Logo FRANKFURT.de

24.03.2017

Neues Angebot für Wohneigentümer bei der energetischen Sanierung

Unterstützung von Wohneigentümergesellschaften durch Berater

Effizient Sanieren und altersgerecht Umbauen ist für jede Wohneigentümer-gemeinschaft eine große Herausforderung. Die Stadt Frankfurt am Main wird daher gemeinsam mit anderen europäischen Partnern Strategien entwickeln, um die rechtlichen, gesellschaftlichen und finanziellen Barrieren bei energetischen Sanierungen von Wohneigentum zu überwinden.

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main bietet Wohneigentümergesellschaften (WEG) jetzt eine Prozessbegleitung an und unterstützt ihr Sanierungsvorhaben von der ersten Begehung, über den Sanierungsbeginn bis zur Umsetzung. Im Rahmen dieser Prozessbegleitung werden vier Schritte durchlaufen: Grundlagenanalyse, Koordination, Umsetzung und Dokumentation.

Grundlagenanalyse

• Begehungen zur ersten Einschätzung des Gebäudes

• Erstellung einer groben Potentialanalyse, um die Sanierungsschwerpunkte zu definieren

• Erste Handlungsempfehlungen für die WEG und die Priorisierung weiterer Schritte

• Energetische Betrachtung des Gebäudes an Hand bestehender Gebäudetypologie (IWU)

Koordination

• Beratung der Wohneigentümer (Bauausschuss, Beirat, Hausverwaltung )

• Beratung zur Vorgehensweise und zu Instrumenten (Vor-Ort-Beratung und Sanierungsfahrplan)

• Beratung zu weiteren Akteuren, Wer sollte mit eingebunden werden (z.B. Behörden Architekten, Fachplaner, Juristen etc.)

• Beratung zu Fördermitteln

• Stromsparberatung für Haushalte, erster BHKW-Check

• Darstellung, was eine Checkliste oder ein Raumbuch für die einzelne Wohneinheit beinhalten könnte, um den Sanierungsstand und mögliche Synergieeffekte zu erfassen. (z.B. altersgerechter Umbau, Abbau von Schwellen)

• Entwicklung eines Internettools, um die Vergleichbarkeit und Informationen für die Wohneigentümergemeinschaften unter Beachtung des Datenschutzes transparent zu gestalten.

• Vorträge und Workshops mit und für die Wohneigentümer

Umsetzung

• Begleitung bei der Detailplanung und bei der Angebotseinholung

• Beratung während der Baubegleitung, (Sprechstunde, Erklärvideos, etc.)

Dokumentation

• Gerne würden wir das Projekt unter Zustimmung der WEG als positives Sanierungsbeispiel veröffentlichen.

Ansprechpartner
 
Link-IconWiebke Fiebig
Telefon:+49 (0)69 212 39193
E-Mail:Link-Iconwiebke.fiebig [At] stadt-frankfurt [Punkt] de