> 24.1.2018 Peter Lowry >> 30.1.2018 Thomas Melle " />
Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Vorträge, Musik, Ausstellungen ...

STREIFLICHTER
>> Spieleabend 10.1.2018
>> Dzemail Demic & Alaa Alsafoury 12.1.2018
>> Soziale oder "asoziale" Medien? 15.1.2018
>> Peter Lowry im Gespräch mit Celina Lunsford 24.1.2018
>> u. v. m.


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

DER JANUAR

Mittwoch, 3.1.2018, 17.30 Uhr
Conversation Club

Do you want to improve your English? Join an American native speaker of English for an hour of informal conversation. A volunteer American will give you an up close and personal view of American culture, offering you a chance to practice your conversation skills in a relaxed and supportive group setting. Basic English skills are recommended, but all skill levels are welcome.
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Str. 24 (und: Amerikanisches Generalkonsulat), Eintritt frei

Donnerstag, 4.1.2018, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Str. 24, Eintritt frei

Dienstag, 9.1.2018, 17.45 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostr. 17 – 19 (und: FörSteR), Eintritt frei

Mittwoch, 10.1.2018, 18.30 Uhr
Spieleabend

Klassiker und neue Gesellschaftsspiele stehen bereit. Wir bieten Gelegenheit zum Ausprobieren.
Stadtteilbibliothek Dornbusch, Eschersheimer Landstr. 248, Eintritt frei

Freitag, 12.1.2018, 16 Uhr
LeseFreuden um 4: Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee
Wir lesen Stefan Zweig: Der Kampf um den Südpol
Zwei Männer, Scott und Amundsen, in einem dramatischen Kampf um die Eroberung der „letzten terra incognita“. Mit Edelgard Börger.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostr. 17 – 19 (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Freitag, 12.1.2018, 18 Uhr
Dzemail Demic & Alaa Alsafoury: Das Treffen mit der Geburt einer Hoffnung

Ausstellungseröffnung
Sie machte sich im Dienst der Kunst auf eine Reise nach Europa und … er traf sie, erzählte ihr seine Lebensgeschichte und sie verpasste den Rückflug. Zeichnungen, Radierungen, Ölgemälde und Aquarelle zwischen Ägypten und Serbien.
Stadtteilbibliothek Griesheim, Schwarzerlenweg 57

Montag, 15.1.2018, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt Schwanheim 6, Eintritt frei

Montag, 15.1.2018, 19.30 Uhr
Informiert oder manipuliert? Medien und öffentliche Meinung im Wandel
„Soziale“ oder „asoziale“ Medien? Technologien der Wahrnehmungsüberwältigung
Fake News, Hetze, Hasskommentare – wie sozial sind Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co wirklich? Inwiefern wird hier die digitale Öffentlichkeit manipuliert? Es diskutieren u. a. Politologe Dr. Thorsten Thiel (Goethe-Uni) und Autorin Julia Krüger netzpolitik.org).
Moderation: Hanning Voigts (FR).
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Goethe-Universität), Eintritt frei

Dienstag, 16.1.2018, 19.30 Uhr
Ich und mein Migrationshintergrund. Fotoporträts von Peter Loewy

Ausstellungseröffnung mit Dr. Stefana Sabin
Jeder hat einen Migrationshintergrund, sobald er seine Geburtsstadt verlässt. Die Gründe der Migration sind dabei vielfältig: persönlich, politisch, sanft oder unter Gewalt. Seit 1994 arbeitet Loewy als freier Fotograf, er stellt international aus. Die Fotografien für das aktuelle Projekt entstanden in einer Fotobox in der sich die Portraitierten ihren Wunsch-Hintergrund aussuchen konnten.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4

Mittwoch, 17.1.2018, 17.30 Uhr
LeseFreuden um Halb6
Wir lesen Anna Wimschneider: Herbstmilch
Lebenserinnerung einer Bäuerin: Anna muss nach dem Tod der Mutter den Haushalt allein führen und ihre acht Geschwister aufziehen. Mit Regina Wettern-Schrade.
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Str. 24 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Donnerstag, 18.1.2018, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6 – Szenische Lesungen
… denn was vorbei ist, Schatz, das ist vorbei!
schrieb Erich Kästner an eine ehemalige Geliebte. Ist nicht unser ganzes Leben ein ständiges Abschiednehmen? Mit Carola Volkmann und Gustav Pressel.
Stadtteilbibliothek Seckbach, Arolser Str. 11 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Donnerstag, 18.1.2018, 19 Uhr
PRO LESEN-Themenwoche
50 Jahre nach 1968.
Die Waffen der Kritik in den Händen der Schriftsteller.
Darüber stritten sich Andersch, Delius, Enzensberger, Grass, Walser und Weiss.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32 (und: Pro Lesen), Eintritt frei

Freitag, 19.1.2018, 19 Uhr
Märchen aus aller Welt

Wenn der Esel singt, tanzt das Kamel
Wünsche gehen in Erfüllung – oder lieber nicht. Beispiele finden sich in Märchen und Geschichten aus aller Welt. Mit Elfriede Gazis. Musikalische Begleitung: Sonja Fiedler an der Harfe.
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: vhs Frankfurt am Main), Eintritt: 10 €

Dienstag, 23.1.2018, 16.30 Uhr
LeseFreuden um halb5
Die gute Frankfurter Küche
Frühere Reisende schwärmten von der guten Küche in Frankfurt, die viel mehr als Handkäse oder Grüne Soße anbot. Mit Bettina Buggle.
Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 24.1.2018, 19.30 Uhr
Ausstellung. Ich und mein Migrationshintergrund.
Peter Loewy im Gespräch mit Celina Lunsford

Der Fotograf und die international gefragte Kuratorin diskutieren über unterschiedliche Konzepte von Identität, die Herangehensweisen des Fotografen und Hintergründe und Zielsetzung des Ausstellungsprojekts von Loewy. Lunsford ist Künstlerische Leiterin des Fotografie Forums Frankfurt.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Kuratorium Kulturelles Frankfurt), Eintritt frei

Donnerstag, 25.1.2018, 18 Uhr
Alltag in Tansania – Land & Leute. Teil 1

Walter Wiesner zeigt Dias und erzählt von beeindruckenden Erlebnissen in dem afrikanischen Land.
Stadtteilbibliothek Seckbach, Arolser Str. 11 (und: Quartiersmanagement Atzelberg-Seckbach im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Donnerstag, 25.1.2018, 19.30 Uhr
LoungeLesung
Kim Winter: Yoga + Mord
Von wegen Entspannung! Eine Yogalehrerin wird brutal ermordet. Hauptkommissar Buch und seine Kollegin Siegel ermitteln im beliebten Wellnessbereich des „Yogas“ in Frankfurt.
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Str. 24 (und: Buchhandlung Naumann und Eisenbletter), Eintritt frei

Donnerstag, 25.1.2018, 19.30 Uhr
Monika Rielau & Angela Neumann: Mord am Main

Wer ist der junge Mann, der nach einer feuchtfröhlichen Feier tot in Ulis Kneipe in Sachsenhausen liegt? Für Kriminalhauptkommissar Khalil Saleh ist klar: Der Wirt ist der Mörder.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32, Eintritt frei

Dienstag, 30.1.2018, 19.30 Uhr
Musikschule in Concert
Jugend musiziert 2018
Konzert der diesjährigen Teilnehmer am Wettbewerb „Jugend musiziert“.
Musikbibliothek, Hasengasse 4 (und: Musikschule Frankfurt), Eintritt frei

Dienstag, 30.1.2018, 20 Uhr
Thomas Melle

Der amtierende Stadtschreiber von Bergen-Enkheim ist Autor vielgespielter Theaterstücke und Übersetzer. Seine Bücher standen mehrfach auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises, zuletzt „Die Welt im Rücken“ (2016).
Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim, Barbarossastr. 65 (und: LeseInsel), Eintritt frei

Mittwoch, 31.1.2018, 17.30 Uhr
Lesefreuden um halb6
Frankfurter Liebespaare
Allerlei berühmte Frauen und Männer hat die Stadt Frankfurt beherbergt. Wir schauen uns Affären, vergebliche Liebesfeuer und platonische Verehrungen an. Mit Edelgard Börger.
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

DIGITALE STUNDE

Donnerstag, 11.1.2018, 17.30 – 18.30 Uhr
Digitale Stunde: facebook für Einsteiger

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie in facebook ein Profil anlegen, dieses verwalten, Freunde finden. Außerdem: das Wichtigste zum Datenschutz.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, 1. OG, Tony-Sender-Kabinett, Eintritt frei

Donnerstag, 18.1.2018, 17.30 – 18.30 Uhr
Onleihe & Co. Wie funktioniert das?

Wir stellen die Onleihe vor und beantworten Fragen rund um die Nutzung. Bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Ihren eBook-Reader mit.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostr. 17 – 19Eintritt frei

Freitag, 26.1.2018, 17 – 18 Uhr
AppSolute Music: GarageBand

Das Programm ist Bestandteil von Apples kostenlosem Softwarepaket und bietet eine einfache Möglichkeit, in die Welt der digitalen Musikproduktion einzusteigen: Vom Bedienkonzept bis zur Aufnahme virtueller Instrumente.
Musikbibliothek, Hasengasse 4, Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

20.11.2017 – 23.12.2017
Schönheit des Verfalls

Bernhard Mielich zeigt Fotografien von Autowracks und alten Gebäuden.
Stadtteilbibliothek Griesheim, Schwarzerlenweg 57 (und: BSW-Fotogruppe Frankfurt)

5.12.2017 – 30.12.2017
Vorhang auf!
F. K. Waechter zum 80. Geburtstag
Seinen zeichnerischen Witz verwandelt F. K. Waechter als Schriftsteller in szenische Poesie: Auf dem Theater, in Märchen, Filmen und Musikstücken. Wir feiern F. K. Waechters Bühnenwerk mit einer Ausstellung aus dem schriftstellerischen Nachlass.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Literaturarchiv der Goethe-Universität, Verlag der Autoren, Henrich Editionen), Eintritt frei

3.1.2018 – 2.2.2018
Ortsbesichtigung

Impressionen aus der alten Rödelheimer Schuhmaschinenfabrik
Ein Stück lokaler Industriekultur wird Geschichte. Teile des Komplexes in der Westerbachstraße, die an Handwerker und Künstler vermietet waren, stehen vor dem Abriss.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostr. 17 – 19 (und: Fotofreunde Rödelheim)

12.1.2018 – 23.2.2018
Dzemail Demic & Alaa Alsafoury:
Das Treffen mit der Geburt einer Hoffnung

Sie machte sich im Dienst der Kunst auf eine Reise nach Europa und … er traf sie, erzählte ihr seine Lebensgeschichte und sie verpasste den Rückflug. Zeichnungen, Radierungen, Ölgemälde und Aquarelle zwischen Ägypten und Serbien.
Stadtteilbibliothek Griesheim, Schwarzerlenweg 57

15.1.2018 – 20.1.2018
68. PRO LESEN-Themenwoche
50 Jahre nach 1968, Teil I
Alles war anders.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32 (und: Pro Lesen)

17.1.2018 – 17.2.2018
Ich und mein Migrationshintergrund. Fotoporträts von Peter Loewy

Jeder hat einen Migrationshintergrund, sobald er seine Geburtsstadt verlässt. Die Gründe der Migration sind dabei vielfältig: persönlich, politisch, sanft oder unter Gewalt. Seit 1994 arbeitet Loewy als freier Fotograf und stellt auch international aus. Die Fotografien für das aktuelle Projekt entstanden in einer Fotobox in der sich die Portraitierten ihren Wunsch-Hintergrund aussuchen konnten.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Bockenheim, Bornheim, Griesheim, Nieder-Eschbach, Niederrad, Nordweststadt, Rödelheim, Seckbach, Sindlingen, Zentralbibliothek