Logo FRANKFURT.de

HIPPY - Vorschulprogramm

HIPPY
Dieses Bild vergrößern.

HIPPY- Home Instruction for Parents of Preschool Youngsters - bedeutet frei übersetzt Hausbesuchsprogramm für Eltern mit Vorschulkindern.

HIPPY ist ein Lern- und Spielprogramm für 4 bis 6-jährige Kinder zur Vorbereitung auf die Schule. HIPPY richtet sich vor allem an Vorschulkinder und ihre Eltern mit Migrationshintergrund.

  • HIPPY fördert die kognitiven Fähigkeiten der Kinder und bereitet sie auf den Schulbeginn vor.

  • HIPPY stärkt die Eltern-Kind-Beziehung und vermittelt Wissen über Entwicklung, Sprache und Lernen im Vorschulalter.

  • HIPPY macht Eltern selbstbewusster und zeigt ihnen, wie sie die Entwicklung ihrer Kinder zu Hause spielerisch fördern können.

  • HIPPY fördert die sprachliche Entwicklung besonders bei Kindern, die mehrsprachig aufwachsen.

  • HIPPY baut auf die enge Bindung zwischen Eltern und ihren Kindern auf.

  • HIPPY bringt Eltern und Kindern Erfolgserlebnisse und macht beiden Spaß.

  • HIPPY ist ein Kindergarten ergänzendes und Familien unterstützendes Programm.

  • HIPPY findet zu Hause statt und dauert insgesamt zwei Jahre.



Den Eltern werden die Lernmaterialien von HIPPY-Trainerinnen, die ihre Herkunftssprache sprechen, einmal wöchentlich erklärt und der Umgang damit eingeübt. Zweimal im Monat finden Gruppentreffen statt. Eltern, HIPPY-Trainerinnen, Fachexperten und die HIPPY-Koordinatorin tauschen ihre mit HIPPY gemachten Erfahrungen aus. Außerdem werden Fragen der Erziehung, der Gesundheit, der Ernährung und vieles andere diskutiert.

Ansprechpartnerin
 
Link-IconZeynep Vural
Telefon:069 212 32620
Telefax:069 212 37946
E-Mail:Link-Iconzeynep.vural [At] stadt-frankfurt [Punkt] de