Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Ausstellungen ...

VERSCHOBEN AUF DEN 29.9.2014
Montag, 15.9.2014, 19.30 Uhr
Buchmesse 2014 - COOL. Finnland
Themenabend Via Finlandia mit Frank Berscht: Kalevala & Lena Schmitt: Der Maler Akseli Gallen-Kallela

Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Noriper am Wilhelm-Merton-Zentrum, Goethe-Universität), Eintritt frei


Mittwoch, 17.9.2014. 19.30 Uhr
Woche der Stille
Jan Costin Wagner - Schweigen, Schnee und Eismond

Die Kriminalromane von Wagner sind Bestseller, vielfach ausgezeichnet und kommen ganz ohne „Action“ aus. Stattdessen ist Stille ein wichtiges Gestaltungselement seiner Texte. Lesung und Gespräch.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Evangelischer Regionalverband, Amt für Gesundheit), Eintritt frei


Donnerstag, 18.9.2014, 19.30 Uhr
Angela Pfotenhauer und Elmar Lixenfeld: Köln
Römische und mittelalterliche Baudenkmäler, ein historischer Grundriss, viel 20. Jahrhundert und eine kontrast- und spannungsreiche Stadtplanung: Die Bauhistorikerin und der Fotograf stellen die Rheinmetropole vor.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Ortskuratorium Frankfurt, Verlag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz), Eintritt frei


Donnerstag, 18.9.2014, 18 Uhr
Lasst euch nicht verführen zu Fron und Ausgezehr …
Eine Bertolt-Brecht-Revue.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstraße 32 (und: Pro Lesen), Eintritt frei


Freitag, 19.9.2014, 17 Uhr
Kunstparcours: Die andere Moderne
Kunst und Künstler in den Ländern am Rhein 1900 bis 1922. Vortrag von Helga Bill.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, Eintritt frei


Freitag, 19.9.2014, 20 Uhr
7. Sossenheimer Kriminacht mit Martin Olden & Peter Ripper
Die Autoren lesen aus „Frankfurt Ripper“ und „Liebe, Tod und Apfelsekt“. Andy Sommer sorgt mit Blues, Folk und Rock für temporäre Beruhigung der angespannten Nerven.
Stadtteilbibliothek Sossenheim, Alt Sossenheim 54 (und: Sossenheimer Bücherwurm), Eintritt: 8 € (incl. 1 Glas Apfelsekt)


VERSCHOBEN AUF DEN 6.10.2014
Montag, 22.9.2014, 19.30 Uhr
Buchmesse 2014 - COOL. Finnland
Themenabend Via Finlandia mit Marc Heilmann: Alexis Kivi – Die sieben Brüder
& Jens Holger Uphagen: Finnland und der Alkohol.

Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Noriper am Wilhelm-Merton-Zentrum, Goethe-Universität), Eintritt frei


Dienstag, 23.9.2014, 20 Uhr
Doris Lerche: Verführe mich!
Lerche ist eine der ersten Cartoonistinnen Deutschlands, Mitgründerin der Romanfabrik, Autorin, Performerin und immer für eine Überraschung gut. Heute ist sie zu Gast mit erotischen Grotesken.
Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim, Barbarossastraße 65 (und: Lese-Insel, Maison Lanz), Eintritt frei (um Spenden wird gebeten)


Mittwoch, 24.9.2014, 17.30 Uhr
LeseFreuden um Halb6
Siegfried Lenz „Lehmanns Erzählungen“
Aus den Bekenntnissen eines Schwarzhändlers.
Hier wird einem Talent ein Denkmal gesetzt, das in der heutigen Zeit des Überflusses nicht mehr vorstellbar ist. Alles was nicht niet- und nagelfest ist, wird auf dem Schwarzen Mark getauscht: vom Schnaps übers Bettzeug bis hin zu einem richtigen Denkmal.
Szenische Lesung mit Carola Volkmann und Gustav Pressel
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei


Freitag, 26.9.2014, 19.30 Uhr
Zehn Jahre FörSteR – Zehn Jahre Kultur in Rödelheim
Frag‘ nicht lang

Oliver Steller spricht und singt Christian Morgenstern
Oliver Steller, „die Stimme deutscher Lyrik“, präsentiert Gedichte und Briefe zum 100. Geburtstag von Christian Morgenstern.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: FörSteR), Eintritt: 8 / 6 € Vvk: Stadtteilbibliothek


Samstag, 27.9.2014, 11 – 14 Uhr,
Zehn Jahre FörSteR – Zehn Jahre Kultur in Rödelheim
Jubiläumsfest des Fördervereins der Stadtteilbibliothek Rödelheim
11.00 Uhr: Irish Folk mit Blue Blistering Barnacles.
11.30 Uhr: Mundartrezitator Mario Gesiarz präsentiert Frankfurter Mundartdichter.
12.00 Uhr: Aus der Schatzkiste der Märchen. Mit Gudrun Rathke.
12.30 Uhr: Irish Folk mit Blue Blistering Barnacles.
13.00 Uhr: Lesepaten-Kinder lesen vor.
13.30 Uhr: Alexander Pfeiffer featuring Eberhard Emmel: Street-Bop-Poetry.
14.00 Uhr: Auslosung der Gewinner des FörSteR-Rödelheim-Quiz‘
Veranstaltungsort: Baruch-Baschwitz-Platz am Bahnhof Rödelheim


Montag, 29.9.2014, 19.30 Uhr
Themenabend Via Finlandia mit Frank Berscht: Kalevala & Lena Schmitt: Der Maler Akseli Gallen-Kallela
Das 1835 erschienene Kalevala von Elias Lönnrot ist eines der bedeutendsten Werke der finnischen Literaturgeschichte. / Der bekannte Maler Akseli Gallen-Kallela hat mit seinen Gemälden, Fresken und Illustrationen zum Kalevala, bis heute die Vorstellung von der finnischen Mythologie geprägt.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Noriper am Wilhelm-Merton-Zentrum, Goethe-Universität), Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN UND BEGLEITPROGRAMM

8.9. – 25.10.2014
Buchmesse 2014 - COOL. Finnland
Orte voll von Ideen

Virtuelle Ausstellung über aktuelle finnische Bibliotheksarchitektur.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Helsingin kaupunginkirjasto / Helsingfors stadsbibliotek/ Helsinki City Library, FINNLAND. COOL.), Eintritt frei

AUSSTELLUNG VERSCHOBEN!
29.9. – 5.11.2014
Buchmesse 2014 - COOL. Finnland
Via Finlandia: A Journey through Finnish History / Eine Reise durch die finnische Geschichte

Ausstellung mit 5 Themenabenden: Ein 40 m langer Zeitstrahl präsentiert die finnische Geschichte in einem Wechselspiel mit ihrer Literatur und zeigt den Einfluss der Literaten auf die Ausbildung einer nationalen finnischen Identität.

Kuratiert von: Noriper. Nordic Images and Perspectives (Wilhelm-Merton-Zentrum, Goethe-Universität) / Projektleitung: Helena Lissa Wiessner (Kontakt: wiessner@em.uni-frankfurt.de)


15.9. – 20.9.2014
Thementisch: Gegen Verführung. Brecht zur Ansicht
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstraße 32 (und: Pro Lesen), Eintritt frei


23.9. – 31.10.2014
Wolfgang Litz: Auswahl. Neue Photographien und Arbeiten auf Papier
Litz ist Grafik-Designer und Fotograf.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

MUSIK

Dienstag, 16.9.2014, 19.30 Uhr
Musik-Kultur
Ansichten eines Spielplans

Lieben Sie Oper? Die Dramaturgie der Oper Frankfurt – Norbert Abels, Zsolt Horpácsy, Mareike Wink und Stefanie Mieszkowski – stellt den Spielplan ihres Hauses für die Saison 2014/2015 vor. Mit Musikbeispielen.
Musikbibliothek, Hasengasse 4 (und: Oper Frankfurt), Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

SERVICE UND INFO

@ Wir zeigen’s Ihnen!
Interneteinführung mit persönlicher Betreuung.
Wir bitten um Anmeldung.

Sachsenhausen:
Montag, 18. / 25.8.2014, 9 – 10.45 Uhr und
Donnerstag, 14. / 21.8.2014, 9 - 10.45 Uhr / 11 - 12.45 Uhr
(Module nach Absprache: Grundlagen, Grundlagen für Notebook- und Tablet-Besitzer, E-Mail, OPAC)
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32

Bornheim:
Termine nach Vereinbarung
Bornheim, Arnsburger Str. 24

Höchst:
Termine nach Vereinbarung
Bibliothekszentrum Höchst, Michael-Stumpf-Str. 2

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BILDUNGSBERATUNG

Büro Aktiv – Freiwilligenagentur Bergen-Enkheim
Dienstag, 16. / 23. / 30.9.2014, 15 – 17 Uhr (nach telefonischer Vereinbarung)
Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?
Anmeldung: Tel. (0 61 09) 72 20 30 / 3 78 51 35.
Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim, Barbarossastr. 65

VHS: Beratung und Reservierung
Dienstag, 16. / 23. / 30.9.2014, 15 – 19 Uhr
Samstag, 13. / 20. / 27.9.2014, 11 – 16 Uhr /
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, Gruppenraum 1. OG


Walter-Kolb-Stiftung: Weiterbildung Rhein-Main
Mittwoch, 17. / 24.9.2014, 16.30 – 18.30 Uhr
Zentralbibliothek, Hasengasse 4
Dienstag, 16. / 23. / 30.9.2014, 16 – 18 Uhr
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Gallus, Idsteiner Str. 65 / Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27 / Niederrad, Haardtwaldplatz 3 /Nordweststadt, Nidaforum 6 / Rödelheim, Radilostr. 17 – 19 / Sindlingen, Sindlinger Bahnstr. 124 und Zentralbibliothek, Hasengasse 4


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX