Logo FRANKFURT.de

Raunheimer Waldsee

Der etwa 8 Hektar große Raunheimer Waldsee (23 km von Frankfurt) ist ein Baggersee mit getrennten Nichtschwimmer- und Schwimmerbereichen sowie einem Bereich zum Surfen. Hinter einer Hecke vom normalen Badebetrieb abgegrenzt befindet sich die etwa 700 Quadratmeter große FKK-Zone. Besondere Anziehungspunkte sind der Sandstrand und die großflächige Liegewiese. Für sportliche Aktivitäten stehen eine Ballspielwiese und ein Beachvolleyballfeld zur Verfügung. Für die Kleinen gibt es Spielgeräte inklusive einer Wasserrutsche. Ansonsten gehören zu der weitläufigen Anlage noch ein Umkleidegebäude mit Sanitäranlagen, ein Grillplatz und ein Imbissstand. Und nicht zu vergessen: Für die Sicherheit der Badegäste sind DLRG-Rettungsschwimmer im Einsatz.

Anfahrtsbeschreibung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahn S 8 in Richtung Wiesbaden Hauptbahnhof nach Raunheim Bahnhof, weiter mit Bus 79 nach Raunheim Seniorenwohnanlage, dann weiter zu Fuß

Mit dem Auto: A3 Frankfurt-Köln, Ausfahrt Raunheim, B43 bis kurz hinter dem Ortseingang, dort den Schildern folgen; vom Zentrum via Hasslocher/Aschaffenburger Str., der See liegt östlich von Raunheim.

Öffnungszeiten

Die Badesaison beginnt am 13. Mai und dauert bis Mitte September 2011.
Der Waldsee ist von Montag bis Freitag von 10:00 bis 20:00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Adresse

Raunheimer Waldsee
Aschaffenburger Straße
65479 Raunheim

 
Telefon: +49 (0)6142 942931279
Internet: Link-Iconhttp://www.raunheim.de/sites/gensite.asp?SID=cms26042011120526233270&Art=0451