Logo FRANKFURT.de

Sportförderung

Investitionen in Sportanlagen, Beratung und finanzielle Unterstützung für Sportvereine, Organisation von hochkarätigen Sportveranstaltungen - Sportförderung hat viele Gesichter...

Die Turn- und Sportvereine sind für die Menschen gerade in der Großstadt ganz besonders wichtig. Die Angebote der Sportvereine sorgen für Spaß und Gemeinschaft, beugen dem allgegenwärtigen Bewegungsmangel vor, helfen Erwachsenen fit zu bleiben und Kindern sich gesund zu entwickeln. Die vielfältigen Sport- und Bewegungsangebote für Jung und Alt werden mit großem ehrenamtlichen Engagement auf die Beine gestellt. Hierbei unterstützt die Stadt Frankfurt am Main die Sportvereine auf ganz direktem Weg durch

Finanzielle Sportvereinsförderung.
- Wann und wie kann ein Turn- oder Sportverein Zuschüsse vom Sportamt erhalten?

Städtische Zuschüsse für Sportvereine gibt es z.B. für Bau und Instandhaltung von Vereinssportanlagen, pauschal für jedes jugendliche Vereinsmitglied, zu den Übungsleitungs- und Jugendleiterkosten, für Sportprojekte mit sozialem Schwerpunkt etc.. Die genauen Fördermöglichkeiten stehen ausführlich in den Sportförderrichtlinien der Stadt Frankfurt am Main - s. rechte Spalte; in der rechten Spalte weiter unten stehen auch die notwendigen Formulare zum Ausdrucken zur Verfügung.
Fragen? Unten auf dieser Seite stehen Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Sportamtes.

Auch für die Förderung des Leistungssports werden städtische Mittel zur Verfügung gestellt, zum Beispiel (auf Antrag) für Vereine mit Bundesligateams und Leistungsgemeinschaften für bestimmte Sportarten. Über die Verteilung der Mittel beschließt einmal im Jahr die Stadtverordnetenversammlung. Vorbereitet wird die Beschlussfassung durch einen Vergabevorschlag, den der Ausschuss Leistungssport erarbeitet. Der Ansprechpartner im Sportamt ist erreichbar unter der E-Mail-Adresse Michael.Hess(at)stadt-Frankfurt.de

Für Sportvereine mit eigenen Sportanlagen, -hallen oder Funktionsgebäuden (z.B. Umkleidegebäuden) gibt es seit 2008 außerdem das "Förderprogramm zur Gewinnung von erneuerbaren Energien und zur Energieeinsparung bei vereinseigenen Anlagen in Frankfurt am Main". Vereine können besondere Zuschüsse beantragen, wenn sie z.B. in eine energieeffizientere Heizung oder Beleuchtung, in neue Fenster mit Isolierglas oder auch in Wärmedämmung an Dächern und Fassaden etc. investieren wollen. Umwelt schützen und Energiekosten sparen!
Den Programmtext und weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte. Wenn Sie Fragen zu diesem Förderprogramm haben, senden Sie eine E-Mail an Sabine.Husung(at)stadt-frankfurt.de

Sport- und Freizeitzentrum Kalbach, Leichtathletikhalle, integratives Sport- und Spielfest jedes Jahr im November © Stadt Frankfurt am Main, Sportamt
Dieses Bild vergrößern.

Sport ist mehr als nur eine mögliche Art der Freizeitgestaltung. Vielmehr dient er in der städtischen Gesellschaft der Kinder- und Jugendförderung, der Integration, der Gesunderhaltung und dem sozialen Zusammenhalt und Ausgleich. Es ist deshalb eine wichtige kommunale Aufgabe, den Sport nach Kräften zu fördern. Neben der oben genannten finanziellen Unterstützung der Sportvereine gehören hierzu weitere Bereiche der Sportförderung, um die das Sportamt Frankfurt am Main sich kümmert:

  • Erhaltung und Weiterentwicklung der städtischen Sportinfrastruktur, z.B. durch Neubau, Renovierung und Sanierung städtischer Sportstätten. Die städtischen (Groß-)Sporthallen, u.a. die Eissporthalle und die Fraport Arena (vordem Ballsporthalle), sowie über 50 städtische Sportanlagen werden vom Sportamt betrieben und gepflegt, die Vergabe an Sportvereine organisiert;
  • die Schaffung guter Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten;
  • die verschiedensten Sportveranstaltungen – unter anderem Großveranstaltungen wie Marathon und Ironman: Sportveranstaltungen werden vom Sportamt organisatorisch und/oder finanziell unterstützt oder auch überhaupt erst für Frankfurt gewonnen;
  • die Vergabe der Schulturnhallen an Sportvereine (spätnachmittags, abends);
  • die Belange der rd. 420 Frankfurter Sportvereine – das Sportamt dient als Ansprechpartner zum Beispiel in Problemsituationen oder Konfliktfällen.


Adresse

Logo Sportamt, © Stadt Frankfurt am Main

Sportamt
Hanauer Landstraße 54
60314 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 33565
Telefax: +49 (0)69 212 30720
E-Mail: Link-Iconffm.sport-info [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.sportamt.frankfurt.de