Logo FRANKFURT.de

Frankfurter Bogen - Bauabschnitt 1

Baugebiet Preungesheim

Der erste Bauabschnitt war besonders durch kleinteiligen Grundbesitz (ca. 160 Eigentümer) geprägt. Nicht nur die große Anzahl an Umlegungsbeteiligten, sondern auch die vorhandene Nutzung als wilde Freizeitgärten erschwerte die Grundstücksneuordnung. Im ersten Teilumlegungsplan wurden Regelungen über den Rückbau und die Entsorgung von über 100 Schuppen und Gartenhütten aufgenommen.
 
DATEN ZUM ERSTEN BAUABSCHNITT

Tabelle
 
Bruttobauland
119.189 m²
Nettobauland
87.167 m²
Gemeinbedarf
2.808 m²
Dauerkleingärten
5.369 m²

 

Die 'alte' Grundstücksstruktur

 
Der vorhandene kleinteilige Streubesitz im Bereich des ersten Bauabschnitts ist sehr gut an dem Bestandsplan Vor der Umlegung erkennbar.
Die sehr unterschiedlichen Eigentümer-
interessen konnten nur durch einen Teilumlegungsplan gebündeln und aufeinander abgestimmt werden.

Grundstücksstruktur nach der Umlegung

 
Der erste Bauabschnitt wurde hinsichtlich der Bodenordnung und Erschließung Mitte 1999 abgeschlossen.
Die Fläche dieses Bauabschnitts reicht für den Bau von ca. 700-800 Wohneinheiten. Hier wird seitdem fleißig an Ein- und Mehrfamilienhäuser gebaut.

Mit dem Ersten Teilumlegungsplan konnten

  • die Erschließungsflächen
  • die öffentlichen Grünflächen
  • und die Flächen für eine Kindertagesstätte bereitgestellt werden.


Ca. 150 Reihenhausgrundstücke und ca. 35 teilweise sehr große Grundstücke für den Geschosswohnungsbau konnten dem Grundstücksmarkt zur Verfügung gestellt werden.
 
 
Zeitliche Entwicklung des ersten Bauabschnitts:

 
 
 
Stand 1995

 
 
 
Stand 1999

 
 
 
 
Stand 2001

 
 
 
Stand 2007

Projektdaten
72,4 ha
24 ha
Ansprechpartner
 
Link-IconReinhard Pauli
Telefon:+49 (0)69 212 34812
Telefax:+49 (0)69 212 40532
E-Mail:Link-Iconreinhard.pauli [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Link-IconMichael Trampler
Telefon:+49 (0)69 212 37758
Telefax:+49 (0)69 212 40532
E-Mail:Link-Iconmichael.trampler [At] stadt-frankfurt [Punkt] de