Logo FRANKFURT.de

Frankfurter Sportler/innen des Jahres wählen!

Am 25. November 2017 werden bei der Frankfurter Sportgala ausgewählte Frankfurter Sportlerinnen und Sportler geehrt.
Die Sportlerinnen und Sportler werden ausgezeichnet für ihre Leistungen und Verdienste im vergangenen Sportjahr in sieben verschiedenen Kategorien, z.B.: "Nachwuchssportler/in des Jahres", "Behindertensportler/in des Jahres" und "Trainer/in des Jahres". Die Gewinner in diesen drei Kategorien bestimmt eine Fachjury.

Online-Voting für Sportler/innen des Jahres! © Stadt Frankfurt am Main, Sportamt
Dieses Bild vergrößern.

Über Frankfurts Sportlerin des Jahres, Sportler des Jahres sowie Mannschaft des Jahres dagegen können alle interessierten Frankfurterinnen und Frankfurtern selbst online abstimmen.
Für das Online-Voting bis 13. November 2017 - einfach in der rechten Spalte unter "Zum Online-Voting" dem Link "Frankfurter Sportlerehrung" folgen.

In der Kategorie "Sportlerin des Jahres 2017" sind nominiert:

1. Marie Coors – Golf – Frankfurter GC
2. Gesa Felicitas Krause – Leichtathletik – Silvesterlauf Trier
3. Lisa Mayer – Leichtathletik – Sprintteam Wetzlar
4. Claudia Salman-Rath – Leichtathletik – LG Eintracht Frankfurt
5. Carolin Schäfer – Leichtathletik – LG Eintracht Frankfurt

In der Kategorie „Sportler des Jahres 2017“ sind nominiert:

1. Matthias Bühler – Leichtathletik – LG Eintracht Frankfurt
2. Leon Bunn – Boxen
3. Jan Hojer – Klettern – DAV Frankfurt
4. Korasch Kabir – Calisthenics
5. Sven Kessler und Jonathan Koch – Rudern – Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869

Frankfurt Flyers: Deutsche Meister Trampolinturnen 2017 © Frankfurt Flyers e.V.
Dieses Bild vergrößern.

In der Kategorie „Mannschaft des Jahres 2017“ sind nominiert:

1. BV 77 Frankfurt, Frauen – Bowling
2. Eintracht Frankfurt – Fußball
3. Frankfurt Flyers – Trampolin
4. Höchst Classique Ü40 – Fußball
5. Löwen Frankfurt – Eishockey
6. United Volleys – Volleyball

Alle nominierten Sportlerinnen und Sportler starten entweder für einen Frankfurter Verein oder haben ihren Wohnsitz in der Stadt. Mehr Info über die Nominierten bietet der Link zur Sportlerehrung in der rechten Spalte.

Unter allen, die an der Abstimmung teilgenommen haben, verlost das Sportamt Eintrittskarten für die Gala. Die Sportgala findet in den repräsentativen "Mainarcaden" der Stadtwerke Frankfurt in der Kurt-Schumacher-Straße statt.

Aus der Ehrungsordnung der Stadt Frankfurt am Main:

Gemäß der „Ordnung der Stadt Frankfurt am Main für Auszeichnungen auf dem Gebiet des Sports“ werden Sportlerinnen und Sportler berücksichtigt, die für einen Frankfurter Turn- und Sportverein starten und/oder ihren Wohnsitz in Frankfurt am Main haben. Geehrt werden Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen, die den 1. Platz bei offiziellen deutschen Meisterschaften und/oder die Plätze 1 – 3 bei Olympischen Spielen, Paralympics sowie bei international anerkannten Welt- und Europameisterschaften belegt haben. Darüber hinaus werden Juniorinnen und Junioren, Jugendliche und Aktive der jeweiligen Hauptklasse einer Sportart für ihre Teilnahme an diesen international anerkannten Veranstaltungen geehrt.
(Informationen siehe auch unter "Sportplakette" in der rechten Spalte)

Für Fragen steht das Sportamt gerne zur Verfügung - nutzen Sie die Möglichkeit, unter "Kontakt" in der rechten Spalte eine E-Mail an das Sportamt zu senden.