Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Vorträge, Musik, Ausstellungen ...

STREIFLICHTER

>> Tatort-Forschung 5. und 12.12.2016, Zentralbibliothek

>> Rahel Jaeggi: Das entfremdete Selbst 7.12.2016, Zentralbibliothek

>> Digitale Stunde: Delicious 8.12.2016, Zentralbibliothek

>> Franziska Junge und das Frankfurt Jazz Trio 8.12.2016
>> Es ist Advent, kein Lichtlein brennt … 8.12.2016, Sachsenhausen

>> Norbert Abels: Notenlese 13.12.206, Sachsenhausen

>> Tag der Menschenrechte, 14.12.2016, Zentralbibliothek

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Montag, 5.12.2016, 19.30 Uhr
Tatort-Forschung
Kommissar Hightech: Wie die moderne Forensik die Ermittlungsarbeit verändert
Tatort-Kommissare setzen bei ihren Ermittlungen zunehmend auf moderne Technik. Hat die intuitive Herangehensweise daneben noch Bedeutung? Es diskutieren u. a. Rechtswissenschaftler Matthias Jahn, Gerichtsreporterin Heike Borufka, DNA-Analytiker Harald Schneider und Marc Reinhold, Leiter der Task Force Internet beim Hessischen Landeskriminalamt.
>> Zentralbibliothek(und: Bürger-Uni der Goethe-Universität, Hessisches Landeskriminalamt, hr-iNFO), Eintritt frei

Dienstag, 6.12.2016, 17.30 Uhr
LeseFreuden um Halb6. Treffpunkt Literatur
Frankfurter Einladung. Erzählungen, Geheimnisse und Rezepte
Buchvorstellung mit Susanne Konrad (Hrsg.). Geschichten aus unseren nördlichen Stadtteilen mit Gerda Jäger, Jeanette Faure, Sylvia Schopf, Dagmar Wendler und Margot Schäfer.
>> Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach(und: Größenwahn Verlag, Kulturamt, Literaturclub der Frauen aus aller Welt), Eintritt frei

Dienstag, 6.12.2016, 17.45 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
>> Stadtteilbibliothek Rödelheim(und: FörSteR), Eintritt frei

Mittwoch, 7.12.2016, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6
Tierische Weihnachten
Die Liebe geht seltsame Wege. Und so kommt es, dass sich der adlige Kater Humphrey in die Straßenkatze Leila verliebt. Mit Sibylle Kempf.
>> Stadtteilbibliothek Bornheim(und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 7.12.2016, 19.30 Uhr
Selbst-Beobachtungen. Vortragsreihe zu den Frankfurter Positionen
Rahel Jaeggi: Das entfremdete Selbst
Jaeggi ist Professorin für Praktische Philosophie an der Humboldt-Universität (Berlin). Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Sozialphilosophie, Ethik und Philosophische Anthropologie. Ihr viel diskutiertes Buch „Kritik von Lebensformen“ erschien 2013 bei Suhrkamp.
>> Zentralbibliothek(und: Institut für Sozialforschung in Kooperation mit BHF-BANK-Stiftung), Eintritt frei

Donnerstag, 8.12.2016, 17.30 Uhr
Digitale Stunde: Delicious

Social bookmarking: Mit Delicious speichern Sie Ihre Favoriten im Internet und haben Ihre wichtigsten Links immer griffbereit.
>> Zentralbibliothek,1. OG, Tony-Sender-Kabinett, Eintritt frei

Donnerstag, 8.12.2016, 17.30 Uhr
LeseKreis

Leseerfahrungen austauschen, Lesetipps erhalten oder geben und neue Menschen kennen lernen.
>> Stadtteilbibliothek Seckbach, (und: Quartiersmanagement Seckbach-Atzelberg), Eintritt frei

Donnerstag, 8.12.2016, 18 Uhr
Thementisch: Allerlei literarische Miss- und Zwischentöne zur Weihnachtszeit
Es ist Advent, kein Lichtlein brennt …
Gedichte und Geschichten von Liebhabern und Verächtern der Advents- und Weihnachtszeit.
>> Bibliothekszentrum Sachsenhausen(und: Pro Lesen), Eintritt frei

Donnerstag, 8.12.2016, 20 Uhr
Soundcheck Hasengasse
Franziska Junge und das Frankfurt Jazz Trio
Was zählt, ist die Liebe. Eine musikalische Lesung mit Kurzgeschichten von Alberto Moravia, dazu Jazz mit dem Frankfurt Jazz Trio – Olaf Polziehn, Martin Gjakonovski und Thomas Cremer.
>> Musikbibliothek(und: Jazzinitiative Frankfurt), Eintritt: 10 / 7 €

Freitag, 9.12.2016, 16 Uhr
LeseFreuden um 4: Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee
Drei Wünsche – von Petra Oelker
Anno 1773, auf dem Weihnachtsmarkt am Hamburger Dom suchen drei Frauen das Glück. Mit Sibylle Kempf.
>> Stadtteilbibliothek Rödelheim(und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Montag, 12.12.2016, 19.30 Uhr
Tatort-Forschung
Kriminalstatistiken klären auf: Wovor müssen wir wirklich Angst haben?
Welche kriminalistischen Gefahren bedrohen uns? Lösen auch fiktive Formen der Gewaltdarstellung (wie im Tatort) Ängste aus? Es diskutieren u. a. der Sozialpsychologe Rolf van Dick (Goethe-Uni), Journalistin Katharina Iskandar (FAZ), Kriminalpsychologe und Gerichtsgutachter Rudolf Egg.
>> Zentralbibliothek(und: Bürger-Uni der Goethe-Universität, Hessisches Landeskriminalamt, hr-iNFO), Eintritt frei

Dienstag, 13.12.2016, 19.30 Uhr
Opening Academia. Geflüchtete Akademiker und ihr Blick auf Forschung und Lehre
Aklilu Ghirmai: Eritrea – Diktatur und State-Building im Widerspruch
Ghirmai erläutert die historische und gegenwärtige politische Transformation des afrikanischen Staats. Geboren in Eritrea promovierte er in Frankfurt und ist aktuell als wissenschaftlicher Berater tätig. Vortrag auf Deutsch und Englisch.
>> Zentralbibliothek(und: Bürger-Uni der Goethe-Universität, aeWorldwide), Eintritt frei

Dienstag, 13.12.2016, 19.30 Uhr
Norbert Abels: Notenlese

Der Chefdramaturg der Oper Frankfurt spürt dem Verhältnis von Musik zu Sprache, von Sprache zu Musik nach und beleuchtet die Verbindungen von Schriftstellern, Komponisten und Musikern. Eine Reise durch die Operngeschichte von Claudio Monteverdi bis Hans Werner Henze.
>> Bibliothekszentrum Sachsenhausen(und: axel dielmann-verlag), Eintritt frei

Mittwoch, 14.12.2016, 19.30 Uhr
Bitten der Kinder. Ein Abend in Memoriam von Sümeyra

Texte und Musik zum Tag der Menschenrechte in deutscher und türkischer Sprache, zusammengestellt von Hasan Cakir.
>> Zentralbibliothek(und: Dilden Dile. Freunde der türkischen und deutschen Literatur), Eintritt: 5 / 3 €

Donnerstag, 15.12.2016, 19.30 Uhr
Frankfurter Forum für interdisziplinäre Altersforschung
Saskia Rühl und Frank Oswald: Gemeinschaftliches Wohnen mit Demenz
Kann das Wohlbefinden und der soziale Austausch von Menschen mit Demenz durch besondere Wohnangebote gefördert werden? Vorstellung des Projekts „Wohnen, Begegnen und Beraten im StattHaus Offenbach“.
18.30 Uhr: Poster-Präsentation
>> Zentralbibliothek(und: Goethe-Universität, BHF-BANK-Stiftung), Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

16.11.2016 – 14.1.2017
Xia Zheng: Mimik

Die Künstlerin zeigt ihre Welt in Öl: Menschen, Blumen, Städte …
>> Bibliothekszentrum Nordweststadt, Eintritt frei

25.11. – 23.12.2016
Unterwegs

Die Frankfurter BSW-Fotogruppe zeigt Momente des Straßenlebens.
>> Stadtteilbibliothek Griesheim, Eintritt frei

5.12. – 10.12.2016
Thementisch: Allerlei literarische Miss- und Zwischentöne zur Weihnachtszeit

Gedichte und Geschichten von Liebhabern und Verächtern der Advents- und Weihnachtszeit.
>> Bibliothekszentrum Sachsenhausen(und: Pro Lesen)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Bornheim, Gallus, Griesheim, Nieder-Eschbach, Niederrad, Nordweststadt, Rödelheim, Sindlingen, Seckbach, Zentralbibliothek

19.11. – 3.12.2016
Großer Bücherflohmarkt

>> Bibliothekszentrum Höchst