Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Ausstellungen ...

IM MAI

Montag, 4.5.2015, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Ursula von der Leyen – Die zweite Mutter der Nation
Von der Leyens Biografie repräsentiert exemplarisch den Strukturwandel weiblicher Lebensentwürfe im Nachkriegsdeutschland. Vortrag von Prof. Tilman Allert (Goethe-Universität, Frankfurt).
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Eintritt frei


Dienstag, 5.5.2015, 18 Uhr
Lust auf Lesen
Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: FörSteR), Eintritt frei


Donnerstag, 7.5.2015, 19 Uhr
Buch-Premiere
Ulrike Ladnar: Das Geheimnis der fünf Frauen
Im November 1893 wird ein angesehener Wiener Bankier ermordet. Inspektor Winterbauer ermittelt. Fünf Freundinnen tauchen immer wieder in seinem Fadenkreuz auf und bald wird es auch für ihn gefährlich.
Stadtteilbibliothek Seckbach, Arolser Straße 11 (und: Quartiersmanagement Atzelberg), Eintritt frei


Donnerstag, 7.5.2015, 19.30 Uhr
KONTROVERS. Vorlesungen über Gegensätze
GEFANGEN & FREI
Bringen Sie Literatur mit, die zum Gegensatzpaar passt. Sie können vorlesen oder vorlesen lassen (max. 10 Minuten). Auch wir stellen Texte und die passenden Weine vor. Das Jazz-Trio HörBar macht die Musik.
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Sozialwerk Main Taunus, Maison Lanz Weinhandel), Eintritt frei

AUSGEBUCHT!
Donnerstag, 7.5.2015, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Schöner Lesen
Jan Seghers: Die Sterntaler-Verschwörung


Freitag, 8.5.2015, 16 Uhr
Lesefreuden um 4: Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee
Gift ist des Weibes Waffe
Sie hießen Medea, Locusta oder Lady Somerset. Sie waren schön oder hässlich, reich oder arm, berühmt oder unbekannt. Eines aber hatten sie gemein: Sie mordeten mit Gift. Mit Viola Mühlhause.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei


Freitag, 8.5.2015, 19.30 Uhr
Gastland Frankfurter Buchmesse 2015
Indonesien – ein literarischer Genuss
Der größte Inselstaat der Welt mit über dreihundert verschiedenen Volksgruppen hat einen beeindruckenden Reichtum an Literatur und eine vielfältige Küche hervorgebracht. Martin Maria Schwarz (hr2) liest Texte indonesischer Autoren und unterhält sich mit Südostasien-Experten Holger Warnk (Goethe-Universität) und der Rödelheimerin Purwanty Syarief Adnan über indonesische Literatur und Küche.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: FörSteR, Indonesisches Generalkonsulat, Quartiersmanagement Rödelheim-West), Eintritt: 10 / 7 € inkl. indonesischem Fingerfood (Vvk: Stadtteilbibliothek)


Mittwoch, 13.5.2015, 17.30 Uhr
Lesefreuden um Halb6 – Treffpunkt Literatur
Ein Flug ins All zu Fontane, Goethe und Schiller
Wir nehmen Kontakt zu den Dichtern auf und fragen nach einer Ballade, die sie uns gerne einmal vortragen möchten. Szenische Lesung mit Carola Volkmann und Gustav Pressel.
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Straße 24 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei


Montag, 18.5.2015, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Gemütlicher Literaturkreis mit Buchtipps, netten Gesprächen und kleinen literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee und Gebäck.
Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt Schwanheim 6 (und: Schwalb), Eintritt frei


Montag, 18.5.2015, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Jürgen Habermas – Kluge Mahnung aus Frankfurt
Für die intellektuelle Prägung von Habermas waren die Frankfurter Nachkriegsjahre von ausschlaggebender Bedeutung. Der Rückblick auf diese frühen Stationen zeichnet eine exemplarische Biografie der sogenannten Gründergeneration nach. Vortrag von Prof. Dr. Stefan Müller-Doohm (Universität Oldenburg).
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (mit: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Eintritt frei


Dienstag, 19.5.2015, 17.30 Uhr
Lesefreuden um Halb6

Audrey Hepburn
Mit dem Film „Frühstück bei Tiffany“ ging sie in die Filmgeschichte ein. Mit Heidrun Freudenberger.
Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei


Dienstag, 19.5.2015, 19.30 Uhr
Monika Reim-El Agouz liest:
Die Dame mit dem Hündchen von Anton Tschechow

Die Geschichte einer außergewöhnlichen Urlaubs-Liebe am Schwarzen Meer endet mit einem hoffnungsvollen Blick in die Zukunft. Umrahmt wird die berühmte Novelle mit Liebesgedichten von Shakespeare, Goethe, Heine und Busch.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Eintritt: 8 €

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

MUSIK

Dienstag, 12.5.2015, 19.30 Uhr
Musikschule in Concert
Kammermusik im Mai
Ein musikalisches Tête-à-tête mit Gitarre, Fagott und Klavier.
Musikbibliothek, Hasengasse 4 (und: Musikschule Frankfurt), Eintritt frei


Dienstag, 19.5.2015, 20 Uhr
Musikszene Frankfurt
Singer/Songwriter-Special: Jens Breidenstein & Mogli
Die Reihe mit Frankfurter Musikern geht weiter: Breidensteins deutschsprachige Songs sind Pop-, Rock- und Country-inspiriert. Moglis intuitiver Musik hört man die Liebe der Sängerin zu Soul, Blues und Jazz an.
Musikbibliothek, Hasengasse 4 (und: Journal Frankfurt, Performance Studios), Eintritt frei (um eine Spende wird gebeten)


Donnerstag, 21.5.2015, 20 Uhr
Soundcheck Hasengasse
Rosa Rauschen
Die Band um den Saxophonisten Felix Wahnschaffe ist eine feste Größe des deutschen zeitgenössischen Jazz. Mit dabei: Achim Kaufmann, Andi Lang und Moritz Baumgärtner. Die in jüngster Zeit entstandenen kurzen Kompositionen dienen als Sprungbrett für kollektivtransparente Improvisationen.
Musikbibliothek, Hasengasse 4 (und: Jazzinitiative Frankfurt), Eintritt: 10 / 7 €



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

noch bis 2.5.2015
Seele ist Bild

Menschen mit und ohne psychische Erkrankung stellen ihre Werke aus.
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Sozialwerk Main Taunus)

noch bis 30.5.2015
U1 bis U4: Gestreute Motive, gekippte Inhalte

Arbeiten von Uwe Grellneth. Die großformatigen, mit Tusche auf Buchcover gemalten Porträts sind Überarbeitungen von Fotoinszenierungen aus Blogs und anderen Internetpräsenzen.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, Eintritt frei

noch bis 25.4.2015
Thementisch
Heinar Kipphardt oder Die Höhepunkte des politischen Theaters in Deutschland
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstraße 32 (und: Pro Lesen), Eintritt frei

noch bis 2.5.2015
Friedrich Stoltze: Die besten Karikaturen aus der Frankfurter Latern

Von 1860 bis 1891 gab Stoltze die politische Satirezeitschrift Frankfurter Latern heraus. Ausstellung der besten Karikaturen aus dem „,illustrierten-satyrischen, humoristisch-lyrischen, kritisch-raisonnirenden, ästhetisch-annoncirenden Wochenblatt“.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse), Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

SERVICE UND INFO

@ Wir zeigen’s Ihnen!
Interneteinführung mit persönlicher Betreuung.
Wir bitten um Anmeldung.

Montag, 27.4.2015, 9 – 10.45 Uhr und Donnerstag, 16. / 30.4.2015, 9 – 10.45 / 11 – 12.45 Uhr, (Nach Absprache: Grundlagen, Grundlagen für Notebook- und Tablet-Besitzer, E-Mail, OPAC)
Sachsenhausen, Hedderichstraße 32

Dienstag, 28.4.2015, 16.30 – 18.30 Uhr
Gallus, Idsteiner Straße 65

Donnerstag, 23.4.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Sindlingen, Sindlinger Bahnstraße 124

Mittwoch, 6.5.2015, 9 – 11 Uhr
Schwanheim, Alt Schwanheim 6

Donnerstag, 30.4.2015, 15.30 – 17.15 Uhr
Rödelheim, Radilostraße 17-19

Mittwoch, 13.5.2015, 9 – 11 Uhr
Sossenheim, Alt Sossenheim 54

Dienstag, 12.5.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Niederrad, Kniebisstraße 25

nach Vereinbarung
Höchst, Michael-Stumpf-Str. 2


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BILDUNGSBERATUNG

Büro Aktiv – Freiwilligenagentur Bergen-Enkheim
Dienstag, 28.4.2015 und Dienstag, 5. / 12. / 19.5.2015, 15 – 17 Uhr (nach telefonischer Vereinbarung)
Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?
Anmeldung: Tel. (0 61 09) 72 20 30 / 3 78 51 35.
Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim, Barbarossastr. 65

VHS: Beratung und Reservierung
Dienstag, 28.4.2015, 15 – 19 Uhr
Samstag, 25.4.2015, 11 – 16 Uhr
Dienstag, 5. / 12. / 19.5.2015, 15 – 19 Uhr
Samstag, 2. / 9. / 16. / 23.5.2015, 11 – 16 Uhr
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, Gruppenraum 1. OG

Walter-Kolb-Stiftung: Weiterbildung Rhein-Main
Dienstag, 28.4.2015 und 5. / 12. / 19.5.2015, 16 – 18 Uhr
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6
Mittwoch, 22. / 29.4.2015 und 6. / 13. / 20. / 27.5.2015, 16.30 – 18.30 Uhr
Zentralbibliothek, Hasengasse 4


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Gallus / Nieder-Eschbach / Niederrad / Nordweststadt / Rödelheim / Sindlingen / Zentralbibliothek

noch bis 2.5.2015
Bibliothekszentrum Höchst

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX