Logo FRANKFURT.de
Logo DER MAGISTRAT der Stadt Frankfurt am Main

Stadtbücherei


Die Stadtbücherei Frankfurt am Main verfügt neben der Zentralbibliothek, der Zentralen Kinder- und Jugendbibliothek und der Musikbibliothek über ein Netz von vier Bibliothekszentren, 12 Stadtteilbibliotheken und einer Fahrbibliothek mit zwei Bücherbussen sowie über 97 Schulbibliotheken.

Die Stadtteilbibliothek Seckbach gehört zum Verbund Ost und verfügt über einen Bestand von ca. 15.000 Medieneinheiten, der mehr als 25.000 Ausleihen im Jahr erzielt. Ihre Aufgabenschwerpunkte liegen in der Kinderbibliotheksarbeit, vor allem in der Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz an Kinder sowie in der Veranstaltungsarbeit zur Leseförderung und Bibliothekseinführungen.

Wir suchen für die Abteilung Dezentrale Bibliotheken in der Stadtteilbibliothek Seckbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 30.06.2015

eine/n Büchereiangestellte/n


(mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit)

Tabelle Stellenausschreibung eine/n Büchereiangestellte/n
Bezahlung:EGr. 5 TVöD / VergGr. VII BAT
Tätigkeit:Sicherstellung der Öffnungszeiten und des Ausleihbetriebs; Ausgabe und Rücknahme der Medien im Benutzungsdienst; Erledigung der erforderlichen sachbearbeitenden Tätigkeiten im Benutzungs- und Verwaltungs-dienst inkl. der Mitarbeit beim Kassengeschäft und dem Bearbeiten von Mahnfällen; Einstellen zurückgegebener Medien und Regalordnung; Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen zur Leseförderung und zur Vermittlung von Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche; Mitarbeit bei der Veranstaltungsarbeit für Erwachsene; Mitarbeit bei der Betreuung von Auszubildenden und Praktikanten/-innen.
Anforderungen:Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (möglichst Fachrichtung Bibliothek) bzw. als Bibliotheksassistent/in oder vergleichbare Qualifikation; ausgeprägte fachliche und persönliche Kompetenz; hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Serviceorientierung sowie Belastbarkeit; Eignung und Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten; genaue und serviceorientierte Arbeitsweise; gute Auffassungsgabe; Teamfähigkeit; aufgeschlossenes und verbindliches Auftreten; Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen; interkulturelle Kompetenz sowie sichere EDV-Anwendungskenntnisse (MS-Office-Programme, Bibliothekssoftware, Internet).
Hinweise:Die Arbeitszeiten orientieren sich vorrangig an unseren Servicezeiten. Mit dieser Tätigkeit verbunden ist die Notwendigkeit, auch in den frühen Abendstunden und an Wochenenden Dienst zu leisten.

Die Stelle ist grundsätzlich für Berufsanfänger/innen geeignet.

Die Stadt Frankfurt am Main strebt an, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Die Stadt Frankfurt bietet derzeit ein gefördertes Jobticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (mit Eigenbeteiligung) an. Dabei handelt es sich um eine freiwillige und jederzeit widerrufbare Leistung der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Auskunft erteilt Ihnen:

Frau Staufer
Telefon: ++49 (0)69 / 212 38354
Bewerbungsschluss:  10.10.2014
Ihre Bewerbung
richten Sie an:

Magistrat der Stadt
Frankfurt am Main
Stadtbücherei
– 44.11 –
Hasengasse 4
60311 Frankfurt am Main

Kennziffer  Z13520/0214