Logo FRANKFURT.de

Auszüge aus der Kaufpreissammlung

Führung der Kaufpreissammlung

Der Gesetzgeber verpflichtet die Gutachterausschüsse eine Kaufpreissammlung zu führen (§ 193 Abs. 3 BauGB). Aufgrund
§ 195 Abs. 1 BauGB sind alle Verträge, die Grundstücke betreffen, dem Gutachterausschuss in Abschrift zu übersenden (z. B. Kauf/Verkauf, Tausch, Erbbaurechtbegründung). Die Verträge werden von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorschriften ausgewertet und in die Kaufpreissammlung aufgenommen.

Auskunft aus der Kaufpreissammlung

Bei berechtigtem Interesse können Auskünfte aus der Kaufpreissammlung beantragt werden. Diese Auskünfte erfolgen grundsätzlich anonymisiert. Personen und Stellen laut § 13 Absatz 2 der Durchführungsverordnung zum Baugesetzbuch (z. B. öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige, Zertifizierte nach DIN EN ISO/IEC 17024 können Auszüge auch ohne Anonymisierung erhalten. Beispiele, welche Daten Sie erhalten, finden Sie rechts unter "Beispielauszüge".

Kosten:

je Bewertungsfall, einschließlich bis zu 10 mitgeteilter Vergleichsfälle
ab 01.02.2015: 100,- Euro
je weiteren mitgeteilten Vergleichsfall 5,- Euro

Für beantragte statistische Erhebungen wird nach Stundensatz (62,- Euro ab 01.02.2015) abgerechnet (Mindestens 2 Stunden, d.h.
124,-- Euro Mindestgebühr).

Abfrage und Beurteilung für Bedarfsbewertung bezüglich Erbschafts- und Schenkungssteuerveranlagung

Die verwendeten Selektionskriterien werden bei den Auszügen aus der Kaufpreissammlung auf Sinnhaftigkeit überprüft. Der ausgegebene Mittelwert bzw. Median aus den Verkaufsfällen wird dahingehend beurteilt, ob er geeignet für die Bedarfsbewertung ist.

Kosten

Es wird nach Stundensatz (74,- Euro ab 01.02.2015) abgerechnet. Mindestens werden aber 148,- Euro erhoben.

Bestellungen:

Gutachterausschuss für Immobilienwerte
für den Bereich der Stadt Frankfurt am Main
Kurt-Schumacher-Str. 10
60311 Frankfurt am Main

Telefax: +49 (0)69 212 30782
E-mail: gutachterausschuss.ffm@stadt-frankfurt.de

(Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der Einstellungen im E-Mail Programm nur Mails mit dem Vertraulichkeitsstatus "Normal" bearbeitet werden können.)

Stand: Dezember 2016

Ansprechpartner
 
Link-IconChristine Helbach
Telefon:+49 (0)69 212 33327
Telefax:+49 (0)69 212 97 30782
E-Mail:Link-Iconchristine.helbach [At] stadt-frankfurt [Punkt] de