Einen Schwerpunkt sehen wir in diesem Jahr im Thema Flucht. Wir wünschen uns auch Diskussionen darüber, welche Bedingungen nötig sind, um hier Heimat zu finden, ohne die Verbindung zu den alten Wurzeln aufgeben zu müssen.

Ab diesem Jahr dauern die Interkulturelle Wochen in Frankfurt nur noch zwei Wochen. Auch in den nächsten Jahren werden wir hierfür immer die letzte Oktoberwoche und die erste Novemberwoche reservieren. Die zweite Woche (1.-8. November) soll eine intensive Beschäftigung mit dem Thema „fliehen – ankommen – Heimat finden“ ermöglichen.

Das gedruckte Programm erhalten Sie in der Bürgerberatung, bei der Volkshochschule und in allen Stadtbüchereien.

IKW 2010, Jugend- Hip Hop Gruppe des Turnvereins 1860 Frankfurt©Ferhat Bouda
Dieses Bild vergrößern.

Initiativkreis der "Frankfurter interkulturellen Wochen"

  • Amt für multikulturelle Angelegenheiten
  • awo Frankfurt am Main
  • Caritasverband Frankfurt e.v.
  • dgb – Region Frankfurt-Rhein-Main
  • Evangelische Kirche in Frankfurt
  • Evangelischer Regionalverband
  • Internationales Familienzentrum e.v.
  • Katholische Erwachsenenbildung
  • kav – Kommunale Ausländer- und Ausländerinnenvertretung Frankfurt
  • Sportkreis Frankfurt e.v. & Sportjugend Hessen, Programm »Integration durch Sport«
  • Stadtbücherei Frankfurt am Main
  • vhs Frankfurt am Main