Dieses Fenster wird nach dem Druckauftrag automatisch geschlossen.
Logo FRANKFURT.de

Kultur

Maria Bouglione zu Gast im Tigerpalast in der Saison 2004/2005,  © Tigerpalast
Dieses Bild vergrößern.

Gemessen an der Größe Frankfurts ist das Kulturangebot überwältigend. Mehr als hundertmal in der Woche hebt sich der Vorhang für die Vorstellungen auf den rund 20 Bühnen und für ca. 30 freie Gruppen. Zur Aufführung kommen Konzerte, Opern, Operetten, Tanz, Musical, Shows, Varieté, Kabarett u.v.m., und wer kennt nicht die Frankfurter Musik-Event-Highlights wie "Das Deutsche Jazzfestival". Daneben besitzt Frankfurt ein wunderschönes Museumsufer und international bekannte Häuser wie die Kunsthalle Schirn, das Städel, das Deutsche Filmmuseum oder das Museum für Moderne Kunst. Die "Nacht der Museen" und das "Museumsuferfest" gehören in jedem Jahr zu den Höhepunkten der Ausstellungshäuser.

Wir können auf den folgenden Seiten nur einen Ausschnitt des breit gefächerten Kulturangebotes wiedergeben. Tiefergehende Informationen zu Frankfurts Kultur und Kulturinstitutionen erhalten Sie über das Kulturportal der Stadt Frankfurt.

Aktuelles

Logo JungeMedienJury, © Stadtbücherei Frankfurt am Main

Jetzt bewerben für die JungeMedienJury 2015/16

Jugendromane, Hörbücher, Comics und Mangas, Filme und Games – bei der JungenMedienJury der Stadtbücherei dreht sich ein halbes Jahr lang alles um aktuelle Medien.

Kleine Lego-Architektin, © Deutsches Architektur Museum

Kleine Baumeister gesucht

Die traditionelle „LegoBaustelle“ füllt das Auditorium des Deutschen Architekturmuseums noch bis zum 30. August mit Tausenden von bunten Legosteinen.

Stadtrat Prof. Dr. Felix Semmelroth, © Stadt Frankfurt am Main

Qualität und Erneuerung

Kulturelles Frankfurt: Felix Semmelroth hat bei seinem Sommergespräch auf das erste Halbjahr 2015 zurückgeblickt.

Schild der Heussenstamm-Galerie in der Braubachstraße, August 2014, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Heussenstamm-Galerie zeigt Gabriele von Lutzau und Maha Zarkout

Ab sofort zeigt die Heussenstamm-Galerie Fotoporträts der beiden Künstlerinnen Gabriele von Lutzau und Maha Zarkout großförmig an ihren Fenstern.

State of the City, © Kulturamt der Stadt Frankfurt

'State of the City'

Anlässlich der Buchmesse 2016 mit den Ehrengästen Flandern und Niederlande hat das Kulturamt ein Kooperationsprojekt mit Antwerpen, Rotterdam und der Kunstinstitution basis initiiert.

Kulturportal, Museen

Kulturportal

Das Kulturportal der Stadt Frankfurt am Main bietet einen Überblick zu kulturellen Themen, zu Institutionen und Initiativen sowie zu aktuellen Entwicklungen.

Anzeigen