Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Vorträge, Musik, Ausstellungen ...

STREIFLICHTER
>> Unterschlupf in Bockenheim 25.4.2018
>> Ausstellungseröffnung Kurt Halbritter mit Hans Traxler 4.5.2018
>> Nacht der Museen mit Frank Lehmann 5.5.2018
>> Wie wir wurden, wer wir sind 7.5.2018
>> Erfasst, verfolgt, vernichtet. Nicht Entschädigung
>> u. v. m.


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Hände halten ein Buch, ©Stadtbücherei
Dieses Bild vergrößern.

SHARED READING

Literarisches Miteinander
montags (5.3. – 4.5.2018), 16.30 – 18 Uhr, Stadtteilbibliothek Bornheim
dienstags (6.3. – 5.6.2018), 10.30 – 12 Uhr, Bibliothekszentrum Sachsenhausen

mit Anmeldung: literarisches.miteinander@stadtbuecherei.frankfurt.de

Im Erleben von Geschichten und Gedichten können das eigene Leben, das eigene Verhalten und die eigenen Gefühle mit dem Erzählten in Verbindung gesetzt werden. Wir laden Menschen ein, mit uns gemeinsam Literatur und sich selbst neu zu entdecken.

Eintritt frei

Im APRIL

Montag, 23.4.2018, 19.30 Uhr (geschlossene Veranstaltung)
Ehrenamtsdank 2018
Über 450 Personen engagieren sich ehrenamtlich in unseren Öffentlichen Bibliotheken und Schulbibliotheken. Die Stadtbücherei sagt Danke.
> Zentralbibliothek

Mittwoch, 25.4.2018, 17.30 Uhr
Lesefreuden um halb6
Mascha Kaléko: Leben und Werk
Gebrauchspoesie: Gedichte aus dem Alltag für den Alltag, gegenwartsnah, voller Ironie und gleichzeitig mit viel Gefühl. Mit Carola Volkmann und Gustav Pressel.
> Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 25.4.2018, 19.30 Uhr
Frankfurt liest ein Buch
Unterschlupf in Bockenheim
Der im Exil entstandene Roman „Das siebte Kreuz“ machte Anna Seghers schlagartig berühmt. Die Frankfurter Schauspielerin Brigitte Korn liest ausgewählte Passagen aus dem Roman.
> BockenheimBibliothek (und: Lese-Zeichen Bockenheim und Buchhandlung Libretto), Eintritt frei

Frankfurt liest ein Buch
Donnerstag, 26.4.2018, 19 Uhr
71. PRO LESEN-Themenwoche
jetzt geschieht, geschieht uns
Szenische Lesung aus "Anna Seghers: Das siebte Kreuz".
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen), Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

IM MAI

Mittwoch, 2.5.2018, 17.30 Uhr
Conversation Club

Do you want to improve your English? A volunteer American will give you an up close and personal view of American culture, offering you a chance to practice your conversation skills in a relaxed and supportive group setting. Basic English skills are recommended, but all skill levels are welcome.
> Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Amerikanisches Generalkonsulat), Eintritt frei

Donnerstag, 3.5.2018, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
> Stadtteilbibliothek Bornheim, Eintritt frei

Donnerstag, 3.5.2018, 17.30 Uhr
LeseKreis

Ein Lesezirkel für alle, die gerne lesen und sich über das Gelesene austauschen möchten.
> Stadtteilbibliothek Seckbach, Eintritt frei

Donnerstag, 3.5.2018, 19.30 Uhr
Krimi mit Musik

Iris Otto: RAUB von Silber, MORD für Gold
Als die 77-jährige Rosalie eine ihrer Ketten verkaufen will, wird das Juweliergeschäft überfallen. Entschlossen macht sie sich auf die Suche nach dem Täter. Mit dem Akkordeonorchester Liederbach.
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Orchester der Akkordeongruppe des Gesangvereins Union Niederhofheim 1864), Eintritt frei

Donnerstag, 3.5.2018, 20 Uhr
Soundcheck Hasengasse
Chamber 3

CD-Release-Konzert. Das Quartett stellt sein drittes Album vor. Der besondere Reiz liegt in der Verbindung des schnörkellosen Drives amerikanischer Rhythmusgruppen mit den europäischen Harmoniestrukturen.
Steffen Weber (sax), Christian Eckert (g), Arne Huber (b) und Matt Jorgensen (dr).
> Musikbibliothek (und: Jazzinitiative Frankfurt), Eintritt: 10 / 7 €

Freitag, 4.5.2018, 19.30
Ausstellungseröffnung mit Hans Traxler

Kurt Halbritter. Ritter mit spitzer Feder
Hans Traxler eröffnet die Gedächtnisausstellung zum 40. Todestag des Frankfurter Zeichners und Karikaturisten Kurt Halbritter.
> Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Eintritt: 6 / 3 €

Samstag, 5.5.2018, 19.30 bis 23.30 Uhr
Nacht der Museen: Das Stoltze-Museum zu Gast
Frank Lehmann präsentiert Mundart

Frank Lehmann, auch als „Mr. Hessenschau“ bekannt geworden, präsentiert Gedichte und Geschichten aus und über Hessen und Frankfurt von Robert Gernhardt und Friedrich Stoltze. Thorsten Wszolek vom Mund Art Theater sorgt als Sänger und Mann am Klavier für die musikalische Begleitung.
> Zentralbibliothek (und: Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse), Eintritt: Nacht-der-Museen-Ticket

Montag, 7.5.2018, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Ulrike Meinhof – Die Geburt der Radikalität aus dem Geist der Ambivalenz
Wie konnte eine Musterstipendiatin zum „Staatsfeind Nr. 1“ werden? Der Vortrag entfaltet die Skizze eines Lebens, in dem das ästhetisch-christliche Versprechen auf spätere Erlösung abgelöst wurde, durch die säkulare Sehnsucht jetzt zu handeln. Vortrag von Prof. Matthias Bormuth (Universität Oldenburg).
>Zentralbibliothek (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Eintritt frei

Dienstag, 8.5.2018, 17.45 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
> Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Eintritt frei

Mittwoch, 9.5.2018, 18 Uhr
LESBAR. Lesen und lesen lassen
CAESAR & CLEOPATRA
Bringen Sie Literatur mit, die zum Thema des Abends passt. Sie können vorlesen oder vorlesen lassen (max. 10 Minuten). Auch wir stellen Texte und die dazu passenden Weine vor.
>Bibliothekszentrum Nordweststadt (und: Sozialwerk Main Taunus, Maison Lanz Weinhandel), Eintritt frei

Mittwoch, 9.5.2018, 18.30 Uhr
Spieleabend
Klassiker und neue Gesellschaftsspiele stehen bereit und dürfen gerne mitgebracht werden. Wir bieten Gelegenheit zum Ausprobieren.
> Stadtteilbibliothek Dornbusch, Eintritt frei

Mittwoch, 9.5.2018, 19.30 Uhr
Die Grauen Busse
Erfasst, verfolgt, vernichtet. Nicht-Entschädigung
Rechtsanwalt Andreas Scheulen, Fachmann für Entschädigungsfragen, thematisiert den Einfluss von NS-Tätern auf juristische Entscheidungen in der bundesdeutschen Entschädigungspolitik. Margret Hamm (AG Bund der „Euthanasie“-Geschädigten und Zwangssterilisierten) erörtert die Bedeutung dieser Einflussnahme für Betroffene in der BRD.
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Gegen Vergessen – Für Demokratie, Bund der „Euthanasie“-Geschädigten und Zwangssterilisierten), Eintritt frei

Freitag, 11.5.2018, 16 Uhr
LeseFreuden um 4
Wenn einer eine Reise tut … Nie wieder!
Die schlimmsten Reisen der Welt von Hans Magnus Enzensberger. Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee. Mit Heidrun Freudenberger.
> Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Montag, 14.5.2018, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé
Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee und Gebäck. Bringen Sie gerne Ihren eigenen Buchtipp mit.
> Stadtteilbibliothek Schwanheim, Eintritt frei

Montag, 14.5.2018, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Gudrun Ensslin – Unter dem Vermächtnis der Familie
Das sogenannte „Rote Jahrzehnt“ umschreibt den dramatischen Generationenkonflikt, der sich grell und folgenreich im Schicksal von Gudrun Ensslin spiegelt. Der Abend widmet sich am Beispiel ihrer Lebensgeschichte den folgenreichen Verwirrungen der Zeit. Vortrag von Gerd Koenen, Publizist und Historiker.
> Zentralbibliothek (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Eintritt frei

Mittwoch, 16.5.2018, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6
Wilhelm Busch in Wort und Bild
Ein Wiedersehen und -hören mit Bilderpossen wie die Streiche von „Max und Moritz“, „Der heilige Anton“, „Hans Huckebein“ und vielen mehr. Mit Gustav Pressel.
> Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 16.5.2018, 19.30 Uhr
Christian Setzepfandt: 101 Männerorte in Frankfurt
Der bekannte Stadtführer entführt die Leser zu 101 bekannten sowie bisher unbekannten Männerorten: von schwul bis spießig, von bierselig bis sportlich, von kultiviert bis eher peinlich. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.
> Stadtteilbibliothek Niederrad (und: CoLibris, Buchhandlung Erhardt & Kotitschke),
Eintritt: 7 € (Vvk: Stadtteilbibliothek, Buchhandlung Erhardt & Kotischke)

Donnerstag, 17.5.2018, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6 – Unser Frankfurt – und kein Ende
Frankfurter Liebespaare
Allerlei berühmte Frauen und Männer hat die Stadt Frankfurt stets beherbergt. Immer funkte und
knisterte es zwischen den Geschlechtern. Mit Edelgard Börger.
> Stadtteilbibliothek Seckbach (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Donnerstag, 17.5.2018, 19 Uhr
72. PRO LESEN-Themenwoche
Das Menschenbild bei Marx – und seine Rezeption in der Literatur
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen), Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

1.3.2018 – 31.5.2018
Azlain Bouneb: Es wird im Huthpark gemalt

Geboren in Algier, kam Bouneb 1977 zum Studieren nach Deutschland und blieb. Auch wenn viele seiner Arbeiten sich am ehesten dem figurativen Impressionismus zuordnen lassen, stellen nur „einzelne“ Striche ihn nicht zufrieden.
> Stadtteilbibliothek Seckbach

6.3.2018 – 27.4.2018
Gabriele Böhmer: Menschen in Welten

In ihren Arbeiten versetzt die Künstlerin Menschen in ungewohnte Zusammenhänge. Dabei arbeitet sie mit Mischtechniken und dem Einsatz von Glas oder Wachs. Durch das Zusammenwirken der Materialien entstehen neue Perspektiven und überraschende Tiefenwirkungen.
> Stadtteilbibliothek Rödelheim

16.4.2018 – 5.5.2018
Frankfurt liest ein Buch
Auf den Spuren von „Das siebte Kreuz“
Fotografien von Rainer Dyk, Textauswahl von Margrid Bircken
Rainer Dyk und Margrid Bircken haben eine Reise nach Westhofen/Osthofen, Mainz, Rheinhessen und Frankfurt auf den Spuren des Romans unternommen. Die so entstandenen eindrücklichen Fotografien werden mit Textstellen aus dem Roman präsentiert.
> Zentralbibliothek (und: Anna-Seghers-Gesellschaft Berlin und Mainz)

19.4.2018 – 19.5.2018
Linda Starbatty: Spanische Landschaft

Bilderskizzen
BockenheimBibliothek (und: Lese-Zeichen Bockenheim)

23.4.2018 – 28.4.2018
Frankfurt liest ein Buch
71. PRO LESEN-Themenwoche
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht
Buchausstellung zum historischen Kontext des Romans "Das siebte Kreuz" von Anna Seghers.
s. a. Donnerstag, 26.4.2018, 19 Uhr: Was jetzt geschieht, geschieht uns
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen)

24.4.2018 – 25.5.2018
Kulturelle Vielfalt

Bilder von Begegnungen mit Menschen und Situationen, die sowohl kulturelle Eigenheiten als auch Überraschendes im Nebeneinander und Miteinander aufzeigen.
Stadtteilbibliothek Griesheim, Schwarzerlenweg 57 (und: BSW-Fotogruppe Frankfurt)

2.5.2018 – 30.5.2018
Kurt Halbritter. Ritter mit spitzer Feder

Zum 40. Todestag von Halbritter zeigt die Stadtteilbibliothek eine Auswahl aus dem engagierten zeichnerischen Werk. Der Mitbegründer der legendären Satirezeitschrift »Pardon«, bezog in seinen politischen Zeichnungen treffsicher und bissig Stellung zu gesellschaftlich relevanten Themen von Militarismus bis Feminismus.
Freitag, 4.5.2018, 19.30 Uhr: Ausstellungseröffnung mit Hans Traxler
.
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Eintritt zur Eröffnung: 6 / 3 €

8.5.2018 – 30.5.2018
UNICEF macht Schule

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung. Doch bis heute können Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen. Die Ausstellung benennt die Gründe und wie die Hilfsorganisation Kindern eine Zukunft gibt, z. B. Foysal aus Bangladesch.
Zentralbibliothek (mit: UNICEF Arbeitsgruppe Frankfurt)

14.5.2018 – 19.5.2018
72. PRO LESEN-Themenwoche
Die Revolte der Wirklichkeit
Karl Marx zum 200. Geburtstag.
s. a. Donnerstag, 17.5.2018, 19 Uhr: Das Menschenbild bei Marx – und seine Rezeption in der Literatur
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen)

1.6.2018 – 29.6.2018
Halil Virit: Frankfurt-Mainhatten

Virtuos spielt der Rödelheimer Fotograf mit Lichteffekten und zeigt die Farbigkeit Mainhattens in der Nacht. Die Ausstellung zeigt beeindruckende Fotos der Mainmetropole aus faszinierenden Perspektiven.
Dienstag, 5.6.2018, 18 Uhr: Vernissage
Stadtteilbibliothek Rödelheim

1.6.2018 – 14.7.2018
StadtteilHistoriker

Unbekannte Sachsenhäuser Geschichte(n)
Erstmalig präsentieren StadtteilHistoriker ihre verschiedenen Projekte in einer gemeinsamen Ausstellung und geben Einblick in ihre Forschungsergebnisse. Mit Georg Becker, Uwe Engert, Jens-Holger Jensen, Rudolf K. Wagner und Dieter Wesp.
Freitag, 1.6.2018, 18 Uhr: Ausstellungseröffnung
Freitag, 8.6. / 15.6. / 22.6. / 29.6.2018, jeweils um 17 Uhr: StadtteilHistoriker im Gespräch
Bibliothekszentrum Sachsenhausen

6.6.2018 – 30.6.2018
Iva Batistic: Frankfurter Street Photography

Die Frankfurter Street Fotografin zeigt eine Auswahl ihrer Arbeiten in schwarz/weiß.
Dienstag, 5.6.2018, 19.30 Uhr: Vernissage
Zentralbibliothek

18.6.2018 – 23.6.2018
73. PRO LESEN-Themenwoche
Literarische Nachlese 1968
s. a. Donnerstag, 21.6.2018, 19 Uhr: Eine Laus im deutschen Pelz
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen)


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

DIGITALE STUNDE

Freitag, 20.4.2018, 17 Uhr
Vinyl-Bar. Von der Schall- auf die Festplatte

Hier lernen Sie alles über das Digitalisieren von Schallplatten und die Nutzung unserer Digitalisierungs-Schallplattenspieler. Bitte bringen Sie Ihre Lieblingsschallplatte und einen USB-Stick oder CD-Rohling mit.
Musikbibliothek, Hasengasse 4, Eintritt frei

Onleihe & Co. Wie funktioniert das?
Wir stellen die Onleihe vor und beantworten Fragen rund um die Nutzung. Bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Ihren eBook-Reader mit.

Donnerstag, 19.4.2018, 17.30 Uhr, Bibliothekszentrum Sachsenhausen
Donnerstag, 3.5.2018, 17.30 Uhr, Zentralbibliothek,
Donnerstag, 17.5.2018, 17.30 Uhr, Bibliothekszentrum Höchst
Donnerstag, 7.6.2018, 17.30 Uhr, Zentralbibliothek
Donnerstag, 21.6.2018, 17.30 Uhr, Bibliothekszentrum Nordweststadt
Donnerstag, 28.6.2018, 17.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Bornheim

Eintritt frei zu allen Terminen

Donnerstag, 17.5.2018, 17.30 – 18.30 Uhr
YouTube

Die Plattform für Filme und Filmchen: Wir zeigen Trends, geben Tipps für die zielgerichtete Suche und zeigen Ihnen, wie Sie Kanäle abonnieren können oder eigene Filme hochladen.
Zentralbibliothek, 1. OG, Tony-Sender-Kabinett, Eintritt frei

Freitag, 25.5.2018, 17 Uhr
AppSolute Music: GarageBand

Das Programm ist Bestandteil von Apples kostenlosem Softwarepaket und bietet eine einfache Möglichkeit, in die Welt der digitalen Musikproduktion einzusteigen: Vom Bedienkonzept bis zur Aufnahme virtueller Instrumente.
Musikbibliothek, Eintritt frei

Donnerstag, 14.6.2018, 17.30 – 18.30 Uhr
MindMapping

Gedankengänge grafisch strukturieren – wir stellen Ihnen hierfür ein Programm aus dem Internet vor.
Zentralbibliothek, 1. OG, Tony-Sender-Kabinett

Freitag, 22.6.2018, 17 Uhr
AppSolute Music: Musikapps

Allein der iOS-Store bietet über 40.000 Musikapps an. Vom Stimmgerät bis zum vollwertigen Tonstudio ist alles vertreten. Wir zeigen, was Sie mit welcher App machen können.
Musikbibliothek, Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Bockenheim, Bornheim, Griesheim, Nieder-Eschbach, Niederrad, Nordweststadt, Rödelheim, Seckbach, Sindlingen, Zentralbibliothek

2.5.2018 – 19.5.2018
Musikbibliothek

7.6.2018 – 21.6.2018
Bibliothekszentrum Sachsenhausen


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX