Logo FRANKFURT.de

Veranstaltungen

Aus dem breit gefächerten Spektrum Frankfurter Veranstaltungen haben wir einige Höhepunkte der nächsten Tage für Sie herausgestellt. Leicht lässt sich jedoch auch über die Suchmaschine aus über 2000 Veranstaltung für jeden Geschmack das Passende finden.

Museumsuferfest, © Stadt Frankfurt am Main

Museumsuferfest

Frankfurt feiert drei Tage seine Museen in einer einzigartigen Kombination von Kunst und Kultur, Musik und Gastronomie direkt am Main vor der wunderbaren Kulisse der Frankfurter Skyline.

Der Leiter der Clan Pipers, Maximilian Platzner, spielt während einer Probe auf seinem Dudelsack, 7. August 2014, © Foto: Salome Roessler

Die Sackpfeifer aus Sachsenhausen

Die Clan Pipers aus Frankfurt sind eine der besten Dudelsackbands im internationalen Vergleich. Am 30. August geben sie ein großes Jubiläumskonzert.

Skulptur 'Haus für Goethe' des Bildhauers Eduardo Chillida in den Wallanlagen, © wikimedia commons

Ein Fest für Goethe

Exakt 265 Jahre alt wäre Johann Wolfgang von Goethe am 28. August geworden. Zu diesem Anlass lädt Erzählerin Irene Glueck ab 17 Uhr zu einem kleinen Fest am „Haus für Goethe“ ein.

Logo des Berger-Marktes mit Schriftzug, Karussell und Berger Rathaus, © Kulturgesellschaft Bergen-Enkheim

Bergen feiert den 286. Berger Markt

Auf nach Bergen: Vom 30. August bis 2. September wird der 286. Berger Markt gefeiert.

Plakatmotiv 'Festival der Komik VI' des Caricatura Museums, August 2014, Ausschnitt, © Caricatura Museum

Komische Bühnenkunst auf dem Weckmarkt

Drei Tage lang erlesenste satirische Bühnenkunst: Vom 29. bis 31. August lädt das Caricatura Museum zum sechsten „Festival der Komik“ auf den Weckmarkt ein.

Logo 5. Frankfurter Goethe Festwoche, © Kulturamt Frankfurt am Main

'Goethes Eros' – über Leben und Liebe des Frankfurter Dichters

Die fünfte Frankfurter Goethe Festwoche findet in diesem Jahr unter dem Titel „Goethes Eros – ‚In tausend Formen magst du dich verstecken‘“ vom 19. bis 28. September statt.

Blick in die Niddastraße im Bahnhofsviertel in Richtung Maintower, © Stadtplanungsamt Frankfurt am Main

'Viertelstimmen' zur Bahnhofsviertelnacht

Im Stadtteilbüro steht diesmal nicht das Sehen, sondern das Zuhören als Besuchererlebnis im Mittelpunkt - damit wird das Leben im Bahnhofsviertel mit Tonaufzeichnungen hörbar.

Schild der Heussenstamm-Galerie in der Braubachstraße, August 2014, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Dem Wandel der Stadt auf der Spur

In der Ausstellung „Panta Rhei“ zeigt die Heussenstamm-Galerie Fotografien unterschiedlicher Formate von Meike Fischer aus der Reihe „Frankfurt im Wandel“. Eröffnet wird sie am 2. September.

Drachenbootrennen auf dem Main beim Museumsuferfest © TCF GmbH

Sportwelt-Arena auf dem Museumsuferfest, 29.-31.8.2014

Drei Tage buntes Programm mit Sport, Info und Action von und mit Sportvereinen. Und am Samstag und Sonntag gibt es auf dem Main wieder die spektakulären Drachenbootrennen!

Logo Volkshochschule (VHS) Frankfurt, © Volkshochschule Frankfurt am Main

Gut vernetzt!

Die Frankfurter Volkshochschule vermittelt Wissen über die Regeln und eigenen Gesetze der Onlinekommunikation folgt.

Logo Deutscher Präventionstag, © Deutscher Präventionstag gemeinnützige Gesellschaft mbH

Jetzt anmelden

Am 8. und 9. Juni 2015 findet in Frankfurt der 20. Deutsche Präventionstag statt mit dem Schwerpunktthema „Prävention rechnet sich – zur Ökonomie der Kriminalprävention“.

Bahnhofviertelnacht 2014, ©Stadt Frankfurt am Main

Die Bahnhofsviertelnacht

Buntes Programm bei der "Langen Nacht" im Bahnhofsviertel am 21. August 2014 von 19 bis 23 Uhr.

Die türkische Band BaBa ZuLa, © BaBa ZuLa

Crossover der Kulturen durch Musik

Die Veranstaltung „Crossing the Bridge – Interkulturalität und Heimat“ verbindet Diskussion und Konzert.

Logo Gewalt Sehen Helfen © Stadt Frankfurt am Main

Umgehen mit gefährlichen Situationen im öffentlichen Raum

Der Regionalrat Fechenheim bietet eine kostenfreie Schulung zum Thema Zivilcourage an. Im vierstündigen Seminar erfahren die Teilnehmer Gewaltsituationen frühzeitig wahrzunehmen,...

Frauen und Mädchen in der Badeanstalt Dannhof, 1922, © Institut für Stadtgeschichte Frankfurt

Vom Wasserturnen zum Aquajogging

Die neue Ausstellung „Baden unter Palmen. Vom ‚Wasserturnen‘ zum Aquajogging“ im Institut für Stadtgeschichte ist vom 1. April bis 28. September zu sehen.