Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Vorträge, Musik, Ausstellungen ...

STREIFLICHTER

>> Bürger-Uni zu Helene Weigel, 24.4.2017, Zentralbibliothek
>> Frankfurt liest ein Buch. 24.4. - 7.5.2017
>> ESC: Unsere Lieder für Kiew, 28.4.2017, Zentralbibliothek
>> Chinesische Klassiker mit Eva Lüdi Kung, 28.4.2017, Sachsenhausen
>> Tim Frühling und 111 Orte, 4.5.2017, Dornbusch
>> Literaturland Hessen 6. und 7.5.2017, Zentralbibliothek und Niederrad
>> Musikszene Frankfurt mit Jacky Bastek und Romy, 16.5.2017 Zentralbibliothek
>> Britta Boerdner und Frank Z., 18.5.2017, Bornheim
>> Lutz Büge und Skylla, 18.5.2017, Sachsenhausen
>> Bürger-Uni zu Walter Benjamin, 22.5.2017, Zentralbibliothek
>> Bürger-Uni zu Eduard Beaucamp, 8.5.2017, zentralbibliothek
>> Spiele-Abend, 10.5.2017, Dornbusch
>> Himmlisch geschillt mit Susanne Reichert, 20 Uhr, Sachsenhausen


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AKTUELLE TERMINE

IM APRIL

>>Montag, 24.4.2017, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee und Gebäck.
Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt Schwanheim 6, Eintritt frei

>>Montag, 24.4.2017, 19.30 Uhr (Achtung: Thema geändert)
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Helene Weigel
Zweifellos war das Leben der Helene Weigel an der Seite von Bertold Brecht ein Leben in seinem Schatten. Die Kooperation am Berliner Ensemble, der Lebenszuschnitt des Ehepaars während der Zeit der Emigration, auferlegten Helene Weigel eine Selbstzurücknahme, die bis zur Selbstpreisgabe gehen konnte. Unbestritten sind dabei ihre Beiträge zur Innovation des Theaterspiels und zu einem neuen Verständnis des Schauspielberufs. Der Vortrag geht den familiengeschichtlichen und berufsbiografischen Weichenstellungen einer der großen Frauen des deutschen Theaters nach.
Zentralbibliothek (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Hasengasse 4, Eintritt frei

>>Dienstag, 25.4.2017, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6
Wir lesen Elizabeth von Arnim: Verzauberter April
Vier englische Frauen reisen ins sonnige Italien, um der Tristesse des englischen Wetters und – was noch wichtiger ist – ihren Ehemännern zu entfliehen.
Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

>>Dienstag, 25.4.2017, 19 Uhr
Frankfurt liest ein Buch
Benjamin und seine Väter
oder Kindheit und Abenteuer im Frankfurt der 20er Jahre
Ausgewählte Textpassagen.
Weiterer Termin: Donnerstag, 4.5.2017, 19.30 Uhr im Kulturforum Zeilsheim
Stadtteilbibliothek Sindlingen (und: BUCHstütze), Sindlinger Bahnstr. 124, Eintritt frei

>>Dienstag, 25.4.2017, 19.30 Uhr
Der Ortsbeirat 1 lädt ein

Die Tagesordnung finden Sie unter www.frankfurt.de (Parlis) oder in den Schaukästen des Ortsbeirates. Zu Beginn findet eine Bürgerfragestunde statt.
Zentralbibliothek (und: Ortsbeirat 1), Hasengasse 4, Eintritt frei

>>Dienstag, 25.4.2017, 19.30 Uhr
Frankfurt liest ein Buch
Frauen ohne Männer, Kinder ohne Väter
In seinem Roman spiegelt Herbert Heckmann die Welt der Erwachsenen kaleidoskopartig aus der Sicht eines Kindes. Dr. Barbara Bromberger beleuchtet den sozialpolitischen Hintergrund des Romans; Monika Müller-Heusch liest ausgewählte Passagen.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Gegen Vergessen – Für Demokratie), Hedderichstr. 32, Eintritt frei

>>Dienstag, 25.4.2017, 20 Uhr
Frankfurt liest ein Buch
Hans Sarkowicz und Ulrich Sonnenschein im Gespräch über Herbert Heckmann
H. Sarkowicz und U. Sonnenschein, beide vom Ressort Kultur, Bildung und künstlerisches Wort bei hr2-Kultur, beleuchten gemeinsam Herbert Heckmanns Leben und Werk.
Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim (und: Lese-Insel), Barbarossastr. 65, Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten

>>Mittwoch, 26.4.2017, 17.30 Uhr
Lesefreuden um halb6
Wir lesen Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt
Die Lebenswege des Mathematikers Carl Friedrich Gauß und des Naturforschers Alexander von Humboldt. Mit Max Hoffmann.
Bibliothekszentrum Nordweststadt (und: Bürgerinstitut), Nidaforum 6, Eintritt frei

>>Donnerstag, 27.4.2017, 19 Uhr
61. PRO LESEN-Themenwoche zu Frankfurt liest ein Buch
Deutsche Schriftsteller und ihr Staat seit 1945
Lesung am Thementisch: Vaterland und Muttersprache.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen), Hedderichstr. 32, Eintritt frei

>>Donnerstag, 27.4.2017, 19 Uhr
Autobiografie aus Seckbach
Kurt Alfred Hammer: Trümmerbahn und Rock’n’Roll
Der Autor und Maler stellt seine Bilder und Bücher vor und erzählt besinnlich und humorvoll von seiner Kindheit im Frankfurter Stadtteil Seckbach.
Stadtteilbibliothek Seckbach, Arolser Str. 11, Eintritt frei

>>Freitag, 28.4.2017, 17 Uhr
Zeitreise: Frankfurt von ca. 1900 bis heute
Kennen Sie Frankfurt am Main? Bildervortrag von Gabriele und Manfred Steiner mit Wissensquiz.
Stadtteilbibliothek Griesheim, Schwarzerlenweg 57, Eintritt frei

>>Freitag, 28.4.2017, 18 Uhr
Eva Lüdi Kong: Die Reise in den Westen / Xiyouji

Xiyouji ist einer der vier klassischen Romane Chinas und erzählt von vier Pilgern, die im Auftrag des Kaisers von China nach Indien reisen. Die Sinologin und Übersetzerin Eva Lüdi Kong liest und führt in den populärsten Roman Chinas ein.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Konfuzius Institut Frankfurt), Hedderichstr. 32, Eintritt: 5 / 3 €

>>Freitag, 28.4.2017, 19.30 Uhr
ESC: Unsere Lieder für Kiew

Welche Beiträge schicken die Länder zum Eurovision Song Contest? Wir zeigen alle Videos des Lieder- und Gesangswettbewerbs. Germany: 12 points!
Musikbibliothek (und: Eurovision Club Germany, OGAE Germany), Hasengasse 4, Eintritt frei

>>Freitag, 28.4.2017, 19.30 Uhr
Frankfurt liest ein Buch
Von den Gesichtern der Sprache – Die Abenteuer des Herbert Heckmann
Wilfried F. Schoeller, enger Freund und langjähriger Kollege des Autors, stellt den Roman „Benjamin und seine Väter“ vor und erzählt von dem Schriftsteller.
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Radilostr. 17 – 19, Eintritt: 8 / 5 €, Vvk: Stadtteilbibliothek Rödelheim, Pappmarché


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

IM MAI

>>Dienstag, 2.5.2017, 17.45 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
Stadtteilbibliothek Rödelheim(und: FörSteR), Radilostr. 17 – 19, Eintritt frei

>>Mittwoch, 3.5.2017, 17.30 Uhr
LeseFreuden um Halb6
Frankfurt liest ein Buch: Herbert Heckmanns „Benjamin und seine Väter“
Ein Buch in 60 Minuten. Szenische Lesung mit Edelgard Börger und Maria Niesen.
Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Bürgerinstitut), Arnsburger Str. 24 , Eintritt frei

>>Donnerstag, 4.5.2017, 10 Uhr (mit Anmeldung)
Literaturcafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Bringen Sie ein Buch mit, das Sie vorstellen möchten!
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Str. 24, Eintritt frei

>>Donnerstag, 4.5.2017, 19.30 Uhr
Gute-Laune-Singen

Gute-Laune-Singen ist gesund und macht glücklich. Gesungen wird frei und ungezwungen, der Text wird auf eine Leinwand projiziert, Noten gibt es nicht.
Musikbibliothek (und: Ensemble Gesang und Satire),Hasengasse 4 Eintritt: 7 €

>>Donnerstag, 4.5.2017, 19.30 Uhr
Frankfurt liest ein Buch
Benjamin und seine Väter
oder Kindheit und Abenteuer im Frankfurt der 20er Jahre

Ausgewählte Textpassagen.
Kulturforum Zeilsheim (und: BUCHstütze, Stadtteilbibliothek Sindlingen), Eintritt frei

>>Donnerstag, 4.5.2017, 19.30 Uhr
LESBAR. Lesen und lesen lassen
Ebbe & Flut
Bringen Sie Literatur mit, die zum Thema des Abends passt. Sie können vorlesen oder vorlesen lassen (max. 10 Minuten). Auch wir stellen Texte und die dazu passenden Weine vor. Das Jazz-Trio HörBar macht die Musik.
Bibliothekszentrum Nordweststadt (und: Sozialwerk Main Taunus, Maison Lanz Weinhandel), Nidaforum 6 Eintritt frei

>>Donnerstag, 4.5.2017, 20 Uhr
Tim Frühling: 111 Orte in Osthessen und in der Rhön, die man gesehen haben muss
(Emons Verlag)
Entdecken Sie mit dem bekannten hr-Moderator die Schönheit des „Landes der offenen Fernen“. Das Biosphärenreservat zieht Naturliebhaber an, aber auch Kulturfreunde kommen in der Bischofsstadt Fulda, der Festspielstadt Bad Hersfeld oder dem Staatsbad Bad Kissingen auf ihre Kosten.
Stadtteilbibliothek Dornbusch, Eschersheimer Landstr. 248, Eintritt frei (kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie in der Bibliothek)

>>Samstag, 6.5.2017, 17.30 Uhr
Literaturland Hessen: Ein Tag für die Literatur
Mein Bild zum Buch – Hessische Literatur in Szene gesetzt
Stimmen Sie über das schönste Foto ab, noch bis zum 25. April: www.literaturland.hr2.de
Preisverleihung mit Lesung
Schauspieler Marc Oliver Schulze und Claude de Demo lesen Texte von Bodo Kirchhoff, Franz Mon, Jakob Arjouni und anderen. Laudationes von Werner D'Inka (FAZ) und der Sparda-Bank. Moderation: Hans Sarkowicz.
Zentralbibliothek (und: hr2-kultur, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Sparda-Bank Hessen eG, Photokontor Kittel), Hasengasse 4 Eintritt frei

>>Sonntag, 7.5.2017, 11 Uhr
Literaturland Hessen: Ein Tag für die Literatur
Spannend Stöffche. Eine Sonntags-Matinee
Freuen Sie sich auf spannende Geschichten aus Hessen. Mit Martin Olden (Marc Rybicki), Nicole Steyer, Andrea Habeney, Andreas Heinzel, Peter Ripper, Alexander Schaub, Sonja Rudorf und Susanne Reichert. Musik: Jazz mit Jutta Loskill. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.
Stadtteilbibliothek Niederrad(und: CoLibris, mainbook Verlag, Erhardt & Kotitschke), Kniebisstr. 25 , Eintritt frei

>>Montag, 8.5.2017, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Eduard Beaucamp – Unzeitgemäße Kunstkritik
Beaucamp war Kunstkritiker der FAZ und einer der einflussreichsten Kenner der malerischen Avantgarde. Vortrag von Matthias Bormuth, Professor für vergleichende Ideengeschichte an der Universität Oldenburg.
Zentralbibliothek (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Hasengasse 4 Eintritt frei

>>Mittwoch, 10.5.2017, 18.30 Uhr
Spiele-Abend: Dominion, Isle of Skye, T.I.M.E Stories …

Klassiker und neue Gesellschaftsspiele unterschiedlicher Genres stehen bereit. Wir bieten Gelegenheit zum Ausprobieren.
Stadtteilbibliothek Dornbusch, Eschersheimer Landstr. 248, Eintritt frei

>>Donnerstag, 11.5.2017, 17.30 Uhr
LeseKreis

Sie lesen gerne und möchten sich über ihre Lektüre austauschen? Dann kommen Sie zu unserem Treff.
Stadtteilbibliothek Seckbach, Arolser Str. 11, Eintritt frei

>>Donnerstag, 11.5.2017, 20 Uhr
Susanne Reichert: Himmlisch gechillt (Charles Verlag)

Neben dem Chaos in ihrer großen Familie und ihrem turbulenten Job steht Marlene vor einer neuen Herausforderung: Ihre 15-jährige Tochter Sophie pubertiert vom niedlichen Mädchen zum stacheligen Teenager. Da hilft nur noch ein Wunder.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32, Eintritt frei

>>Freitag, 12.5.2017, 16 Uhr
LeseFreuden um 4: Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee
Salme, Prinzessin von Oman und Sansibar
Sie lebte wie in einem orientalischen Märchen. Doch für die verbotene Liebe zu einem hanseatischen Kaufmann gab sie alles auf.
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Radilostr. 17 – 19, Eintritt frei

>>Freitag, 12.5.2017, 18 Uhr
Natalie Rinner: Die Verlorenen

Porträts von beklemmender Intensität. Desolat? Entblößt? Zerstört? Als wollten die Gesichter in leuchtenden Farben unsere Betrachtung bannen.
Vernissage
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32

>>Dienstag, 16.5.2017, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6
Astrid Lindgren zum 100. Geburtstag
Mit Pippi Langstrumpf fing es an. Es folgten viele rebellische Geschichten für kleine und große Kinder. Wir erzählen das Leben der Schriftstellerin und erinnern an ihre politische Tätigkeit. Mit Ursula Wittmütz.
Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach (und: Bürgerinstitut), Urseler Weg 27 , Eintritt frei

>>Dienstag, 16.5.2017, 20 Uhr
Musikszene Frankfurt
Beats. Beatz. Jacky Bastek & Romy
Von Soul bis Hip-Hop inspiriertes Songwriting trifft auf Fingerstyle-Gitarren-Virtuosität im Songformat.
Musikbibliothek (und: Journal Frankfurt, Performance Studios), Hasengasse 4 Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten

>>Dienstag, 16.5.2017, 20 Uhr
Monika Rielau & Angela Neumann: Mord am Main
(Ullstein Verlag)
Im »Kleinen Wirtshaus« in Sachsenhausen stolpert der Wirt über eine Leiche. Kommissar Khalil Saleh ermittelt unwillig, er würde sich lieber auf sein turbulentes Privatleben konzentrieren.
Eine Veranstaltung von: Lese-Insel, Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim
Veranstaltungsort: Weinhandlung Maison Lanz, Borsigallee 35, Eintritt frei

>>Donnerstag, 18.5.2017, 19 Uhr
62. PRO LESEN-Themenwoche
Lutz Büge: Skylla (Ybersinn-Verlag)
Der FR-Journalist liest am Thementisch aus seinem neuen Roman, dem zweiten Teil der Thriller-Serie „Virenkrieg“.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen), Hedderichstr. 32, Eintritt frei

>>Donnerstag, 18.5.2017, 19.30 Uhr
Britta Boerdner: Der Tag, als Frank Z. in den Grünen Baum kam
(Frankfurter Verlagsanstalt)
Wie ein Blitz schlägt Frank, ein Musiker aus Kalifornien, im Sommer ’69 in ein verschlafenes Städtchen in der Wetterau ein.
Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Eisenbletter & Naumann), Arnsburger Str. 24, Eintritt frei

>>Montag, 22.5.2017, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee und Gebäck.
Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt Schwanheim 6, Eintritt frei

>>Montag, 22.5.2017, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Walter Benjamin – Genie und Grenzgänger
Er zählt zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Dr. Lorenz Jäger, Autor und Journalist, portraitiert Benjamins Leben zwischen der Weimarer Republik, der russischen Revolution und dem nationalsozialistischen Krieg.
Zentralbibliothek (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Hasengasse 4 , Eintritt frei

>>Dienstag, 30.5.2017, 17.45 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Radilostr. 17 – 19, Eintritt frei

>>Mittwoch, 31.5.2017, 17.30 Uhr
Lesefreuden um halb6
Theodor Fontane: Effi Briest
Ein großer Gesellschaftsroman über das Schicksal einer jungen Frau, die den bürgerlichen Moralkodex übertritt. Mit Edelgard Börger.
Bibliothekszentrum Nordweststadt(und: Bürgerinstitut), Nidaforum 6, Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

>> bis 28.4.2017
Imagens brasileiras e caboverdianas

Fotoposter von Ernst Kluge mit Aufnahmen aus Brasilien und von den Kapverdischen Inseln.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostr. 17-19

>> bis 12.5.2017
Landschaften in Infrarot

Fotografien von Nicolae Sotir.
Stadtteilbibliothek Griesheim (mit: BSW-Fotogruppe Frankfurt), Schwarzerlenweg 57

>> bis 31.5.2017
Bilder des Seckbacher Künstlers und Autors Kurt Alfred Hammer

Der vielseitige Künstler ist in den Bereichen Malerei, Grafik, Literatur und Gestaltung freistehender Objekte tätig. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist neben der Karikatur die surrealistische Ölmalerei.
Stadtteilbibliothek Seckbach, Arolser Str. 11

>> 24.4. – 29.4.2017
61. PRO LESEN-Themenwoche

Deutsche Schriftsteller und ihr Staat seit 1945.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32

>>2.5.2017 – 16.6.2017
Viktoria Heinz-Auth: Fotografien – Rödelheimer Parklandschaften

Momentaufnahmen, die Geschichten erzählen: Fotografieren heißt, kleine magische Momente aufnehmen und Landschaften immer wieder neu sehen.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostr. 17 – 19
>>6.5.2017 – 3.6.2017
Literaturland Hessen: Ein Tag für die Literatur
Mein Bild zum Buch – Hessische Literatur in Szene gesetzt
Stimmen Sie über das schönste Foto ab, noch bis zum 25. April: www.literaturland.hr2.de
Zentralbibliothek (und: hr2-kultur, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Sparda-Bank Hessen eG, Photokontor Kittel), Hasengasse 4, Eintritt frei

>>12.5.2017 – 23.6.2017
Natalie Rinner: Die Verlorenen

Porträts von beklemmender Intensität. Desolat? Entblößt? Zerstört? Als wollten die Gesichter in leuchtenden Farben unsere Betrachtung bannen.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32

>>15.5.2017 – 20.5.2017
62. PRO LESEN-Themenwoche
Thementisch. Mit Frankfurter Autoren im Gespräch: Lutz Büge.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen), Hedderichstr. 32

>>22.5.2017 – 30.6.2017
Vietnam: Der Phönix auf seinem Weg aus der Asche

Fotografien von Reintraut Mangels.
Stadtteilbibliothek Griesheim (und: BSW-Fotogruppe Frankfurt), Schwarzerlenweg 57


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

DIGITALE STUNDE

>> Donnerstag, 27.4.2017, 17.30 – 18.30 Uhr
Die Onleihe

Wir stellen die Onleihe vor und beantworten Fragen rund um die Nutzung. Zur praktischen Demonstration bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Ihren eBook-Reader mit.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, 1. OG, Tony-Sender-Kabinett

>>Donnerstag, 4.5.2017, 17.30 – 18.30 Uhr
Vinyl-Bar – Von der Schall- auf die Festplatte

Hier lernen Sie alles über das Digitalisieren von Schallplatten und die Nutzung unserer Digitalisierungs-Schallplattenspieler. Bitte bringen Sie Ihre Lieblingsschallplatte und einen USB-Stick oder CD-Rohling mit.
Musikbibliothek, Hasengasse 4, Eintritt frei

>>Donnerstag, 11.5.2017, 17.30 – 18.30 Uhr
Google

Wie können Sie bei Google Ihren Suchvorgang eingrenzen, welche Apps bietet Google auch ohne Anmeldung an?
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, 1. OG, Tony-Sender-Kabinett, Eintritt frei

>>Donnerstag, 18.5.2017, 17.30 – 18.30 Uhr
Onleihe & Co. Wie funktioniert das?

Wir stellen die Onleihe vor und beantworten Fragen rund um die Nutzung. Zur praktischen Demonstration bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Ihren eBook-Reader mit.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostr. 17 – 19, Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Bockenheim, Bornheim, Griesheim, Nieder-Eschbach, Niederrad, Nordweststadt, Rödelheim, Seckbach, Sindlingen, Zentralbibliothek