Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Ausstellungen ...

IM JANUAR

Dienstag, 6.1.2015, 18 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: FörSteR), Eintritt frei

Freitag, 9.1.2015, 16 Uhr
Lesefreuden um 4: Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee
Charlie Chaplin
Einer der ganz Großen der Filmgeschichte. Mit Renate Traxler.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Mittwoch, 14.1.2015, 19.30 Uhr
Frankfurter Positionen / à jour
Carolin Emcke: Die, die nicht gesehen werden
Extreme Entrechtung und Gewalt sind nicht allein ein normatives, sondern auch ein epistemisches Problem: Sie lassen sich kaum begreifen und werden so unsichtbar. Emcke ist Philosophin und freie Autorin.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Institut für Sozialforschung in Kooperation mit BHF-BANK-Stiftung), Eintritt frei

Freitag, 16.1.2015, 19 Uhr
Märchen aus aller Welt: Die Schwiegermutter aus Zucker

Humorvoll und tiefsinnig, voller Lebensfreude und Temperament entführen die Erzählerin Elfriede Gazis und die Harfenistin Sonja Fiedler in die Welt der Mythen und Märchen. Im Mittelpunkt stehen das Menschliche und das Allzumenschliche.
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: vhs Frankfurt), Eintritt: 10 €

Dienstag, 20.1.2015, 19.30 Uhr
BrasiLesen
Ricardo Domeneck & Odile Kennel & Ludwig Roehrscheid:
Körper – ein Handbuch. Brasilianisch-deutsche Lyrik-Performance

Die beiden Lyriker, zu Hause in Berlin, arbeiten schon seit Jahren an einer poetischen Brücke zwischen Brasilien und Deutschland. Die musikalische Begleitung übernimmt Ludwig Röhrscheid, der in der Frankfurter Clubszene mitmischt und beim neuen Label Dora Brilliant die erste EP veröffentlichte.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: CCBF Centro Cultural Brasileiro em Frankfurt, TAP, Litprom, Buchhandlung TFM, VidaBio), Eintritt frei

Donnerstag, 22.1.2015, 18 Uhr
Thementisch: Feiglinge, Spießer & Untertanen

Essays und Erzählungen gegen Anpassung.
Wider die Engstirnigkeit
Texte von Ödön von Horváth, Heinrich Mann, Erich Fromm u. a.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstraße 32 (und: Pro Lesen), Eintritt frei

Montag, 26.1.2015, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, netten Gesprächen und kleinen literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee und Gebäck.
Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt Schwanheim 6 (und: Schwalb), Eintritt frei

Mittwoch, 28.1.2015, 17.30 Uhr
LeseFreuden um Halb6
Der tut nix!
Geschichten für Leute mit und ohne Hund – vorgetragen von Ricarda Grünberg.
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Freitag, 30.1.2015, 20 Uhr
Eva Lirot & Hugh Schlueter: Earl Grey zum Fünf-Uhr-Tod

Hier wird mit Stil gemordet: Krimi-Abend in bester englischer Manier. Einlass zur Tea-Time: ab 19.30 Uhr.
Stadtteilbibliothek Sossenheim, Alt Sossenheim 54 (und: Sossenheimer Bücherwurm), Eintritt: 8 € (inklusive Muffin and Drink)


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

noch bis 30.1.2015
Väter in Griesheim – Zeit mit Kindern
Fotos, Texte und Interviews.
Stadtteilbibliothek Griesheim, Schwarzerlenweg 57 (und: Zentrum Familie, Haus der Volksarbeit), Eintritt frei

12.1. – 7.2.2015
Christel Bormann: Struktur und Farbe

Die Künstlerin zeigt eine Auswahl ihrer abstrakten Gemälde.
Bibliothekszentrum Höchst, Michael-Stumpf-Straße 2, Eintritt frei

19.1. – 24.1.2015
Thementisch: Feiglinge, Spießer & Untertanen

Essays und Erzählungen gegen Anpassung.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstraße 32 (und: Pro Lesen), Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

SERVICE UND INFO

@ Wir zeigen’s Ihnen!
Interneteinführung mit persönlicher Betreuung.
Wir bitten um Anmeldung.

Montag, 22.12.2014 und 5. / 12. / 19. / 26.1.2015, 9 – 10.45 Uhr und Donnerstag, 8. / 15. / 29.1.2015, 9 – 10.45 / 11 – 12.45 Uhr, (Nach Absprache: Grundlagen, Grundlagen für Notebook- und Tablet-Besitzer, E-Mail, OPAC)
Sachsenhausen, Hedderichstraße 32

Dienstag, 6.1.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27

Donnerstag, 8. / 15. / 29.1.2015, 15.30 – 17.15 Uhr
Rödelheim, Radilostraße 17-19

Dienstag, 13.1.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Niederrad, Kniebisstraße 25

Mittwoch, 14.1.2015, 9 – 11 Uhr
Sossenheim, Alt Sossenheim 54

Mittwoch, 7.1.2015, 9 – 11 Uhr
Schwanheim, Alt Schwanheim 6

Dienstag, Dienstag, 27.1.2015, 16.30 – 18.30 Uhr
Gallus, Idsteiner Straße 65

Donnerstag, Donnerstag, 22.1.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Sindlingen, Sindlinger Bahnstraße 124

nach Vereinbarung
Höchst, Michael-Stumpf-Str. 2


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BILDUNGSBERATUNG

Büro Aktiv – Freiwilligenagentur Bergen-Enkheim
Dienstag, 23.12.2014 und 6. / 13. / 20. / 27.1.2015, 15 – 17 Uhr (nach telefonischer Vereinbarung)
Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?
Anmeldung: Tel. (0 61 09) 72 20 30 / 3 78 51 35.
Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim, Barbarossastr. 65


VHS: Beratung und Reservierung
Dienstag, 23.12.2014, 13. / 20. / 27.1.2015, 15 – 19 Uhr
Samstag, 20.12.2014, 10. / 17. / 24. / 31.1.2015, 11 – 16 Uhr
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, Gruppenraum 1. OG


Walter-Kolb-Stiftung: Weiterbildung Rhein-Main
Dienstag, 6. / 13. / 20. / 27.1.2015, 16 – 18 Uhr
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6
Mittwoch, 7. / 14. / 21. / 28.1.2015, 16.30 – 18.30 Uhr
Zentralbibliothek, Hasengasse 4


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Gallus, Isteiner Straße 65 / Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27, Niederrad, Kniebisstraße 25 / Nordweststadt, Nidaforum 6 / Rödelheim, Radilostraße 17-19 / Sindlingen, Sindlinger Bahnstraße 124 / Zentralbibliothek, Hasengasse 4

noch bis 31.1.2014
Stadtteilbibliothek Seckbach, Arolser Straße 11


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX