Logo FRANKFURT.de

Netzwerk Integration durch Qualifizierung (IQ) in Hessen

Um die Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund zu verbessern, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) 2005 das bundesweite Netzwerk "Integration durch Qualifizierung" (IQ) ins Leben gerufen. Das Netzwerk hat in den vergangenen Jahren Instrumente, Handlungsempfehlungen sowie Beratungs- und Qualifizierungskonzepte entwickelt und erprobt. Diese sollen jetzt im Rahmen der Fortsetzung des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“regional in die Diskussion eingebracht und wo sinnvoll und möglich bedarfsgerecht umgesetzt werden. Das Programm wird finanziert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Bundesagentur für Arbeit (BA) und hat eine Laufzeit von 7/2011 bis Ende 2014.

Die Handlungsfelder des Förderprogramms IQ sind: Begleitung der Umsetzung des Gesetzes zur Anerkennung von im Ausland erworbener Abschlüsse, Qualifizierung, Berufsbezogenes Deutsch, Existenzgründung und Diversity Management.

Ziel des Programms ist es, die Fachlichkeit der Arbeitsmarktakteure in diesen Handlungsfeldern zu erhöhen und deren Vernetzung vor Ort zu unterstützen. Adressaten sind daher Institutionen wie Jobcenter, Arbeitsagenturen, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Bildungsträger, Beratungsstellen usw.
Wenn Sie mehr über die Struktur des Netzwerks IQ und die Umsetzung in anderen Bundesländern erfahren möchten, finden Sie Informationen auf der Internetseite www.netzwerk-iq.de (im rechten Kasten).

Auftaktveranstaltung des Netzwerks Integration durch Qualifizierung (IQ) in Hessen am 27. Oktober 2011 <br />
Dieses Bild vergrößern.

Das Netzwerk IQ in Hessen

Das Hessische Netzwerk IQ wird seit 1. Januar 2013 koordiniert vom
Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik - INBAS GmbH

Geschäftsstelle IQ Hessen
Tel.: 069/27224-68
iq-hessen{at}inbas.com

Ansprechpersonen:

Koordinierung Region Nord-, Ost-, Mittelhessen
Koordinierung Handlungsfeld Anerkennung

Zukunftsbüro der Stadt Kassel
Jan Benedix

Koordinierung Handlungsfeld Berufsbezogenes Deutsch
Stadt Frankfurt am Main
Amt für multikulturelle Angelegenheiten
Ulrike Dimpl

Koordinierung Region Rhein-Main/Süd
Koordinierung Handlungsfeld Qualifizierung

INBAS GmbH
Juliane Firlus

Handlungsfeld "Anerkennung":

beramí berufliche Integration e.V.
60389 Frankfurt am Main

Caritasverband Nordhessen-Kassel e.V.
34117 Kassel

Handlungsfeld "Qualifizierung":

Internationaler Bund Verbund Hessen Bildungszentrum Darmstadt
64829 Darmstadt

ZAUG gGmbH ("Zentrum Arbeit und Umwelt Gießen")
35396 Gießen

Handlungsfeld "Berufsbezogenes Deutsch":

DiALOG Institut Dr. Kilian
34121 Kassel

FRESKO e.V.
65185 Wiesbaden

Handlungsfeld Diversity Management/Stärkung von Migrantenorganisationen

Arbeit und Bildung Marburg e.V.
35039 Marburg

Verein für Kultur und Bildung - KUBI e.V.
60389 Frankfurt