Logo FRANKFURT.de

30.05.2012

Zeitzeugen gesucht

(pia) Für den Frankfurt-Teil in der Ende September beginnenden neuen Ausstellung „Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg“ sucht das Historische Museum Zeitzeugen. Im Zweiten Weltkrieg kämpften in Europa auf beiden Seiten Soldaten aus Amerika, Afrika, Asien oder Ozeanien. Wer erinnert sich zum Beispiel an ausländische Soldaten während der Besatzungszeit in Frankfurt? Oder welche (Neu-)Frankfurter aus diesen Weltgegenden haben von ihren Eltern oder Großeltern von ihren Erfahrungen während des Kriegs erzählt bekommen? Hinweise nimmt Benedikt Burkard, Telefon 069/212-71397 oder 0171-3290301 entgegen.