Logo FRANKFURT.de

Stadtpolizei

Logo des Ordnungsamtes © Stadt Frankfurt am Main

Unser Auftrag: Ihre Sicherheit!

Wappen der Stadtpolizei Frankfurt am Main, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Unter dieser Prämisse stehen die Arbeit und das Selbstverständnis der Stadtpolizei Frankfurt

Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung sind zentrale Standortfaktoren für Frankfurt am Main und eine Messlatte für das Wohlbefinden und das subjektive Sicherheitsgefühl der Frankfurter Bürger/innen und seine Gäste.
Wirksame Sicherheitsmaßnahmen setzen voraus, dass die unterschiedlichen Behörden, Institutionen und Einrichtungen mit ihren speziellen Kompetenzen aufeinander abgestimmt agieren und ihre Tätigkeiten koordinieren.

Vor diesem Hintergrund nimmt die Stadtpolizei des Ordnungsamtes

  • die hoheitlichen Vollzugsaufgaben des Gefahrenabwehrrechts,
  • die Überwachung der einschlägigen Polizeiverordnungen und Satzungen,
  • die Durchführung von Präsenzstreifen im Stadtkern und den Stadtteilen wahr.

Das Handeln steht unter folgenden Leitgedanken:

  • Die Stadtpolizei ist der kompetente Partner und das Vollzugsorgan der im Ordnungsamt angesiedelten Abteilungen, die mit gefahrenabwehrrechtlichen Aufgaben betraut sind und somit der 'lange Arm' der Eingriffsverwaltung.
  • Sie nimmt ihre originären Vollzugsaufgaben auch im Rahmen einer Sicherheitspartnerschaft mit der Polizei des Landes Hessen und des Bundes sowie den sonstigen mit Sicherheit befassten Behörden und Institutionen wahr und leisten damit einen umfassenden Beitrag zur Sicherheit und Ordnung im Stadtgebiet.
  • Als kompetenter Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger ist die Stadtpolizei im gesamten Stadtgebiet in allen Fragen der Sicherheit und Ordnung präsent und dies – was einmalig in Deutschland ist – 'rund um die Uhr'. Auch per E-Mail besteht jederzeit die Möglichkeit, sich an die Stadtpolizei des Ordnungsamtes zu wenden. Bei konkreten Verstößen gegen die Sauberkeit, Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum kann das jeweilige Anliegen unter der Adresse: sicherheit@stadt-frankfurt.de an die Stadtpolizei gesendet werden. Bei allen anderen Fragen oder Angelegenheiten lautet die passende Kontaktadresse: stadtpolizei.fuest@stadt-frankfurt.de.

Im Rahmen der Sicherheits- und Ordnungspartnerschaft mit der Polizei wurde am 10.02.2010 zwischen dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main und der Stadtpolizei des Ordnungsamtes eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, mit der die gute und enge Zusammenarbeit nun auch schriftlich bestätigt und dokumentiert wurde.
Diese Vereinbarung stellt einen Meilenstein in der Geschichte der Stadtpolizei dar und ist zugleich Ansporn der gemeinsamen Verpflichtung zur Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung in Frankfurt am Main.

Die vielfältigen Aufgabenbereiche der Stadtpolizei erfordern einen sich auf der jeweiligen Höhe der Zeit befindlichen Wissensstand sowie schnelles und effizientes Eingreifen.
Die damit einhergehende sichtbare Präsenz und letztlich auch die Effizienz der Aufgabenwahrnehmung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen zu einem merklichen Anstieg des Sicherheitsgefühls der Bürgerinnen und Bürger bei.
Die Präsenz vor Ort durch die Innenstadtwache in der Berliner Straße, die Wache in Höchst und das Sicherheitsmobil runden dieses Sicherheitskonzept ab.

Neben dem Innenstadtbereich, wo ein besonderes Augenmerk den Bereichen Bahnhofsgebiet, Zeil, Konstablerwache und den angrenzenden Straßen gilt, bilden die Stadtteile einen besonderen Schwerpunkt durch deutlich erhöhte Streifen- und Kontrolltätigkeiten.
Ziel ist es, in einer Großstadt wie Frankfurt am Main, im engen Schulterschluss mit der Polizei und den weiteren Behörden und Institutionen eine umfassend koordinierte Zusammenarbeit im Bereich der Sicherheit und Ordnung zu erreichen.

Adresse

Logo des Ordnungsamtes © Stadt Frankfurt am Main

Stadtpolizei
Ordnungsamt
Kleyerstraße 86
60326 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 44044
Telefax: +49 (0)69 212 44040
E-Mail: Link-Iconsicherheit [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
E-Mail: Link-Iconstadtpolizei.fuest [At] stadt-frankfurt [Punkt] de

Anfahrtsbeschreibung
Von S-Bahnstation Galluswarte mit den Straßenbahnlinien 11 oder 21 in Richtung Höchst bis zur Haltestelle Rebstöcker Straße, von dort aus noch ca. 5 Minuten Fußweg, mit dem Bus 52 bis Haltestelle Ordnungsamt oder ca. 15 Minuten Fußweg von Galluswarte, Besucherparkplätze in der Tiefgarage - Einfahrt Krifteler Straße (1 €/Stunde)