Logo FRANKFURT.de

Ältere Migrantinnen und Migranten - Bericht zur gesellschaftlichen Teilhabe in Frankfurt am Main

Das Sozialdezernat der Stadt Frankfurt am Main hat zwei Untersuchungen zum o. g. Thema in Auftrag gegeben. Der vorliegende Bericht stellt die Untersuchungsergebnisse dar, gibt eine Übersicht über Beratungsangebote für ältere Migrantinnen und Migranten in Frankfurt am Main und informiert über Migrantenorganisationen und -gemeinschaften.
Der Bericht wurde im Auftrag der Jugendhilfe- und Sozialplanung der Stadt Frankfurt am Main im Juli 2005 als Nr. 2 der Materialienreihe Jugend und Soziales veröffentlicht.

Sie finden den Bericht in der rechts nebenstehenden Rubrik „Bericht zur gesellschaftlichen Teilhabe“ in Form von zwei pdf.Dateien:

• Teil 1
Ältere Migrantinnen und Migranten in Deutschland und in Frankfurt am Main

Teil 2
Nutzung von Angeboten der offenen Altenarbeit in Seniorenbegegnungsstätten und Altenclubs durch ältere Migrantinnen und Migranten

Teil 3
Beteiligung älterer Migrantinnen und Migranten in Migrantenorganisationen
und -vereinen

• Teil 4
Adressen und Informationen

Anhang
Literatur und Frageleitfaden bzw. Fragebogen der Untersuchungen.


Bestelladresse zum Bezug des gedruckten Berichtes:

Jugendhilfe- und Sozialplanung
Jugend- und Sozialamt
Eschersheimer Landstraße 241-249
60320 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 44900 Hotline
Telefon: +49 (0)69 212 40872 Jugendhilfe- und Sozialplanung
Telefax: +49 (0)69 212 34763
E-Mail: Link-Iconplanungundentwicklung.amt51 [At] stadt-frankfurt [Punkt] de