Logo FRANKFURT.de

Opel-Zoo

Inmitten des reizvollen Vordertaunus zwischen Kronberg und Königstein liegt der ganzjährig geöffnete und über 27 Hektar große Landschaftszoo. Rundwege und Lehrpfade führen vorbei an weitläufigen Tiergehegen, die wie sonst nur bei Beobachtungen in freier Natur einen ungehinderten Blick auf die Tiere bieten. Dieses entspricht der Grundidee des Gründers Dr. Georg von Opel (1912-1971), einem Enkel von Adam Opel, der den Zoo im Jahre 1956 eröffnete. Mittlerweile leben hier über 1.300 Tiere aus 200 Arten, die von den Kontinenten Europa, Afrika und Asien stammen. Die große Artenvielfalt im Opel-Zoo reicht von Polarfüchsen, Elchen und Dromedaren bis hin zu afrikanischen Elefanten, Flusspferden, Piranhas, Affen, Flamingos und Krokodilen. Den jährlich rund 600.00 Besucherinnen und Besucher wird seit dem Jahr 2006 eine ganz besondere Attraktion geboten: die Anlage „Afrika Savanne“ mit Giraffenschauhaus, den Stallungen für afrikanische Huftiere und einem großen Außengelände.

Gruppe von Erdmännchen © Georg von Opel-Freigehege für Tierforschung e.V.
Dieses Bild vergrößern.

In öffentlichen Zoo-Führungen erläutern Zoopädagogen den Besuchern die verschiedensten Themen. Darüber hinaus gibt es saisonale Veranstaltungen wie Ostereiersuchen, den Tag der offenen Tür und spezielle Schulferien-Programme u.a. mit den „ZooFari – Afrikanische Nächte“ jeweils am letzten Wochenende der hessischen Sommerferien. Der Opel-Zoo ist zudem als ganzjähriges Ausflugsziel für die ganze Familie beliebt: Große Abenteuerspielplätze laden zum Austoben ein, Kamele und Ponys können geritten werden und im Streichelgehege mit Bruthaus warten Ziegen und Schafe auf die Kleinen.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen ein Restaurant mit Sonnenterrasse, ein Imbiss und Kioske. Wer sich selbst verpflegen möchte, kann einen der Grillplätze reservieren oder ein Picknick mitten in der reizvollen Taunuslandschaft veranstalten.

Da sich der Opel-Zoo ausschließlich selbst finanziert, freut man sich über jegliche Unterstützung, ob als Spender, als Tierpate, als Sponsor oder förderndes Mitglied.

Adresse

Opel-Zoo - Freigehege für Tierforschung e.V.
Königsteiner Straße 35
61476 Kronberg

 
Telefon: +49 (0)6173 3259030
Telefax: +49 (0)6173 32590311
E-Mail: Link-Iconinfo [At] opel-zoo [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.opel-zoo.de