Logo FRANKFURT.de

Frühe Hilfen im Gesundheitsamt

Eltern sollen so früh wie möglich bei der Pflege und Erziehung ihrer Kinder unterstützt werden, um so den Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Je früher Mütter und Väter bei Bedarf ein Unterstützungsangebot bekommen, umso besser starten die Kinder ins Leben.

In Frankfurt am Main unterstützen Hebammen und Kinderkrankenschwestern des Amtes für Gesundheit Eltern bei der Pflege und Erziehung ihrer Kinder.
Wir versuchen, besonders beratungs- und unterstützungsbedürftige Familien mit Neugeborenen zielsicher zu erreichen, um sie präventiv von Anfang an zu unterstützen. Das Präventionsangebot zielt darauf ab, Unsicherheiten zu überwinden, die Eltern zu stärken, ihnen wichtige Kenntnisse der Säuglingspflege, z.B. in Ernährungsfragen, zu vermitteln und ihnen, wenn nötig, weitere Hilfsangebote aufzuzeigen. Wir erhoffen uns damit bessere Gesundheits- und Entwicklungschancen für alle Kinder.


Unser Team ist Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um die Themen:

  • Gesundheit und Ernährung
    Schwangerschaft und Geburt, Vorsorge, Pflege, Stillen und erste Nahrung, Unfallverhütung, Suchtprävention, richtiges Verhalten bei Schreien und Schlafproblemen



  • Förderung
    Aufbau und Intensivierung der Mutter-/Vater-Kind-Beziehung,
    Entwicklungsförderung



  • Ämter und wichtige Einrichtungen
    Umgang mit Behörden, Beratung bzw. Vermittlung von weiterführenden Hilfsangeboten



Unser Team unterstützt Sie direkt und unbürokratisch in allen Stadtteilen Frankfurts und besteht aus Kinderkrankenschwestern, Familienhebammen, Kinderärztinnen und Kinderärzten.
Wir beraten und unterstützen Sie in Form von individuell geplanten Hausbesuchen in Absprache mit Ihnen, ganz nach Bedarf.


Inhalte / Content

Frühe Hilfen
Gesundheitsamt
Zeil 5
60313 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 35622
E-Mail: Link-Iconfruehe.hilfen [At] stadt-frankfurt [Punkt] de

Öffnungszeiten

Tabelle Öffnungszeiten
Termine nur nach telefonischer Vereinbarung:
Mo - Fr
09:00 - 12:00 Uhr