Logo FRANKFURT.de

Keuchhusten (Pertussis, 100-Tage-Husten)

Erreger:

  • Bordetella pertussis


 
Verbreitung:

  • weltweit


 
Übertragung:

  • Tröpfcheninfektion (Speichel - Atem, Husten, Niesen - sehr ansteckend)


 
Inkubationszeit:

  • 1 bis 3 Wochen


 
Leitsymptome:

  • anfallsartige Hustenattacken
  • Husten kann in Erbrechen übergehen
  • Luftnot mit Erstickungsgefahr
  • Todesfälle bei ungeimpften Kleinkindern


 
Impfung:

  • Regelimpfung für Kinder (bereits im Säuglingsalter)
  • für alle Personen ohne ausreichenden Impfschutz Auffrischung alle 10 Jahre empfohlen
  • Auffrischungsimpfung auch nach durchgemachter Erkrankung, wenn diese > 20 Jahre zurückliegt - Erkrankung hinterlässt keine lebenslange Immunität
  • In Kombination mit Tetanus und Diphtherie oder mit Tetanus, Diphtherie und Polio


 
Impfschutz:

  • zuverlässiger Impfschutz etwa 8 bis 10 Tage nach Impfung
  • Auffrischimpfung in 10– Jahres-Intervallen


 
Bemerkungen:

  • bei Erwachsenen schwerer Verlauf möglich