Logo FRANKFURT.de

Hessen tanzt

4. bis 6. Mai 2018 in der Eissporthalle

Mehr als 7000 Tänzerinnen und Tänzer aus allen Bundesländern Deutschlands sowie immer mehr auch aus dem Ausland nehmen jedes Jahr im Mai an diesem weltgrößten Amateurtanzturnier teil.
„Hessen tanzt“ wird seit mehr als 30 Jahren organisiert vom Hessischen Tanzsportverband e.V. (HTV) mit seinen rund 330 Vereinen und Tanzsportabteilungen. Allein etwa 180 Wertungsrichter und weitere 200 Mitarbeiter in den Turnierleitungen helfen mit, um "Hessen tanzt" organisatorisch abzuwickeln.

Hessen tanzt 2016 in der Eissporthalle  © Hessen tanzt
Dieses Bild vergrößern.

Simultan auf bis zu acht Tanzflächen in der Eissporthalle kann das Publikum Tanzturniere aller Leistungsklassen und Altersgruppen, sowohl in den Standard- wie auch in den Lateinamerikanischen Tänzen, "live" miterleben. Auf 1.800 qm Tanzfläche in der Eissporthalle Frankfurt wird dem Publikum drei Tage lang "Tanzsport total" geboten - bei freiem Eintritt.

In den Pausen gibt es spektakuläre Showeinlagen aus allen Tanzsparten. Am oberen Rundgang der Eissporthalle kann man sich in den Turnierpausen über aktuelle Trends rund um den Tanzsport informieren und findet interessante Verkaufsstände für Tanzsportbedarf, Kosmetik, Musik, etc..