Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Vorträge, Musik, Ausstellungen ...

STREIFLICHTER

>> Sindlinger Bücheressen 23.8.2017
>> Tim Frühling und der Kommissar in Badeshorts 25.8.2017
>> Chinesischer Spieleabend 1.9.2017
>> Begegnung mit Paul Hindemith 1.9.2017
>> LesBar: Feuer und Flamme 7.9.2017
>> Welttag der Suizidprävention mit Viktor Staudt 11.9.2017
>> Denkmal Graue Busse mit Götz Aly 13.9.2017

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

IM AUGUST

Dienstag, 22.8.2017, 16.30 Uhr
LeseFreuden um halb5
Dr. Martin Luther – Gedenktag 500 Jahre Reformation
Was wissen wir heute über Luther? Ein Streiflicht auf sein Leben. Mit Maria Niesen.
>> Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 23.8.2017, 19 Uhr
Sindlinger Bücher-Essen

Bringen Sie Ihr Lieblingsbuch mit und lesen Sie daraus vor oder lassen Sie vorlesen. Oder Sie bringen etwas zu essen mit. Wer nur zum Zuhören kommt, ist ebenfalls willkommen!
>> Stadtteilbibliothek Sindlingen, Sindlinger Bahnstraße 124 (und: BUCHstütze), Eintritt frei

Freitag, 25.8.2017, 20 Uhr
Tim Frühling: Der Kommissar in Badeshorts

Wie kommt ein toter Immobilienhai auf das Dach eines Hotels? Der perfekte Urlaubskrimi, der gute Laune macht. Mit dem bekannten Moderator, Wetteransager und Buchautor. Bei gutem Wetter auf dem Sossenheimer Kirchberg.
>> Stadtteilbibliothek Sossenheim, Alt Sossenheim 54 (und: Sossenheimer Bücherwurm), Eintritt: 7 €

Mittwoch, 30.8.2017, 17.30 Uhr
Lesefreuden um halb6
Maria Callas: Diva mit Jahrhundertstimme
Mit Heidrun Freudenberger.
>> Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

IM SEPTEMBER

Freitag, 1.9.2017, 17.30 Uhr
Chinesischer Spieleabend

Sie haben die Möglichkeit, Mahjong, Wuziqi, Sanguosha und andere Spiele zu erlernen oder bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Anfänger sowie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.
>> Bibliothekszentrum Sachsenhausen(und: Konfuzius-Institut Frankfurt), Eintritt frei

Freitag, 1.9.2017, 19.30 Uhr
Ausstellungseröffnung
Begegnungen mit Paul Hindemith
Einführung in die Ausstellung von Dr. Susanne Schaal-Gotthardt.
Musikalische Umrahmung: Simon Doggenweiler-Menkhaus (Bratsche).
Eine Veranstaltung des Hindemith-Instituts Frankfurt. Mit freundlicher Unterstützung der Frankfurter Bürgerstiftung, der Cronstett- und Hynspergischen evangelischen Stiftung und der Frankfurter Sparkasse.
>> Musikbibliothek(und: Paul-Hindemith-Institut Frankfurt)

Dienstag, 5.9.2017, 17.45 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
>> Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostr. 17 – 19 (und: FörSteR), Eintritt frei

Mittwoch, 6.9.2017, 16 Uhr
Vernissage
Nordwest-Passage: Eine SehReise zwischen Taunus und Main
Fotografie-Projekt der Klasse 6a 2016/2017 an der Ernst-Reuter-Schule II in Frankfurt.
>> Bibliothekszentrum Nordweststadt(und: hoch9 e. V. Frankfurt – gefördert durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain GmbH)

Donnerstag, 7.9.2017, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
>> Stadtteilbibliothek Bornheim, Eintritt frei

Donnerstag, 7.9.2017, 19.30 Uhr
LESBAR. Lesen und lesen lassen
FEUER & FLAMME
Bringen Sie Literatur mit, die zum Thema des Abends passt. Sie können vorlesen oder vorlesen lassen (max. 10 Minuten). Auch wir stellen Texte und die dazu passenden Weine vor. Das Jazz-Trio HörBar macht die Musik.
>> Bibliothekszentrum Nordweststadt(und: Sozialwerk Main Taunus, Maison Lanz Weinhandel), Eintritt frei

Freitag, 8.9.2017, 16 Uhr
LeseFreuden um 4: Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee
Wir lesen Juli Zeh: Unterleuten
Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Als eine Investmentfirma einen Windpark nahe der Ortschaft Unterleuten in Brandenburg errichten will, brechen alte, unterdrückte Streitigkeiten wieder auf. Mit Regina Wettern-Schade und Armin Gaertner.
>> Stadtteilbibliothek Rödelheim(und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Freitag, 8.9.2017, 17 Uhr
Der Schlingel hat sich die Welt erobert:
Dr. Heinrich Hoffmann und sein Struwwelpeter

Kennen Sie Frankfurt am Main? Bildervortrag von Gabriele und Manfred Steiner mit Wissensquiz.
>> Stadtteilbibliothek Griesheim, Eintritt frei

Samstag, 9.9.2017, 12 Uhr
Ausstellungseröffnung
Briefmarkenausstellung: Schule und Schulfächer
Wir zeigen die erste Briefmarkenausstellung, in der es nur um „Schule“ geht. Zu sehen sind Ansichtskarten Frankfurter Schulen.
>> Stadtteilbibliothek Rödelheim(mit: Verein für Briefmarkenkunde Frankfurt am Main Rödelheim e. V. 1902)

Montag, 11.9.2017, 19.30 Uhr
Viktor Staudt: Die Geschichte meines Selbstmords und wie ich das Leben wiederfand

Viktor Staudt berichtet in seinem Buch über seine langjährigen Angstattacken und Depressionen, seinen Suizidversuch und darüber, warum er heute froh ist, überlebt zu haben. Lesung und Gespräch zum Welttag der Suizidprävention im Rahmen der Frankfurter Psychiatriewoche 2017.
>> Zentralbibliothek(und: Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention, Gesundheitsamt, Selbsthilfe e. V.), Eintritt frei

Dienstag, 12.9.2017, 16.30 Uhr
LeseFreuden um halb5
Älter werden lohnt sich – der Jungbrunnen in uns
Vorwiegend heiter: Gedichte, Geschichten und Aussprüche berühmter Leute von Hermann Hesse bis Siegfrid Lenz. Mit Leonore Gauland.
>> Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach(und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 13.9.2017, 17.30 Uhr
LeseFreuden um Halb6
Wir lesen Fredrik Backman: Ein Mann namens Ove
Ove ist ein Querulant, ein Nachbar, den keiner haben will. Nach und nach erfahren wir seine Geschichte. Mit Sibylle Kempf.
>> Stadtteilbibliothek Bornheim(und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 13.9.2017, 19.30 Uhr
Götz Aly: Psychiatrie im Nationalsozialismus

Mit „Grauen Bussen“ in die Tötungsanstalten – Wie war die systematische Ermordung von Menschen mit psychischen Erkrankungen möglich? Vortrag des Historikers und Journalisten Götz Aly mit anschließender Diskussion. Eine Veranstaltung im Rahmen der Frankfurter Psychiatriewoche 2017.
Begrüßung: Stadtrat Stefan Majer (Dezernent für Personal und Gesundheit); Moderation: Rainer Dachselt (hr)
>> Zentralbibliothek(und: frankfurter werkgemeinschaft e. V., Gesundheitsamt), Eintritt frei

Donnerstag, 14.9.2017, 17.30 Uhr
LeseKreis

Ein Lesezirkel für alle, die gerne lesen und sich über das Gelesene austauschen möchten.
>> Stadtteilbibliothek Seckbach, Eintritt frei

Donnerstag, 14.9.2017, 19 Uhr
Magda Egressy: Ein Leben auf der Flucht

Die Tänzerin und Sängerin Magda Egressy wurde 1920 in einer ungarischen Künstlerfamilie geboren. Ihr Schicksal war von Beginn an durch Verfolgung, Flucht und Neuanfänge geprägt. Als Jüdin in Budapest war sie dem Terror der Nazis ausgesetzt. Heute lebt sie, inzwischen 97-jährig, im Henry und Emma Budge-Heim.
>> Stadtteilbibliothek Seckbach, (und: Quartiersmanagement Atzelberg-Seckbach im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Donnerstag, 14.9.2017, 19.30 Uhr
Mein Leben in Frankfurt.
Frauen in der Einwanderungsgesellschaft erzählen

Frauen erzählen von ihren unterschiedlichen Lebenswegen und geben damit Einblick in die Möglichkeiten und die Vielfalt Frankfurts.
Mit Zamira Benjelloun, Zeliha Dikmen, Valentina Lorente und Julia Zabudkin./ Begrüßung: Stadträtin Sylvia Weber (Dezernentin für Integration und Bildung). / Moderation: Sabine Rock. / Für Unterhaltung sorgt Şenay Duzcu.
In Kooperation mit dem Dezernat für Integration und Bildung und dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten.
>> Zentralbibliothek, Eintritt frei

Dienstag, 19.9.2017, 20 Uhr
Wie ein rollender Stein: Dylan auf Deutsch

Ein musikalisch-literarisches Kammerpop-Konzert mit Moritz Stoepel und Volker Rebell.
>> Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim (und: LeseInsel), Eintritt frei

Donnerstag, 21.9.2017, 19 Uhr
64. PRO LESEN-Themenwoche
Fakes, Kontrafakten und Verschwörungen.
Politische Mythen im Spiegel zeitgenössischer Literatur: Literarische Phantasien von Franz Kafka, Michael Crichton, William S. Burroughs und Umberto Eco.
>> Bibliothekszentrum Sachsenhausen(und: Pro Lesen), Eintritt frei

Donnerstag, 21.9.2017, 19.30 Uhr
LoungeLesung
Ulrike Ladnar: Frankfurter Szenen
In einer Frankfurter Pension leben ein Dichter und seine Frau. Eines Tages wird im Haus eine Puppe in einem Sarg gefunden. Sie sieht der Frau täuschend ähnlich. Eine Morddrohung? Sophia Sachtl ermittelt.
>> Stadtteilbibliothek Bornheim(und: Buchhandlung Naumann und Eisenbletter), Eintritt frei

Freitag, 22.9.2017
Orte und Uhrzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse
Tag des Vorlesens in Rödelheim
Jetzt lese ich mal vor – Rödelheimer und ihre Geschichten
>> Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Freitag, 22.9.2017, 20 Uhr
10. Sossenheimer Kriminacht!

Dieter Aurass, Meddi Müller und Martin Olden lesen aus ihren neuesten Frankfurt-Krimis. Mit Live-Musik von Harald Andres und einem Buffet mit ausgesuchten Köstlichkeiten.
>> Stadtteilbibliothek Sossenheim (und: Sossenheimer Bücherwurm), Eintritt: 10 € (inklusive Begrüßungsgetränk)

Montag, 25.9.2017, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee und Gebäck.
>> Stadtteilbibliothek Schwanheim, Eintritt frei

Dienstag, 26.9.2017, 19.30 Uhr
Musikschule in Concert

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Frankfurt zeigen ihr Können.
>> Musikbibliothek(und: Musikschule Frankfurt), Eintritt frei

Mittwoch, 27.9.2017, 17.30 Uhr
Lesefreuden um halb6
Alma Mahler-Werfel: Witwe im Wahn
Sie war mit Gustav Mahler, Walter Gropius und Franz Werfel verheiratet, die Reihe ihrer Liebhaber liest sich wie ein „Who‘s Who“ der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Szenische Lesung mit Carola Volkmann und Gustav Pressel.
>> Bibliothekszentrum Nordweststadt(und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 27.9.2017, 18.30 Uhr
Spiele-Abend: Codenames, Concept, Colt Express, …

Klassiker und neue Gesellschaftsspiele stehen bereit. Wir bieten Gelegenheit zum Ausprobieren.
>> Stadtteilbibliothek Dornbusch, Eintritt frei

Mittwoch, 27.9.2017, 20 Uhr
Jazz & Poetry: Leben und Musik von Charlie Parker

Mit Heinz-Dieter Sauerborn (Altsaxophon), Axel Schlosser (Trompete), Martin Sasse (Piano), Jean-Philippe Wadle (Bass) und J.-P. Hochstätter (Drums). Moderation: Günter Minas.
>> Musikbibliothek(und: Jazzinitiative Frankfurt), Eintritt: 10 / 7 €

Donnerstag, 28.9.2017, 17 – 19 Uhr
Internationaler Übersetzertag / Der Gläserne Übersetzer
Nathalie Lemmens präsentiert „Nos 14 Novembre“ („Wir werden glücklich sein“) von Aurélie Silvestre
Live-Übersetzung mit Publikumsbeteiligung und Buchverlosung.
Aurélie Silvestre, Mutter eines kleinen Sohnes und mit dem zweiten Kind schwanger, verliert bei den Anschlägen in Paris 2015 ihren Lebensgefährten. Ihr gelingt es, trotz dieses Verlusts den Glauben an das Glück nicht zu verlieren.
>> Zentralbibliothek(und: Weltlesebühne e. V., Diana Verlag), Eintritt frei

Donnerstag, 28.9.2017, 19 Uhr
Was liest Du gerade? Sossenheimer Literaturcafé

Unterhalten Sie sich bei einer Tasse Kaffee über Bücher Ihrer Wahl.
>> Stadtteilbibliothek Sossenheim (und: Sossenheimer Bücherwurm), Eintritt frei

Freitag, 29.9.2017, 18 Uhr
Vernissage: Alltags-Szenen

Alltägliche und besondere Momente. Fotos von Dr. Christa Oppermann.
>> Stadtteilbibliothek Griesheim (und: BSW-Fotogruppe Frankfurt)

Freitag, 29.9.2017, 19 Uhr
Krimilesung mit zwei Überraschungs-Autoren aus der Region

Das Geheimnis lüften wir vorab unter www.stadtbuecherei.frankfurt.de.
>> Stadtteilbibliothek Sindlingen (und: BUCHstütze), Eintritt frei

Freitag, 29.9.2017, 19.30 Uhr
Frankfurt auf Französisch. Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017: Frankreich
Clemens Bachmann stellt „Der Schleier im Main“ von Alexandre Dumas vor
1867 besuchte Alexandre Dumas, Autor der „Drei Musketiere“, Frankfurt zur Zeit der preußischen Besetzung. Begeistert von der Liberalität der Frankfurter Bürger schrieb er „Der Schleier im Main“, eine dramatische Abenteuer- und Liebesgeschichte und eine Hommage an Frankfurt. Clemens Bachmann hat den nie ins Deutsche übersetzten Roman wieder entdeckt und nacherzählt.
>> Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Eintritt: 6 / 3 €

DIGITALE STUNDE

Donnerstag, 31.8.2017, 17.30 – 18.30 Uhr
Onleihe & Co. Wie funktioniert das?

Wir stellen die Onleihe vor und beantworten Fragen rund um die Nutzung. Zur praktischen Demonstration bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Ihren eBook-Reader mit.
>> Bibliothekszentrum Höchst, Michael-Stumpf-Straße 8, Eintritt frei

Donnerstag, 7.9.2017, 17.30 – 18.30 Uhr
Vinyl-Bar – Von der Schall- auf die Festplatte

Hier lernen Sie alles über das Digitalisieren von Schallplatten und die Nutzung unserer Digitalisierungs-Schallplattenspieler. Bitte bringen Sie Ihre Lieblingsschallplatte und einen USB-Stick oder CD-Rohling mit.
>> Musikbibliothek, Eintritt frei

Donnerstag, 14.9.2017, 17.30 – 18.30 Uhr
iPads und Apps

Wir zeigen Ihnen, wie sie Apps suchen und herunterladen, Bilder übertragen und in der Cloud arbeiten können. Bitte bringen Sie Ihr eigenes iPad mit.
>> Zentralbibliothek, Eintritt frei

Donnerstag, 28.9.2017, 17.30 – 18.30 Uhr
Onleihe & Co. Wie funktioniert das?

Wir stellen die Onleihe vor und beantworten Fragen rund um die Nutzung. Zur praktischen Demonstration bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Ihren eBook-Reader mit.
>> Stadtteilbibliothek Dornbusch, Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

7.7.2017 – 19.8.2017
GrünGürtelGalerie – eine Fotoausstellung

Brüche im Landschaftsraum: Die Idylle neben der Autobahnschneise, die Kunst neben der Natur, Freizeit neben landwirtschaftlicher Nutzung.
>> Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32 (und: KunstGesellschaft e. V.)

14.8.2017 – 26.8.2017
Sameh Atassi: Buchkunst

Atassi, syrischer Designer spezialisiert auf Braut- und Abendmoden, lebt heute in Deutschland. Er stellt uns seine personalisierten, gefalteten Bücher vor.
>> Zentralbibliothek, Hasengasse 4

1.9.2017 – 30.9.2017
Begegnungen mit Paul Hindemith

Paul Hindemith (1895 – 1963) kam als Zehnjähriger nach Frankfurt. Hier begann er seinen Weg als vielseitige Künstlerpersönlichkeit. Die Ausstellung würdigt sein kompositorisches Werk, seine Arbeit als Bratschensolist, sein pädagogisches Engagement und seine Ansichten zu Musikgeschichte, -theorie und -ästhetik.
>> Musikbibliothek (und: Paul-Hindemith-Institut Frankfurt)

9.9.2017. – 30.9.2017
Briefmarkenausstellung

Schule und Schulfächer
Wir zeigen die erste Briefmarkenausstellung, in der es nur um „Schule“ geht. Zu sehen sind Ansichtskarten Frankfurter Schulen.
Samstag, 9.9.2017, 12 Uhr: Ausstellungseröffnung
>> Stadtteilbibliothek Rödelheim(mit: Verein für Briefmarkenkunde Frankfurt am Main Rödelheim e. V. 1902)

18.9.2017 – 23.9.2017
64. PRO LESEN-Themenwoche
Fakes, Kontrafakten und Verschwörungen.
Politische Mythen im Spiegel zeitgenössischer Literatur.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32 (und: Pro Lesen)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Bockenheim, Bornheim, Griesheim, Nieder-Eschbach, Niederrad, Nordweststadt, Rödelheim, Seckbach, Sindlingen, Zentralbibliothek