Logo FRANKFURT.de

1994: Hanna Lambrette

Hanna Lambrette war Vorsitzende des seit 1967 bestehenden "Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter" (VAMV e.V.) und hat sich durch ihr langjähriges ehrenamtliches, soziales und politisches Engagement im Bereich der Familienbildung und durch ihre hervorragende innovative Arbeit zum Abbau der Benachteiligungen von Alleinerziehenden in unserer Gesellschaft große Verdienste erworben.

Mit Einfühlsamkeit und Kontinuität setzte sie sich bereits zu Zeiten, als dies noch besonderen Mut erforderte, für die Gleichberechtigung alleinerziehender Mütter und Väter und somit für gesellschaftliche und rechtliche Anerkennung unterschiedlicher Lebensentwürfe mit Kindern ein.

Hanna Lambrette verstarb 93jährig am 26. Dezember 2014.