Logo FRANKFURT.de

Gemeinschaftsgärten stellen sich vor

Grüne Kunst für Alle im Nordwestzentrum

´Grüne Kunst für Alle` – unter diesem Motto treffen sich am 24. November ab 18 Uhr insgesamt acht Garteninitiativen aus Frankfurt und der Rhein-Main-Region von Büdingen bis Eltville zum gegenseitigen Kennenlernen, fachlichem Austausch und regen Diskussionen über Urban Gardening, Artenvielfalt und nachhaltigen Lebensstil.
Veranstaltungsort sind die Räume des VHS-Zentrums Nord, Nordwestzentrum, Tituscorso 7.

Mit dabei sind:

Büdingens Bunte Gärten
Der Frankfurter Gallusgarten
Das Ginnheimer Kirchplatzgärtchen
Das Griesheimer Bahnhofsgärtchen
Essbare Siedlung Hattersheim
Garten der Kulturen Usingen
Initiative essbares Darmstadt
Jugendpark der Kulturen Eltville

Urban Gardening auf dem Ginnheimer Kirchplatz
 

Tipps und Infos

Die Gärtnerinnen und Gärtner stellen sich und ihre vielseitigen Projekte mit Infoständen und Kurzvorträgen vor, beantworten Fragen und geben Tipps und Anregungen für alle, die gerne aktiv mitgärtnern möchten oder Ideen für einen weiteren Gemeinschaftsgarten haben.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu diesem Abend herzlich in die gerade neu eröffneten Räume der Volkshochschule Frankfurt im Nordwestzentrum zu Getränken und Knabbereien eingeladen. Einlass ist ab 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Über den Link in der rechten Spalte können Sie sich den Infoflyer zur Veranstaltung herunterladen.

Veranstalter des Netzwerkstreffens sind die Volkshochschule Frankfurt, die KulturRegion FrankfurtRheinMain im Rahmen des Projektes GartenRheinMain und das Grünflächenamt der Stadt Frankfurt am Main.

Um Anmeldung wird gebeten:
E-Mail: vhs@frankfurt.de (mit Angabe der Kursnummer 0300-01)
Telefonisch: Servicetelefon 069 / 212 -715 01. Hier gibt es auch nähere Informationen zur Veranstaltung