Logo FRANKFURT.de

Diphtherie

Erreger:

  • Corynebacterium diphtheriae


 
Verbreitung:

  • weltweit


 
Übertragung:

  • Tröpfcheninfektion (Atemluft, Husten, Niesen)


 
Inkubationszeit:

  • meist 2 bis 5 Tage


 
Leitsymptome:

  • Beläge im Nasen- und Rachenraum
  • Schluckbeschwerden
  • Erstickungsgefahr
  • hohe Sterblichkeit besonders bei ungeimpften Kleinkindern und älteren Menschen


 
Impfung:

  • Regelimpfung für Kinder (bereits im Säuglingsalter) und für alle Personen ohne Grundimmunisierung (3 Impfungen) oder Auffrischungen in den letzten 10 Jahren
  • für alle Personen ohne ausreichenden Impfschutz
  • bevorzugt in Kombination mit Tetanus oder mit Tetanus und Polio


 
Impfschutz:

  • zuverlässiger Impfschutz etwa 10 Tage nach der 2. Impfdosis
  • nach Grundimpfung: Auffrischimpfung in 10– Jahres-Intervallen


 
Bemerkungen:

  • seit den 90er Jahren immer wieder epidemisches Auftreten in den GUS-Staaten; dadurch auch Erkrankungsfälle in Deutschland