Logo FRANKFURT.de

Triathlon, olympisch

Am Sonntag, den 6. August 2017, geht der Frankfurt City Triathlon powered by Gesundheit in seine achte Auflage, mit einem vielseitigen Wettkampfprogramm für Leistungs- und Breitensportler/innen!

Neben dem Rennen über die olympische Distanz gibt es den Jedermann-Wettbewerb für ambitionierte Hobbysportler/innen, aber auch für Triathlon-Neulinge. Außerdem finden ein Sprint- und Staffel-Format statt - und der
Mainova Kids-Run:
Kinder von 6 bis 12 Jahren können eine Strecke von einer halben Meile bzw. einer Meile laufen (800 m bzw. 1600 m). Die Teilnahme ist für die Kinder kostenlos.


Der City Triathlon beginnt frühmorgens mit dem Schwimmen im Langener Waldsee. Per Rad geht es dann in die Frankfurter Innenstadt. Die Laufstrecke geht vom Roßmarkt aus durch die Innenstadt zum Ziel bei der Hauptwache. Triathlon-Atmosphäre mitten in der Stadt!

Auf der Radstrecke des Frankfurt City Triathlon © Eventpower GmbH
Dieses Bild vergrößern.

Infos zum Zeitplan (Änderungen noch vorbehalten):

4.-5.8.2017, jeweils 10-22 Uhr, und am 6.8.2017, 9-18 Uhr: Triathlonmesse auf der Hauptwache

Geplante Abfolge am 6.8.2017:

5:00 Uhr Öffnung Parkplatz und Wechselzone 1 in Langen

ab 5:00 Uhr kostenloser Athleten-Shuttle-Bus
vom Rossmarkt nach Langen

Startzeiten:

6:45 Uhr Mitteldistanz
8:00 Uhr Jedermann + Staffel
9:00 Uhr Sprint
9:45 Uhr Topstarter Olympisch
9:50 Uhr Olympisch

15:00 Start Mainova 1/2-Mile-Kids-Run (mehrere Startwellen)
15:25 Start Mainova 1-Mile-Kids-Run (mehrere Startwellen)

Bis 16:00 Uhr kann das Auto vom Langener Waldsee abgeholt werden. Danach schließt der Parkplatz!

Weitere Informationen bieten die Links in der rechten Spalte.


Verkehrsinformationen

Wenn die Ausdauersportlerinnen und -sportler beim City-Triathlon in und um Frankfurt unterwegs sind, haben sie Vorfahrt vor Bussen und Bahnen.

S- und U-Bahnen verkehren planmäßig. Sie empfehlen sich auch als schnelle Alternative zum Auto. Viele U-Bahn-Linien sind mit zusätzlichen Wagen unterwegs und bieten mehr Platz für die An- und Abreise.

Entlang der Wettkampfstrecke sind zahlreiche Straßen auch für Busse und Bahnen gesperrt. Straßenbahn-Linien verkehren nur auf Teilstrecken, Bus-Linien fahren Umleitungen oder nehmen ihren Betrieb erst später auf.

Fahrgäste sollten sich frühzeitig über ihre Fahrmöglichkeiten informieren und alternative Wege im Frankfurter Nahverkehrsnetz suchen. Die Fahrplanauskunft bei traffiQ, siehe Link in der rechten Spalte, zeigt die geänderten Fahrpläne.
Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert rund um die Uhr auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069/24248024.