Logo FRANKFURT.de

Bühnen

Szenenbild aus Charleys Tante im Volkstheater: Kurt Spielmann, Jochen Nötzelmann, Julia Schneider, Wolff von Lindenau und Steffen Wilhelm, ©  Volkstheater Frankfurt, Foto: STU GRA PHO
Dieses Bild vergrößern.

Mehr als hundertmal in der Woche hebt sich in Frankfurt der Vorhang für die Vorstellungen auf den rund 20 Bühnen und für 30 freie Gruppen. Zur Aufführung kommen Konzerte, Opern, Operetten, Tanz, Musical, Shows, Varieté, Kabarett u.v.m.
Frankfurt besitzt neben der als Gastspielhaus geführten „Alten Oper“ mit den 1903 errichteten Städtischen Bühnen den größten hessischen Theaterbetrieb.
Schon in der 50er und 60er Jahren hatte sich das Frankfurter Schauspiel unter der Leitung von Harry Buckwitz und später von Peter Palitzsch zur wichtigsten westdeutschen Brecht-Bühne profiliert.
In jüngerer Zeit errang die Oper mehrmals den Titel "Oper des Jahres" (zuletzt für die Spielzeit 2002/03).

Neben den städtischen Bühnen existieren in Frankfurt vier Privattheater: das Fritz Rémond Theater und die Komödie, beide unter der Intendanz des österreichischen Schauspielers und Regisseurs Prof. Claus Helmer sowie das von Judith Rosenbauer begründete und bis 2001 geleitete The English Theatre, das 2003 in ein größeres Haus im neuen Turm der Dresdner Bank umgezogen ist und heute unter der Leitung von Daniel Nicolai steht.

Die freie Theaterszene ist für Frankfurt von besonderer Bedeutung: vor allem seit den Siebziger Jahren hat sich in Frankfurt im Nachklang der Studentenbewegung eine vielfältige Szene entwickelt, die in Deutschland kaum Vergleichbares findet. Und wer sich für zeitgenössischen Tanz begeistert, kann in Frankfurt die Aufführungen der renommierten Forsythe Company erleben, gegründet vom weltbekannten Choreografen William Forsythe.

Eine detaillierte Übersicht zu allen Bühnen und Sparten gibt das Kulturportal der Stadt Frankfurt. Schauen und staunen Sie!

Veranstaltungen



Weitere Veranstaltungen
Veranstaltung Ort
Link-IconWelten Wenden Menschen I-III Mousonturm
Link-IconVerspekuliert Die Katakombe im Kulturhaus Frankfurt
Link-IconOper to Go Oper Frankfurt
Link-IconAufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show Die Schmiere
Link-IconDer talentierte Mr. Ripley Schauspiel Frankfurt, Kammerspiele
Link-IconDer Vorname Fritz Rémond Theater
Link-IconDie diebische Elster Oper Frankfurt
Link-IconHappy End mit Flaschenpfand – reich werden für Einsteiger Die Schmiere
Link-IconCavewoman Neues Theater Höchst
Link-IconDer Zeuge Schauspiel Frankfurt – MMK