Logo FRANKFURT.de

Selbstbestimmt gegen Sexismus – Mit Power für mich selbst eintreten

Podiumsdiskussion "Lesben im Spannungsfeld von selbstbestimmtem Begehren und Sexismus"

Mit der LIBS-Veranstaltungsreihe wollen wir Sexismus, Homophobie und Diskriminierung von unterschiedlichen Perspektiven aus diskutieren sowie zu Selbst-Bewusstsein und Empowerment anregen.


Auftaktveranstaltung: Podiumsdiskussion "Lesben im Spannungsfeld von selbstbestimmtem Begehren und Sexismus" mit fünf Vertreter_innen aus Journalismus, Wissenschaft, Sport, Kultur über Sexismus, seine Formen und Auswirkungen auf lesbisches Leben.

Podiumsdiskussion: Manuela Kay (Journalistin, L-Mag), Tanja Walther-Ahrens (Sportwissenschaftlerin, Ex-Fußballspielerin), Hengameh Yaghoobifarah (Bloggerin, Missy Magazin), Sandra Selimovic (Schauspielerin, Tänzerin), Prof. Dr. Encarnación Gutiérrez Rodriguez (Soziologin, angefragt)
Moderation: Chantal Louis (Journalistin, Emma), Dr. Doris Gruber (LIBS e.V.)
Termin: 7.9., 19.00 Uhr
Ort: Lesbisch-schwules Kulturhaus (LSKH), Klingerstr. 6, 60313 Frankfurt am Main
Kostenbeitrag: 7 EUR, ermäßigt 5 EUR

Zudem sind Workshops geplant:
Mit Power für mich! Kreative Wandlungen persönlicher Erfahrungen
Workshop 1: Erlebtes (neu) erzählen
Samstag, 12.11.2016, 11.00-16.00 Uhr
Workshop 2: Was mich stark macht
Samstag, 21.1.2017, 11.00-16.00 Uhr
Workshop 3: Kreative Wandlungen
Samstag, 25.2.2017, 11.00-16.00 Uhr

Wendo – feministische Selbstbehauptung und Selbstverteidigung
Workshop 4: Freitag, 30.9.2016, 19.00-22.00 Uhr
Workshop 5: Samstag, 19.11.2016, 16.00-19.00 Uhr
Workshop 6: Samstag, 4. Februar 2017, 16.00-19.00 Uhr

Adresse

Inhalte / Content

LIBS - Lesben-Informations- und Beratungsstelle e.V. (LIBS)
Alte Gasse 38
60313 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 282883
Telefax: +49 (0)69 21999716
E-Mail: Link-Iconinfo [At] libs.w4w [Punkt] net