Dieses Fenster wird nach dem Druckauftrag automatisch geschlossen.
Logo FRANKFURT.de

Kultur

Maria Bouglione zu Gast im Tigerpalast in der Saison 2004/2005,  © Tigerpalast
Dieses Bild vergrößern.

Gemessen an der Größe Frankfurts ist das Kulturangebot überwältigend. Mehr als hundertmal in der Woche hebt sich der Vorhang für die Vorstellungen auf den rund 20 Bühnen und für ca. 30 freie Gruppen. Zur Aufführung kommen Konzerte, Opern, Operetten, Tanz, Musical, Shows, Varieté, Kabarett u.v.m., und wer kennt nicht die Frankfurter Musik-Event-Highlights wie "Das Deutsche Jazzfestival". Daneben besitzt Frankfurt ein wunderschönes Museumsufer und international bekannte Häuser wie die Kunsthalle Schirn, das Städel, das Deutsche Filmmuseum oder das Museum für Moderne Kunst. Die "Nacht der Museen" und das "Museumsuferfest" gehören in jedem Jahr zu den Höhepunkten der Ausstellungshäuser.

Wir können auf den folgenden Seiten nur einen Ausschnitt des breit gefächerten Kulturangebotes wiedergeben. Tiefergehende Informationen zu Frankfurts Kultur und Kulturinstitutionen erhalten Sie über das Kulturportal der Stadt Frankfurt.

Aktuelles

Oberbürgermeister Peter Feldmann (M) bei der Abschlussveranstaltung des RAY Jr. Jugendfotoworkshops 'Imagine Your Reality' zusammen mit Kunstvermittler Wolfgang Zurborn (3.v.l.) und den Teilnehmern, 2. September 2015, © Foto: Albrecht Haag, RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain

Peter Feldmann: ‚So geht gelebte ‚Kultur für alle‘‘

Triennale RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain: Teilnehmer des Jugendworkshops RAY Jr. haben die Ergebnisse ihrer Fotostreifzüge vorgestellt.

Götz Wörner (Sozialunternehmer) steht vor der Alten Oper, 17. August 2015, © Foto: Stefan Röttele

Wie aus einer Blamage ein ausgezeichnetes Projekt wurde

Mit seinem Verein 'Kultur für alle' öffnet Götz Wörner Bedürftigen die Tür zu Konzerten und Museen. Gerade hat er den 10.000. Kulturpass vergeben.

Musiker Nils Wogram, © Foto: Corinne Haechler

‚Spielen für Albert‘

Erinnerungen an den Jazzmusiker Albert Mangelsdoff: Christof Lauer und Nils Wogram geben am 5. September ein Duo-Konzert im Kreuzgang des Karmeliterklosters.

Der Maler und Grafiker Max Beckmann im Atelier in Amsterdam, 1938, © picture-alliance/akg-images

Max Beckmann kommt nach Frankfurt

17 Jahre verbrachte der Maler Max Beckmann in Frankfurt, so lange, wie an keinen anderen Ort. Am Main hatte er seine schaffensreichste Zeit.

Autor Stephan Krawcyk, © Foto: Nadja Klier

Autoren stimmen auf den Tag der Deutschen Einheit ein

Eintritt frei: Anlässlich 25 Jahren Tag der Deutschen Einheit lesen Stephan Krawczyk, Thomas Brussig, Katja Lange-Müller und Thomas Rosenlöcher in der Stadtbücherei.

Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989 in Leipzig, Ausschnitt, © Foto: Uwe Pullwitt

‚Die Friedliche Revolution in Leipzig‘

25 Jahre Deutsche Einheit: Vom 21. August bis 12. Oktober wird im Tiefgeschoss der Paulskirche die Ausstellung 'Die Friedliche Revolution in Leipzig' gezeigt.

Der Karfunkel-Preis, © Foto: Katrin Schander, Kulturamt Stadt Frankfurt am Main

Bewerbungsfrist für ‚Karfunkel 2016‘ läuft

Ins Rampenlicht: Ab sofort können sich Kinder- und Jugendtheater für den Kinder- und Jugendtheaterpreis 'Karfunkel 2016' bewerben.

Logo JungeMedienJury, © Stadtbücherei Frankfurt am Main

Jetzt bewerben für die JungeMedienJury 2015/16

Jugendromane, Hörbücher, Comics und Mangas, Filme und Games – bei der JungenMedienJury der Stadtbücherei dreht sich ein halbes Jahr lang alles um aktuelle Medien.

Schild der Heussenstamm-Galerie in der Braubachstraße, August 2014, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Heussenstamm-Galerie zeigt Gabriele von Lutzau und Maha Zarkout

Ab sofort zeigt die Heussenstamm-Galerie Fotoporträts der beiden Künstlerinnen Gabriele von Lutzau und Maha Zarkout großförmig an ihren Fenstern.

Kulturportal, Museen

Kulturportal

Das Kulturportal der Stadt Frankfurt am Main bietet einen Überblick zu kulturellen Themen, zu Institutionen und Initiativen sowie zu aktuellen Entwicklungen.

Anzeigen