Logo FRANKFURT.de

07.02.2012

Licht aus für den Klimaschutz – Machen Sie mit bei der Earth Hour 2012

Earth Hour Logo © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Am Samstag, 31. März geht an vielen Bürogebäuden, Wohnungen und Sehenswürdigkeiten in Frankfurt die Beleuchtung aus, denn die Stadt beteiligt sich an der weltweiten Klimaschutz-Aktion „Earth Hour 2012“. Rund um den Globus werden an diesem Tag Millionen von Menschen die Lichter für eine Stunde ausschalten, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Im letzten Jahr sind alleine in Frankfurt mehr als 100 Unternehmen – unter Ihnen bekannte Banken, Versicherungen und Hotels dem Aufruf gefolgt. Auch die Beleuchtung von städtischen Gebäuden und Wahrzeichen wie Römer, Alte Oper, Untermainbrücke und Dom wurde abgeschaltet.

Gemeinsam wollen wir auch 2012 ein starkes Zeichen für den Klimaschutz setzen. Wir wollen zeigen, dass wir das Klima nur dann schützen können, wenn jeder einen Beitrag leistet.

Machen auch Sie mit und schalten Sie am 31. März um 20.30 Uhr das Licht bei sich zu Hause für eine Stunde aus.

Sie planen eine Aktion zur Earth Hour 2012? Sie schalten die Außenbeleuchtung in Ihrem Betrieb ab? Denn melden Sie sich beim Energiereferat unter energiereferat@stadt-frankfurt.de. Wir veröffentlichen Ihre Aktion auf unserer Website.