Logo FRANKFURT.de

Kultur

Maria Bouglione zu Gast im Tigerpalast in der Saison 2004/2005,  © Tigerpalast
Dieses Bild vergrößern.

Gemessen an der Größe Frankfurts ist das Kulturangebot überwältigend. Mehr als hundertmal in der Woche hebt sich der Vorhang für die Vorstellungen auf den rund 20 Bühnen und für ca. 30 freie Gruppen. Zur Aufführung kommen Konzerte, Opern, Operetten, Tanz, Musical, Shows, Varieté, Kabarett u.v.m., und wer kennt nicht die Frankfurter Musik-Event-Highlights wie "Das Deutsche Jazzfestival". Daneben besitzt Frankfurt ein wunderschönes Museumsufer und international bekannte Häuser wie die Kunsthalle Schirn, das Städel, das Deutsche Filmmuseum oder das Museum für Moderne Kunst. Die "Nacht der Museen" und das "Museumsuferfest" gehören in jedem Jahr zu den Höhepunkten der Ausstellungshäuser.

Wir können auf den folgenden Seiten nur einen Ausschnitt des breit gefächerten Kulturangebotes wiedergeben. Tiefergehende Informationen zu Frankfurts Kultur und Kulturinstitutionen erhalten Sie über das Kulturportal der Stadt Frankfurt.

Aktuelles

Nacht der Museen © Stadt Frankfurt am Main

38.000 Besucher kamen zur Nacht der Museen

Über 38.000 Kunstliebhaber und Neugierige tummelten sich am Samstagabend in 45 Kulturinstitutionen in Frankfurt und Offenbach.

Der Musikarchäologe Hagen Pätzold mit einem Nachbau des Cornu von Pompeji (antikes Blechblasinstrument, Ausschnitt) und einer modernen Trompete im Archäologischen Museum, © Foto: Salome Roessler

Der Musikarchäologe

Musik ist seine Leidenschaft, die Archäologie sein Metier: Hagen Pätzold spielt Stücke aus der Antike, das Instrument dazu hat er selbst gebaut.

Veranstaltungsflyer zur Ausstellung 'Confined Space' der Fotografin und Filmemacherin Laura J. Padgett in der Heussenstamm-Galerie, Ausschnitt, © Laura J. Padgett

Confined Space

Die neue Ausstellung der Heussenstamm-Galerie zeigt Fotos und Videos der Frankfurterin Laura J. Padgett. Am 28. April wird sie eröffnet.

Oberbürgermeister Peter Feldmann (l) empfängt den Jazzmusiker Emil Mangelsdorff (r) zu dessen 90. Geburtstag, 13. April 2015, © Foto: Stefanie Kösling

'Jazz ohne Emil Mangelsdorff in Frankfurt nicht denkbar'

"Der Jazz in Deutschland, in Frankfurt ist ohne Emil Mangelsdorff nicht denkbar“, so gratulierte Oberbürgermeister Feldmann dem Jubilar zu seinem 90. Geburtstag.

Logo des Bürgerpreises 2015, © Stadt Frankfurt am Main, Stiftung der Frankfurter Sparkasse

'Kultur leben – Horizonte erweitern'

Bis zum 30. April diesen Jahres läuft noch die Bewerbungsfrist zum Frankfurter Bürgerpreis. Das diesjährige Motto lautet: „Kultur leben – Horizonte erweitern.“

Ludwig Meidner, Selbstporträt von 1922 (Ausschnitt), © Ludwig Meidner Archiv, Jüdisches Museum Frankfurt, Repro: Ursula Seitz-Gray

Am Jüdischen Museum entsteht das Werkverzeichnis der Gemälde Ludwig Meidners

Der Band soll zum 50. Todestag des Künstlers am 14. Mai 2016 erscheinen.

Kulturportal, Museen

Kulturportal

Das Kulturportal der Stadt Frankfurt am Main bietet einen Überblick zu kulturellen Themen, zu Institutionen und Initiativen sowie zu aktuellen Entwicklungen.

Anzeigen