Dieses Fenster wird nach dem Druckauftrag automatisch geschlossen.
Logo FRANKFURT.de

Kultur

Maria Bouglione zu Gast im Tigerpalast in der Saison 2004/2005,  © Tigerpalast
Dieses Bild vergrößern.

Gemessen an der Größe Frankfurts ist das Kulturangebot überwältigend. Mehr als hundertmal in der Woche hebt sich der Vorhang für die Vorstellungen auf den rund 20 Bühnen und für ca. 30 freie Gruppen. Zur Aufführung kommen Konzerte, Opern, Operetten, Tanz, Musical, Shows, Varieté, Kabarett u.v.m., und wer kennt nicht die Frankfurter Musik-Event-Highlights wie "Das Deutsche Jazzfestival". Daneben besitzt Frankfurt ein wunderschönes Museumsufer und international bekannte Häuser wie die Kunsthalle Schirn, das Städel, das Deutsche Filmmuseum oder das Museum für Moderne Kunst. Die "Nacht der Museen" und das "Museumsuferfest" gehören in jedem Jahr zu den Höhepunkten der Ausstellungshäuser.

Wir können auf den folgenden Seiten nur einen Ausschnitt des breit gefächerten Kulturangebotes wiedergeben. Tiefergehende Informationen zu Frankfurts Kultur und Kulturinstitutionen erhalten Sie über das Kulturportal der Stadt Frankfurt.

Aktuelles

Exemplarische Siedlung (Grund- und Sondermodule) für das Projekt 'Bauen für Flüchtlinge und Migranten', eingereichter Vorschlag des Architekturbüros YES für die Ausstellung 'Making Heimat. Germany, Arrival Country' des Deutschen Architekturmuseums (DAM) auf der 15. Architekturbiennale in Venedig, © YES Architecture, München

Wie kann Architektur Heimat schaffen?

Deutsches Architekturmuseum kuratiert Beitrag auf der 15. Architekturbiennale.

Eine Mutter mit Baby steht während einer 'manduca'-Führung im Historischen Museum hinter einem Globus, © Foto: Luisa Kreiling, historisches museum frankfurt (hmf)

Mit dem Baby ins Museum

Spezielles Angebot für Eltern: An der Führung durch die Ausstellung "Arsen und Spitzenhäubchen" am 11. Februar um 10.30 Uhr können Eltern mit Baby teilnehmen.

© PIA Stadt Frankfurt am Main

10.000 Euro für Frankfurter Jazz-Talente

Bis zum 4. März können sich Musikerinnen und Musiker für das Frankfurter Jazzstipendium bewerben.

Mirjam Wenzel, Direktorin des Jüdischen Museums, Januar 2016, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Die Chance, sich neu zu erfinden

Als neue Direktorin des Jüdischen Museums will Mirjam Wenzel das Haus neu profilieren und ein 'digitales Museum' aufbauen.

Blick in die Frankfurter Eissporthalle © Peter Back

Frankfurts Eissporthalle – die größte zusammenhängende Kunsteisbahn Deutschlands

Vier Eisflächen, viele verschiedene Sportarten: Seit 35 Jahren bietet die Eissporthalle am Ratsweg Sport- und Freizeitspaß.

Szene der Choreografie 'C.O.R.E.' der Dresden Frankfurt Dance Company, zu sehen vom 25. Februar bis 12. März 2016 im Bockenheimer Depot, © Foto: Dominik Mentzos

Frankfurt kulturell – das Jahr in Museen, Ausstellungen und auf Festen

Zu Beginn des neuen Jahres geben wir einen Ausblick auf die vielfältigen Ausstellungen und Veranstaltungen in der Frankfurter Kulturlandschaft.

© Stadt Frankfurt am Main

Bärenkult und Schamanenzauber

Die kultischer Verehrung des aufrecht gehenden Bären gehört zu den ältesten schamanischen Phänomenen. Das Archäologischen Museums lädt alle zu ihrer besonderen Sonderausstellung ein.

Kulturportal, Museen

Kulturportal

Das Kulturportal der Stadt Frankfurt am Main bietet einen Überblick zu kulturellen Themen, zu Institutionen und Initiativen sowie zu aktuellen Entwicklungen.

Anzeigen